Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • [ERFAHRUNGSBERICHT]

    Am Rande des Nervenzusammenbruchs....

      Guten Abend,

      meine AllnetFlat mit 4 Gigabyte ist seit dem 13.5. aktiv, dazu habe ich ein neues Iphone 8 erhalten.

      Von Beginn an habe ich immer guten bis vollen Empfang, außer Whatsapp und E-Mail Headern kommt aber nichts an.
      Versenden von Mails nicht möglich, Webseiten laden nicht, Dropbox, Icloud - nichts funktioniert. Telefonieren klappt allerdings.

      Wenn ich mich zuhause mit dem WLAN verbinde klappt alles einwandfrei.

      In der Zwischenzeit habe ich einen Kreuztest gemacht, neue Simkarte ins alte Iphone, klappt nicht.
      Die Sim-Karte meines noch aktiven vorigen Vertrages habe ich nach Erhalt des Handys die ersten beiden Tage im neuen
      Iphone genutzt, ohne Probleme.

      Am Handy liegt es also nicht. Das Handy wurde zurückgesetzt, die Einstellungen gefühlte 80000000000000 mal wie beschrieben angepasst.

      Ein Mitarbeiter hat zwischenzeitlich LTE aktiviert, weil es daran liegen könnte, daran liegt es aber nicht. Ich habe andere Congstar-Kunden an den selben Orten online gehen lassen, ohne Probleme.

      Heute kam meine neue Sim-Karte. Dasselbe Spiel ging von vorne los.

      Ende vom Lied: Der Vorschlag vom Vertrag noch zurückzutreten. So sieht also Fehleranalyse aus.
      Ich bin wirklich enttäuscht wie hier Problemlösung betrieben wird.

      Meine Frage: Ging es anderen Usern ähnlich? Wie wurde das Problem mit den mobilen Daten gelöst. Woran könnte es liegen?
      Angeblich ist auf der Vertragsseite alles im grünen Bereich. Für mich sieht es aus, als wäre das Datenvolumen verbraucht oder öhnliches, was aber angeblich nicht sein kann und faktisch nicht so ist aber die Symptome wirken so.

      Ich bin erstaunt, wie fahrlässig man Kunden an andere Provider "verhökert". Das Problem nicht zu finden ist
      für mich tatsächlich lächerlich und dem Kunden ggü unakzeptabel.

      Vielleicht finde ich ja hier Hilfe, damit ich nicht wieder alles von vorne erledigen muss.

      Danke und viele Grüße

      Tobi
    • Hi Patrick,
      ich habe alles wie bei der manuellen Konfiguration angegeben eingerichtet.

      Ob die Netzauswahl automatisch oder manuell und dann auf dem leeren Balken stehen soll, darüber waren sich alle uneinig. Meiner Meinung nach muss es automatisch sein.



      Es gibt aber noch eine Telekom.de-Dienste Seite, was ist mit der? Wenn man z.B. Aktiviere Messaging anklickt kommt eine Fehlermeldung, genau wie bei Status-Messaging. Soll das so sein?
      Ich gehe eher davon aus, dass es echt was an den Einstellungen ist. Aber mir kann scheinbar keiner richtig helfen :(
    • Hi!

      Grundsätzlich ist es immer problematisch wenn man "auf gut Glück" den Leuten erklären soll woran es liegt. Für solch spezielle Fälle ist auch immer das Forum zu empfehlen, da hier der Kreis der Mitleser viel größer ist und somit auch die Chance auf Hilfe.

      Die Aussagen, "wechseln sie den Anbieter" sollten so zwar nicht sein, sind auf der anderen Seiten ab einem gewissen Grad nachvollziehbar, um ehrlich zu sein...

      Probiere es mal mit diesen APN Daten.

      Name: T-Mobile Internet
      APN: internet.t-mobile
      Benutzername: telekom (oder congstar eintragen)
      Kennwort: tm (oder cs eintragen, wenn als Benutzer congstar gewählt wurde)
      MCC: 262
      MNC: 01
      Authentifizierung: CHAP
      APN-Typ: default,supl,mms
      APN-Protokoll IPv4/IPv6

      Mache idealerweise auch mal Screenshots, von der Netzwahl und der Telekom-Diese Seite, damit man das ggf. besser nachvollziehen kann.

      Grüße.
    • Hallo Zyrous,

      danke für die Rückmeldung.

      Ich versuche es kurzfristig (Screenshots).


      APN: internet.t-mobile
      Benutzername: telekom (oder congstar eintragen)
      Kennwort: tm (oder cs eintragen, wenn als Benutzer congstar gewählt wurde)

      Ich habe es mal soweit eingegrenzt, was eingetragen werden kann. Das habe ich, wie vorgeschlagen auch mehrfach versucht.

      "Netzauswahl" - > Automatisch.



      Interessantes Update: Ich habe erneut einen Kreuztausch durchgeführt.

      Die neue, zweite Sim-Karte von Congstar wurde in ein nicht mal 3 Wochen altes IPhone XR eingesetzt, welches daraufhin umgeehnd gesperrt war. DIe ICloud-Daten sollten wiederholt eingegeben werden und nichts funktionierte mehr. Als wir die Sim-Karte entnommen haben, funktionierte das Iphone XR des Freundes umgehend wieder 1A. Da stimmt doch was nicht.

      Ich wünschte das könnte jemand sehen, das glaubt einem doch keiner hier.....Das ist wie im schlechten FIlm. Ich bin leider mittlerweile soweit, das ich den Vertrag wohl auflöse. Der Mitarbeiter der Hotline schickt jetzt eine dritte Sim-Karte, danach ist, insofern die Sim-Karte nicht funktioniert, wohl Schicht im Schacht.. Schade!
      Des Weiteren wurde mir empfohlen in einem Telekom-Shop Hilfe zu erfragen.

      Viele Grüße
      T

      Update 2: In der Zwischenzeit weist die zweite , heute aktivierte Sim-Karte einen Datenverbrauch von 26Mb auf, obwohl Webseiten und E-Mails nicht geladen werden können. Alles äusserst dubios!
      Viele Grüße
      T

      PS Das Update erscheint in einem neuen Beitrag, weil mein alter nicht mehr aktualisierbar ist :(
    • Hey @kurzvormplatzen,

      wähle mal in der manuellen Netzauswahl, tatsächlich das "leere Kästchen". APN-Einstellungen hast du ja eingegeben. Führe dann mal einen Neustart durch. Ich hoffe das Problem liegt wirklich nur an der SIM-Karte, wenn du nun bereits die dritte bestellt hast und diese wider Erwarten nicht funktioniert, bin ich ehrlich gesagt mit meinem Latein am Ende.
      Ich habe hier alles mögliche Überprüft, es liegen keine Störungen vor, du hast keine Sperren und auch in deinem Kundenkonto ist alles so eingestellt wie es sollte.
      Sende tatsächlich mal die Screenshots wie Zyrous vorschlug. Vielleicht kann man damit was anfangen.
      Gruß Patrick