• [ERFAHRUNGSBERICHT]

    Feedback

      Hallo Congstar Team, hallo Congstar Community.

      Keine Ahnung, ob ich genau hier richtig bin mit meinem groben Feedback zu Congstar, aber egal. Ich haue mal kurz raus.

      Ich komme mit meiner Nummer von der Telekom selbst, Magenta Mobil M, alles hat reibungslos funktioniert bis jetzt.
      Habe den neuen Fairflat 12 GB Tarif, monatlich kündbar. LTE50 Upgrade für 3 Euro.

      Das Netz ist wie zu erwarten 1zu1 das von der Telekom. Exakt wie vorher, bei CA merke ich auch bei Speedtests, dass genau bei 50 MBs abgeriegelt wird. Merke keine Depriorisierung, die Netzperformance ist schlicht und einfach identisch. Sehr gut. VoLTE und WLAN Call funktioniert auch einwandfrei. Auch ein Grund, warum ich zur Tochter Congstar gewechselt bin. Die App ist gut, meiner Meinung besser als die MeinMagenta App, nichts zu meckern. Die Anzeige der Minuten/Sms/Datenvolumen könnte evtl etwas aufgewertet werden. Grafisch gefällt es mir nicht sooo gut. Aber Geschmackssache.

      Die Drosselung auf 32mbs nach Verbrauch des Volumens finde ich bei den Postpaidtarifen als zu hart, das ist faktisch offline. Warum kann man nicht wenigstens in den Postpaid Tarifen 64 kbs einstellen, man merkt das Congstar Speed On verkaufen will. Die übrigens auch relativ günstig im Vergleich zur Telekom selbst sind.

      Das die Schweiz beim Roaming nicht inkludiert ist, wie bei Pre und Postpaid, kapiere ich auch nicht. Muss man teuer hinzubuchen, für wenig Leistung. Wenn der Schweiz Urlaub ansteht, muss ich mir also eine Magenta Prepaid kaufen und in den 2 Slot machen. Das kann man als Tochter der Telekom auch Kundenfreundlicher lösen.

      Ich weiß, dass man als Discounter Tochter Abstriche machen muss als Kunde, eine Dayflat Unlimited ist denke ich genauso illusorisch, dafür hat man halt 10 GB für 5 Euro/24Std. Die anderen beiden Pässe sind auch nicht verkehrt. 48 Std und 1 Woche.

      Jetzt bin ich als FairFlatKunde keine 2 Jahre mehr gebunden, muss halt nur auf Stream On verzichten, aber das ist vertretbar. Wenn zur IFA im Sept. die neuen Magenta Mobil Tarife rauskommen, könnte es passieren, dass ich wieder zum Original gehe. Warte die Entwicklung von Stream On ab. On es jetzt höchstrichterlich verboten wird vom EuGH und warte auf gespannt darauf, ob die Volumenbasierten Tarife endlich fallen, sprich endlich geschwindigkeitsbasierte eingeführt werden wie bei o2. 50 MBs sek Unlimited Daten für 40 50 Euro würde ich sofort buchen und wäre hier weg. Dann ist die Frage, ob dort 24 Monatsverträge endlich gesetzlich gekippt werden noch dieses Jahr. Das nur noch 12 Monate maximal angeboten werden dürfen.

      Abwarten. Ich bin soweit echt zufrieden mit der Fairflat. Wurde auch mal Zeit, dass sie endlich aufgewertet wird. VoLTE und WLANCall großes Kino. Dürfte auch noch mehr beworben werden. Aber wahrscheinlich hat da die Telekom die Hand drauf und sagt NEIN. Warum allerdings hier Standard freigeschaltet ist und bei Magenta hinzugebucht werden muss, ist mir auch ein Rätsel.

      So. Beste Grüße.

      Merlin86. Auch in der ThC aktiv unter gleichen Namen. 4 Sterne Mitgestalter.
    • Achso, ich habe vergessen zu erwähnen, dass es mich nervt, dass ich die eigenen Beiträge hier nicht nachträglich editieren. Fehlende Rechte.

      Ein Speedtest in der Congstar App ohne Anrechnung des Datenvolumens wäre auch toll. Bei der MeinMagenta App und Connect App geht es für Pre und Postpaid Telekom Kunden ja auch.

      So. Mehr fällt mir gerade nicht ein.
    • Guten Morgen merlin1986,

      zunächst einmal vielen Dank für deinen ausführlichen Bericht.

      Ich habe diesen einmal in die richtige Rubrik verschoben und entsprechend getaggt.

      Inhaltlich habe ich an deinem Bericht keine Anregungen - ein sehr schöner Ausschnitt deiner Erfahrung. Bezüglich der Bearbeitung von Beiträgen sei gesagt, dass diese nur kurz nach der Erstellung möglich sind. Dadurch wollen wir verhindern, dass Beiträge durch spätere Änderungen aus den Kontext gerissen werden.

      Einen schönen Wochenstart und viele Grüße
      Jonathan
      Um euch schnell & unkompliziert helfen zu können empfiehlt sich die Hinterlegung eurer Kundendaten (vollständiger Name, Rufnummer und Vertrags- oder Kundennummer) im Benutzerprofil. Weitere Informationen dazu findet ihr hier.