Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • [NEWS]

    Ab sofort: LTE 25 Option bei congstar Basic und congstar Smart

      Ab sofort können congstar Kunden auch in den Postpaid-Tarifen congstar Basic und congstar Smart mit LTE 25 in bester D-Netz-Qualität surfen. Für 1 Euro monatlich kann die neue LTE 25 Option mit max. 25 Mbit/s in beiden Tarifen flexibel hinzugebucht werden. Auch für Bestandskunden besteht diese Möglichkeit.

      Inklusive der LTE 25 Option bieten die beiden Tarife damit folgende Leistungen:

      congstar Basic inkl. LTE 25 Option

      · Datenvolumen: 500 MB mit max. 25 Mbit/s im LTE-Netz
      · Telefonie: 100 Allnet-Minuten inklusive
      · Jede weitere Minute und SMS kosten 9 Cent
      · Preis: 6 Euro pro Monat

      congstar Smart inkl. LTE 25 Option

      · Datenvolumen: 1,5 GB mit max. 25 Mbit/s im LTE-Netz
      · Telefonie: 300 Allnet-Minuten inklusive
      · 100 SMS inklusive
      · Jede weitere Minute und SMS kosten 9 Cent
      · Preis: 11 Euro pro Monat

      Damit ist jetzt bei allen congstar Postpaid-Tarifen durch Hinzubuchen monatlich kündbarer Optionen die flexible LTE-Nutzung in bester D-Netz-Qualität möglich. In den Allnet Flat-Tarifen und bei der congstar Fair Flat lässt sich mit der LTE 50 Option für 5 Euro zusätzlich im Monat die Datengeschwindigkeit auf 50 Mbit/s verdoppeln.
    • Online
      So, ich hab vielleicht al einer der ersten die LTE25 Option heute dazugebucht. Und den Vergleich von "25Mbit" 3G (UMTS>HSPA+) zu 25Mbit 4G (LTE).

      Ich wollte congstar kündigen und zu vodafone, denn vor einigen Tagen konnte mir kein congstar Kontakt etwas attraktives bieten. Habe smart flex postpaid, meine Frau hat ein klasse Angebot per email bekommen, inkl LTE50 für 1 EUR p.m. Mir konnte man das nicht geben. So saß ich in der 3G-Falle, besonders am Arbeitsplatz ging 80% der Zeit nur EDGE mit 0,2MBit oder gar nichts. Draussen vor dem Büro 50% EDGE, 50% 3G. Und auch woanders immer häufiger Datenverbindungen, bei denen manche Apps gar nicht mehr arbeiten.

      Heute morgen um 8 hatte ich LTE25. Zur Info: Wie bei 3G 25Mbit im Download, 5Mbit im Upload (letzteres war bis zuletzt nicht veröffentlicht).

      Im Büro habe ich nun meist Datenempfang mit 4G mit einem Balken, extrem selten in Innenräumen EDGE. Ohne Netzt bin ich nun nirgends mehr. Und auch mit einem Balken LTE ist das Surfen so flott wie mit 3G. Wenn der Empfang besser ist, ist das Öffnen von Internetseiten extrem flott - Reaktionszeit und Ladezeit inkl. Bildern.

      Mit LTE hat man in der Praxis wohl oft Hochgeschwindigkeit, wo 3G zu oft nicht optimal lief und sich das Laden hinzog (abgesehen von EDGE, Katastrophe). Die Reaktion (Latenz) ist auch klar besser.

      Ich zahle die 1EUR Aufpreis einstweilen gerne und finde es angesichts der 2 spürbaren Vorteile angemessen, erwarte aber, dass LTE nach ein paar Monaten normal und kostenlos (LTE25) bzw. kostengünstiger (LTE50) wird. Schließlich hatte man bisher schon versprochene 25/5, die aber zu oft nicht da waren.

      Wer unter 3G leidet, hat nun eine sofortige Option. Und wenns nichts hilft, ist es nach einem Monat abwählbar.
    • Zitat Mario J.: "Damit ist jetzt bei allen congstar Postpaid-Tarifen durch Hinzubuchen monatlich kündbarer Optionen die flexible LTE-Nutzung in bester D-Netz-Qualität möglich."
      Ich habe den Tarif "Congstar wie ich will" und finde keine Option für LTE25. Es gibt hier kaum UMTS, ich habe nur EDGE zur Verfügung und benötige dringend LTE.
    • Hi!

      Der Tarif 'Congstar wie ich will' wird nicht mehr vermarktet. Entsprechend ist er von Marios Aussage ausgeschlossen. Zudem trifft die Aussage nur auf die jeweils aktuelle Tarifgeneration zu. Ältere Tarifgenerationen müssten ebenfalls in die neuere wechseln, um in den Genuss von LTE zu kommen.

      Daher: Wechsel bitte in einen beliebigen Tarif, dann kann LTE hinzu gebucht werden.

      Grüße.
    • Hallo @meff,

      ein Wechsel in den Basic Tarif ist bei dir schon möglich, allerdings erst zum Ende deiner momentanen Laufzeit. Das wäre Ende 2020.
      In den Smart Tarif mit 1,5 GB, 300 Freiminuten und 100 SMS für 10 Euro im Monat kannst du direkt wechseln.

      @baerebaer,

      schön dass sich das geklärt hat :) .

      Gruß Linda
    • Das ist für mich noch keine zufriedenstellende Auskunft. Worin besteht für congstar das Problem, auch für die älteren Tarife LTE anzubieten oder alternativ den vorzeitigen Wechsel in einen aktuellen Tarif zu ermöglichen? Wie gesagt, mehr als 500 MB und 100 Minuten brauche ich nicht, aber hier ist kein UMTS sondern für mich nur EDGE.
    • @meff,

      da hat Zyrous recht, du bist leider an die Vertragslaufzeit gebunden. Ein vorzeitiger Wechsel ist nur in "höherwertige" Tarife als deinen aktuellen möglich. Aber vielleicht kann ich dir den Smart Tarif ja schmackhaft machen ;) . Melde dich doch bitte über unser Kontaktformular bei uns, dann schau ich mal was sich machen lässt.

      Gruß Linda
    • Online
      Nach dem Freischalten der LTE Option ging es bei mir auch nicht gleich. Zuerst muss sich das Handy neu ins Netz buchen (Neustarten, vielleicht reicht auch der Flugzeugmodus an/aus). Manche haben auch bewusst oder unbewusst 4G am Handy ausgesperrt. Bei mir ist unter Mobile Netzwerke der Netzmodus einstellbar. Das sollte man vor dem Neustart besser auch kontrollieren.

      Habe an 2 Tagen ein paar Speedmessungen gemacht. Zuhause - Wohngebiet - im OG mit 4G oder gar 4G+ (4 Balken) hatte ich manchmal nur 1,5MBit Down, danach 4MBit up(!). Heute: 2.6/1.6 Mbit. Mehr als 5MBit down waren es nie. Heute auf einem menschenleeren Parkplatz in der Stadt: 23Mbit down, 5Mbit up, 30ms Ping.

      Dennoch gilt für mich: Egal in welcher App mit Netzwerkbezug: im Alltag ist LTE bei mir deutlichst besser.
    • Online
      Erfahrung nach ca. 10 Tagen,

      bisher nur einmal woanders gewesen: Mitten in einer Schlucht (Wald) mit Warnschildern zu schlechtem Handyempfang bei Notruf: Hab eine 150MB Landkarte runtergeladen, war mit 4G nach 5 Minuten da, damit waren es wohl um die 5Mbit.

      Messungen auf dem Parkplatz meines Büros, wo ich öfter E oder an manchen Tagen gar nichts nichts hatte. Nun in LTE einmal 18/5 Mbit bei 68ms Ping, ein andermal 5/5 bei 32ms
    • Online
      Ich war jetzt an vielen Orten, zeitweise auch USA und Jamaika. LTE25 ist momentan ein Segen, und in Deutschland fühle ich mich nicht mehr abgehängt vom Internet gegenüber dem Ausland.

      Von einer Verzögerung bei ankommenden oder abgehenden Anrufen, weil das Handy mangels Voice-over-LTE erst von LTE auf 2G runterschalten muss, ist mit meinem Galaxy A8 nichts zu spüren.

      Die Option bleibt gebucht, solange das so bleibt.
    • Kleiner Tipp:

      jamobil bei Rewe ist auch congstar, also Telekom-Netz, und da gibt es den LTE-Tarif deutlich günstiger als direkt bei congstar.

      Beispielrechnung:
      jamobil "Prepaid smart": 2 GB LTE, Flat-Telefonie, Flat SMS für 7,99 Euro
      Congstar "Prepaid wie ich will": 1 GB LTE, Flat-Telefonie, Flat SMS für 11 Euro (Das Sonderangebot mit den 3 GB habe ich nicht berücksichtigt, weil es zeitlich befristet ist)

      Diese unterschiedlichen Vermarktungsmodelle sind etwas albern. Habe beide "Anbieter" getestet und qualitativ keinen Unterschied festgestellt.