Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • [ERFAHRUNGSBERICHT]

    Keine Aufladung trotz korrekter Telefonnummer

      Heute hatte ich erstmals eine Aufladung über Alphacomm versucht, was im Grunde kein Problem war, denn der Betrag wurde abgebucht. Allerdings hat sich dadurch nicht mein Guthaben erhöht. Warum? In dem Congstar-Account steht hinter der letzten Ziffer meiner (erreichbaren!) Telefonnummer noch eine weitere Zahl.
      Ich dachte, mit einem Chat läßt sich das sicher klären - dem war jedoch nicht so, denn die Zugriffsmöglichkeiten der Hotline seien eingeschränkt.
      Dafür verwies man mich dann an den Aufladepartner Alphacomm, als könne dieser das ändern. Zudem ist dieser an Samstagen und Sonntagen ohnehin nicht erreichbar. Ein Foto des Kartenträgers mit der Telefonnummer und weiteren Daten hänge ich hier freilich nicht an, ist jedoch vorhanden. Ebenso der Chat-Verlauf. Ich bin doch sehr enttäuscht.
    • Online

      Claudi64 schrieb:

      die Zugriffsmöglichkeiten der Hotline seien eingeschränkt.
      Hallo :)

      falls noch nicht geschehen, trage Deine Kundendaten in Dein Profil im Abschnitt ich bei congstar ein, dann können die Support-MA in Dein Kundenkonto schauen. Keine Angst, diese Angaben sind für normale Mitglieder nicht sichtbar.

      Claudi64 schrieb:

      Ein Foto des Kartenträgers mit der Telefonnummer und weiteren Daten hänge ich hier freilich nicht an, ist jedoch vorhanden.
      Beides sehr gut und richtig. Bei Bedarf wird Dir der/die Support-MA einen Weg zeigen, wie Du das Foto übermitteln kannst. Die Support-MA erkennst Du an der Benutzergruppe congstar Support Team unter dem Benutzernamen.

      Gruß Ingo
    • Vielen Dank, Ingo.
      Dann kann ich ja noch Hoffnung haben, dass sich der Support erbarmt, denn im Moment wage ich es nicht, mit dieser im System von Congstar falschen Nummer (es ist nur die letzte Zahl "4", die dort wohl nicht sein dürfte) zwei Optionen zu wählen, die ich im kommenden Monat benötigen würde und es würde wahrscheinlich auch korrekt aufgeladen werden. Da bin ich doch gespannt, ob diese (kleine) Änderung möglich ist.
    • Nach weiterer Recherche hat sich das Problem der fehlgeschlagenen Aufladung geklärt.
      Es dürfte daran liegen, dass der Congstar-Aufladepartner Alphacomm die Telefonnummer, welche auf dem Kartenträger der SIM-Karte stand, mitgeteilt bekommen hat, aber dort fehlt die letzte Ziffer der Telefonnummer, auf der Seite von Congstar ist sie wiederum korrekt eingetragen. Ich werde also Alphacomm nochmals informieren müssen.