Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Nach anfänglicher Enttäuschung über das Fehlen der VVM dachte ich mir ich bin objektiv und teste mal ob es nicht auch ohne VVM geht.


    Nach knapp 3 Monaten Testphase inzwischen bin ich fast am durchdrehen wenn man sich durch die Sprachnavigation klicken muss.
    Ich komme mir vor wie vor 12 Jahren bei nem Nokia 3210. Mit Smartphone Generation hat das nichts mehr zu tun und mir fällt es schwer einen anderen Anbieter zu finden der auch die VVM nicht unterstützt.

    Also dass congstar keine VVM anbietet ist ein absolutes Alleinstellungsmerkmal womit man sich von der Konkurrenz abhebt. :thumbsup:

    Wollt ihr weiterhin so cool sein oder nicht mal nachziehen?
    Das ist ja schon eine Beleidigung für alle iPhone User.

    Anhand der Nano-Sim habt ihr doch gezeigt dass Anpassungen/Verbesserungen möglich sind. Diese ist nun in den Bestellprozess sauber integriert und muss nicht mehr extra bestellt werden.

    So etwas wünsche ich mir auch bei der VVM !!!
  • Just Me schrieb:

    Martin81 schrieb:

    Ich vermisse VVM absolut nicht.
    Wer wissen möchte, wie viel Minuten vertelefoniert wurden, der muss nur den Zähler im iPhone regelmäßig zurücksetzen.

    Was hat das mit VVM zu tun ?(
    Das bezieht sich hierauf:

    U.a. die Visual Voicemail & keine Kostenkontrolle wieviel Minuten man schon im Monat telefoniert hat. Wenn man schon iPhone 5 Besitzer ist, kann man auch entsprechende Apps & Funktionen erwarten.

    Mobilfunk: iPhone 5S 16GB in Grau
  • Martin Knauer, Geschäftsführer der Telekom-Tochter congstar, hält einen Anstieg der Discounter auf 35 Prozent des gesamten Mobilfunkmarkts innerhalb von 18 bis 24 Monaten für möglich. congstar gehört in der Sparte zu den expandierenden Unternehmen. Im vergangenen Jahr steigerte das Unternehmen seinen Umsatz um 40 Prozent und die Kundenzahl um 45 Prozent auf 2,7 Millionen. "Wir streben in den kommenden 18 bis 24 Monaten einen Podestplatz an", sagte Knauer heute auf einer Pressekonferenz. Sechs Jahre nach Gründung erwirtschaftete die Telekom-Tochter 2012 zum ersten Mal operativ einen Gewinn. Genau Zahlen nannte der Manager nicht.
    Na also das sind doch gute Nachrichten. :)

    Würde congstar sich bereiterklären ein Teil des Gewinns in die Implementierung der Visual Voice Mailbox zu investieren?

    Wär wäre noch dafür? :thumbsup:
  • Oh Mann..., bin seit heute Kunde bei Congstar und habe langsam aber sicher das Gefühl einen Fehler begangen zu haben.
    Den Vertrag den ich bei der Telekom hatte unterscheidet sich zum Congstar in ganzen 3,- €...! Dafür muss ich aber die Visual Voicemail abgeben und die App für Kostenkontrolle..., ich befürchte leider dass es gerade mal die Spitze des Eisbergs ist und dass da noch einiges mehr an Entbehrungen auf mich zukommen...! ;(

    Eine VVM ist doch jetzt nun wirklich kein Kunststück, oder? Ich würde gerne auch ein paar meiner Freunde von t-mobile weglocken und einige sind auch schon am zappeln aber die lachen sich doch kaputt wenn ich denen sage dass VVM nicht verfügbar ist bei einem Anbieter der selbst iPhones zum Verkauf anbietet...! Da investieren die lieber die 3,- € mehr im Monat!!!!!

    Also bitte: Stellt euren Kunden zu liebe endlich die Visual Voicemail ein. Fragt die Techniker, die werden euch sagen dass das nicht schwer ist. Wenn ein Chaotenverein wie O2 das hinkriegt dann schafft ihr das sicherlich als Tochterunternehmen der Telekom ja wohl auch!!! Das wäre sonst eine Blamage ohne Grenzen.
  • Hallo Belami,

    herzlich Willkommen im congstar Forum :)

    leider haben wir noch keine Neuigkeiten dazu. Aber wir bemühen uns euch entgegen zu kommen und eure Wünsche zu erfüllen.

    Falls es sich was ändert oder neue Produkte und Dienstleistungen gibt, wird es über die Homepage und/oder das Forum bekannt gegeben.

    Es tut mir leid, dass es bisher nicht all deinen Wünschen entspricht und hoffe, dass wir dich/euch bald glücklicher machen :)

    Freundliche Grüße

    Lea A.
  • Inzwischen gibt es doch unzählige Pros für T-Mobile als Vertragspartner - seht Euch doch nur die ganzes zusätzlichen Dienste & Apps an.

    Was mich ärgert ist nunmal die Voicemail, da war man gerade echt gewöhnt dran :( Und es ist scheiße, ein iPhone hier zu kaufen ohne Nutzungsmöglichkeit der Voicemail ...

    Auf welcher Nr. der Prioriätenliste ist denn eig. Voicemail? Gibt es noch eine andere Stelle außer Forum an der man Fragen und Anregen kann?

    Zu diesem Thema: Voicemail habe ich nur noch ein ungutes Gefühl, dass die Belange nicht umgesetzt werden ;(
  • wen wundert dat tun? ich denke, ich kann mit ne allnet flat für 5 takken im monat für prepaid wünschen, aber anbieten kann congstar nur dat, wat profitabel is und was mama telekom erlaubt-

    nanosim für prepaid, multisim, visual voicemail... lange gewünscht, aber vermutlich von mama telekom oder einem uralt system nicht möglich. es bleibt spannend :D
    bollek 8|

    warum ich alles klein schreibe? kein wort hat es verdient groß geschrieben zu werden :D