Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Zwischen Samstag, 20. Juli 2019 und Montag, 22.Juli 2019 werden Wartungsarbeiten zur Optimierung der IT-Systeme durchgeführt. Dadurch kommt es zu umfassenden Verzögerungen. Wir bitten dafür um euer Verständnis. Mehr Informationen

  • Bitte einen anderen Logistiker wählen!

      Hallo,

      ich habe heute mehrmals meinen Paketsendestatus bei dhl.de abgerufen.
      Zuletzt um 12:41 Uhr und da erfuhr ich, dass ich um 12:36 Uhr nicht zuhause war. Man hätte mich benachrichtigt.
      Beides ist gelogen. Ich war den ganzen Tag bis einschließlich jetzt (eben wegen des Pakets)
      zuhause und eine Benachrichtigung habe ich auch nicht erhalten.
      Weder im Briefkasten, noch an der Haustür aussen klebend, was sonst üblich ist.
      Ich muss nicht betonen, dass mir jetzt noch die Haare brennen.

      Bitte in Zukunft auf dhl verzichten oder die Option „Paket im Telekom-Shop abholen“ anbieten.
    • Hi!

      Ein ähnliches Ereignis hatte ich mit Hermes auch schon. Laut Amazon würde sich mein Paket verspäten, dabei war es schon da und ich wusste es nicht. Bei meiner Beschwerde stellte sich heraus, ich habe noch 2 Tage um es bei einem Partner abzuholen. Da bekam ich nen "kleinen" Anfall.

      Ich denke mal, hier kann jeder was erzählen. :)

      Sozialknight schrieb:

      oder die Option „Paket im Telekom-Shop abholen“ anbieten.

      Das wäre eigentlich eine feine Sache für das Ideen-Forum. Allerdings, wenn der Telekom-Shop dein gewünschtes Produkt selbst nicht vorrätig hat, dann warst du umsonst da und ob man die Option im Nachhinein noch ändern kann ist dann auch wieder die Frage...

      Grüße.
    • OK, ich habe so eben meine SIM-Card abgeholt.
      Da war ich wohl zu viel Preusse! Zu früh geschossen!
      Ich kalkuliere mal, das gehört zum Rahmen der PostId.
      Dafür hatte ich mich nicht angemeldet, sondern für den direkten Weg.
      Aber als Congstar mein Onlinebanking Password verlangte machte ich die Schotten dicht.
      Und so musste ich mit PostId fortfahren.
      Den Rest zu erzählen dauert zu lange.
      Leute, niemand (auch nicht Congstar!) erhält von mir Zugangsdaten zu meinem Onlinebanking.
      Da solltet Ihr noch dran arbeiten!

      Und getz...
      Have a nice day :)
    • Congstar verlangt Zugangsdaten zu deinem Onlinebanking? Bitte was?

      Ich hoffe, du verwechselst da etwas. Congstar braucht nur deine Adresse und Bic und IBAN (zum Abbuchen). Deine reinen Daten zum Onlinebanking (Anmeldename und Pin) fragt Congstar nicht ab.

      Wann / wo wurde danach gefragt? Auf der Webseite? Per E-Mail?
    • Hallo @Sozialknight,



      Sozialknight schrieb:

      Aber als Congstar mein Onlinebanking Password verlangte machte ich die Schotten dicht.
      Und so musste ich mit PostId fortfahren.

      das klingt mir doch ganz nach dem SOFORT Ident. Da fragen wir deine Zugangsdaten nicht ab. Das ist rein die SOFORT GmbH. ;)

      Gruß
      Sebastian
    • Habe ich auch alles korregd (ischwörre!) angegeben.
      Irgendwann kam dann eine Maske und verlangte mein Onlinebanking Password.
      Ich mache kein Onlinebanking aus gutem Grund.
      Vielleicht (jetzt, wo ich ein wenig verunsichert bin) habe ich auch etwas falsch gelesen oder verstanden.
      Wie dem auch sei. Ich werde gleich die SIM Card ins Handy stecken und surfen...
      Ja ich weiß, kann dauern...
      Aber nachdem ich die SIM Card aus Krefeld (ich wohne in Düsseldorf, ich nehme an, es gibt noch ein Krefeld am Kap Deschnew!) nach 5 Tagen erhalten habe habe ich auch noch Zeit zu warten!
      Und getz muss ich mich noch bei Tina J. von dhl entschuldigen...
      Aber das iss ne no-reply-Addy.
      Entschuldigen möchte ich mich schon, aber trotz allem ist die PostId-Lösung noch nicht ausgereift.
      Da sollte man deutlich darauf hinweisen oder von vornherein klar machen, dass keine Zugangsdaten fürs Onlinebanking verlangt werden.
      Wie dem auch sei, ich habe ja jetzt mein Homespot.

      Schönen Abend noch :)
    • Egal!
      Ich bin drin!
      Das ist ja einfach! ;)
      Der Thread kann gelöscht werden, zeigt er doch einmal mehr, dass man hier und da besser eine Nacht drüber schläft, bevor man aggro wird.
      Aber diese Missverständnisse (Paket zugestellt etc. pp.) ...
      So getz habta meine IP.
      :D
      Grüße an Tina, die werde ich eh nie erreichen.
      ;)
      --
      Ach ja:
      Homespot 30 Flex
      Kündigungsdauer 2 Wochen vor Ablauf endender Laufzeit.
      Fair.
    • Sebastian schrieb:

      Hallo @Sozialknight,



      Sozialknight schrieb:

      Aber als Congstar mein Onlinebanking Password verlangte machte ich die Schotten dicht.
      Und so musste ich mit PostId fortfahren.
      das klingt mir doch ganz nach dem SOFORT Ident. Da fragen wir deine Zugangsdaten nicht ab. Das ist rein die SOFORT GmbH. ;)

      Gruß
      Sebastian

      Achso, dann ist gut. :)

      Ich hatte insgeheim schon Phishing vermutet...

      Kann es sich hierbei um einen Formfehler handeln?
      "Dort logge dich bitte mit deinen Online-Banking Zugangsdaten an."