Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Kann ich nur bestätigen.

    Die Datentarife von Congstar sind ums mal diplomatisch zu sagen einfach schlecht.
    Hab auch lange überlegt ob ich wechseln soll, hab ich mich dann aber für eine reine Daten SIM entschieden.

    Hab bei Congstar sämtliche Datenoptionen gekündigt und mir für nur 8,99€ im Monat bei "grünen Wettbewerber" eine reine 6GB LTE 50 Mbit/s Daten Karte im Telekom D1 Netz besorgt. Die Daten Karte funktioniert einwandfrei, mittlerweile habe ich sogar eine 2. fürs Tablet angeschaft.
    Wie gesagt 6GB LTE 50 Mbit/s im D1 Netz der Telekom für 8,99€. Hab das Angebot vor einiger Zeit auch schon mal für nur 6,99€ gesehen.

    Hätte es bei Congstar nur annähernd etwas vergleichbares gegeben hätte ich das natürlich gebucht. Schade Congstar.
    Mfg Sandalenmacher
  • Naja, congstar hätte auch abseits der LTE Probelmstik punkten müssen:
    • nutzung der gebuchten Pakete im EU Ausland... Müssen sie ja eh bald. Wieso so lange warten?
    • möglicherweise zugang zu den telekom wifi hotspots? Das entschädigt oft für das fehlende LtE

    Hier ist die netzabdeckung jatastrophal. Meine Frau hat den neuen Tarif ohne LTE und kreucht oft ohne Netz umher (Grossstadt!!), ich habe noch LtE und habe daher oft deutlich besseres oder überhaupt erst Netz. Wenn LTE wegfallen würde, wäre ich weg. Zudem die Mutter auf alle oben genannten Anregungen im Prepaid Bereich eine Antwort hat... Solangsam wird Congstar unattraktiv, eventuell gewollt? Will die Mama ihren eigenen Tarif pushen? Mit dem neuen volumen angebot wird es auf jeden Fall attraktiver... Lange darf congstar nicht mehr warten... Ich werde aus der Familie nicht alleine wechseln ;)
  • Simon W. schrieb:

    Hier ist die netzabdeckung katastrophal.
    Ist bei mir auf dem Land ähnlich, entweder LTE oder Edge, dazwischen gibt es sonst nichts.

    Und die Tarife die jetzt auf der IFA vorgestellt wurden, machen es ja nicht besser. Leider wieder kein LTE für die Datentarife. Schade Chance vertan.

    Mit den alten UMTS Tarifen ist Congstar leider keine Alternative mehr für mich.
    Mfg Sandalenmacher
  • Bei der Telekom tut sich was, diese Erweiterung macht es für mich sollte es bei congstar keine Neuerung geben, sehr leicht zu gehen. Hier der link, hoffe er wird nicht gelöscht.

    Moderator Edit Bea L.: Tut mir leid, den Link musste ich löschen. Auch wenn es um unsere Mama geht, Werbung für andere Anbieter, sind hier nicht erwünscht

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Bea L. ()

  • Congstar gerät zunehmend mächtig unter Druck. teltarif.de hat sich der Sache in einem eigens verfassten Beitrag angenommen und vergleicht die Tarife von (Raben)Mama -T--- und (Stief)Töchterchen Congstar.

    Vielleicht hilft das Ganze endlich ein Umdenken bei Mutter- und Tochter-Unternehmen herbeizuführen. Congstar wär's zu wünschen.
    ___________________________________
    Altarif: Smart S flex + Handy: Samsung S5
  • Hallo, wie soll es eigentlich mit Congstar weitergehen?

    Ich berate recht viele Leute, seit vielen Monaten kann ich Congstar nicht mehr guten Gewissems empfehlen, die Leute gehen alle zu Telfonica oder Vodafone (entsprechende Links schreibe ich hier natürlich nicht)

    Ich habe den Eindruck, dass Congstar abgeschafft werden soll, nachdem die neuen Tarife der Telekom ja seit einigen Tagen klar sind.

    Dazu ein Artikel von teltarif von heute:

    congstar nicht mehr zeitgemäß
    mobil.teltarif.de/telekom-cong…vergleich/news/65382.html

    Ich hoffe, dass dieser Link nicht zensiert wird, ich habe bewusst vermieden, irgendein anderes Angebot zu verlinken, es geht mir eher um die Zukunft von Congstar.

    Es wäre schade, wenn bald Schluss wäre mit Congstar, weil es keine Kunden mehr gibt.
  • teco schrieb:

    Wer würde denn dann noch einen wesentlich teureren "Originalvertrag" abschließen, wenn man das ganze wesentlich günstiger bei Congstar bekäme?

    Definiere "teuer"! 3GB Original-LTE kosten derzeit 7 Euro. 6GB gibt es für einen Zehner. Kennt jemand noch diesen witzigen Werbespot "kein Netz, mit Congstar"? Der läuft nicht mehr, warum eigentlich?
    Nein, das ist keine Rechtsberatung.
  • Ja, hatte ich hier ebenfalls verlinkt:
    IFA 2016: LTE für congstar?

    Wenn ich mich im Bekanntenkreis so umschaue, ist der Zug für Congstar eigentlich schon abgefahren, alle waren aktiv mit neuen Tarifen. Und mit den neuen Tarifen der Mutter gibt's nun aber überhaupt keinen Grund mehr, als Kunde zu Congstar zu gehen.

    Die freundlichen Mitarbeiter hier im Forum sind das Einzige, was gut ist - im Vergleich. Aber das reicht nicht, um als Mobilfunkmarke zu überleben.
    Vielleicht ist auch die Strategie, Congstar zu beerdigen, keine Ahnung.
  • Da muss man immer genau schauen, wann ds was von wem gefragt wurde. Oft geht es beispielsweise um "fair".

    Und Congstar hatte ja auch mal gute Tarife (deshalb kam auch ich her) . Inzwischen im Vergleich halt nicht mehr, zudem bekommt man woanders halt oft LTE zu günstigem Preis. Letztendlich stimmen die Leute mit den Füßen ab.

    Bei den anderen Anbietern hat sich im Bereich der Tarifgestaltung und Netzqualität ja mächtig was getan, Beispiele nenne ich jetzt hier nicht, das ist unhöflich im Congstar-Forum. Das wirkt sich dann mittelfristig aus.
    In meinem Bekanntenkreis bin ich aber bereits jetzt schon der Letzte mit Congstar, und ich sehe nicht, womit man jemanden noch zu Congstar überzeugen kann. :(