• Neu

    @Marshmallow

    Bei mir lief es so ab: App des Monats: Juli 2020: Die besten Alternativ-Messenger - Seite 4 - News, Aktionen & Community - congstar Support Forum

    Die AGBs Ändern sich bei WhatsApp nun bis zum 15 Mai. Dann hast du noch so lange Zeit wenn du nicht die AGBs akzeptierst bis du dein WhatsApp Konto löschen kannst.

    Ich würde bei Familie anfangen und auf Signal umstellen. Meistens hat man ja auch in der Familie gleiche Kontakte. Und wenn die Familie da ist sehen es auch die gleichen Kontakte.


    Ansonsten fahre ich zwei Gleisig mit Threema und Signal. Davor hatte ich fast ein Jahr lang Signal installiert.

    Ich habe durchaus auch Kontakte die mehrere Messenger installiert haben. Die muß man nicht überzeugen...

    Wichtig ist das sich deine Familie für einen Messenger entscheidet oder auch zwei. Muß ja nicht zwangsläufig Signal sein...
  • Neu

    3 von X. glückwunsch. sind wahrscheinlich unter 10% deiner kontakte oder? AGBeees ind wie LKWeees :D aber das in der familie zu erklähren kostet mich wieder monate meines lebens die ich besser in casinos oder onlinegaming stecken kann da hab ich genau so viel von.

    Flosse08 schrieb:

    Ansonsten fahre ich zwei Gleisig mit Threema und Signal. Davor hatte ich fast ein Jahr lang Signal installiert.
    das mache ich jetzt glaube ich auch bis es alle verstanden haben.

    am liebsten benutze ich ja gar keine app für die familie sondern spreche selbst mit denen. aber wegen corona hab ich schon einiges ausprobiert und muss sagen das der mobilfunk hier komplett versagt. ich mache video nur noch über WLAN oder ein kabel.
    folgende abzeichen von congstar habe ich noch nicht erreicht:
  • Neu

    Man fängt halt klein an. Mir fehlen mittlerweile nur noch 5 Kontakte in Signal. Ansonsten sind alle die WhatsApp hatten/haben bei Signal.

    Und ich mache auch Videotelefonie oder nur Telefonie über Signal mit der Familie. Ist halt verschlüsselt. Ansonsten kann man ja auch schreiben wie man Zeit hat. Leider sieht man sich ja nicht so oft. Und meine eigene Familie ist auch manchmal unterwegs. Da wird ab und zu auch kurz gechattet wenn man nicht unbedingt anrufen muss. Wie früher über WhatsApp.
  • Neu

    Marshmallow schrieb:

    wie überzeugt ihr eure freunde/bekannte von anderen messengern? ich habe das gefühl, dass der umstieg niemals gelingen wird, weil allen die weitergabe der daten egal ist.
    Hallo :)

    ja, genau das ist das Problem. Die Überzeugungsarbeit ist ein Kampf gegen Windmühlen. Dabei ist es auch nicht unbedingt förderlich, dass Threema einen winzigen Obolus kostet. Da heißt es dann immer: "aber Wasndreck ist doch kostenlos".

    Roman Flepp schrieb:

    Hand aufs Herz, wir verstehen nicht, wieso man 1000 Franken für ein Handy ausgeben kann aber dann nicht bereit ist, für die Software, welche das Handy erst nützlich macht, den Gegenwert eines Café crème zu investieren – und stattdessen lieber mit seinen Daten bezahlt.

    Marshmallow schrieb:

    80% aller kontakte erreiche ich immer noch nur über whatsapp.
    Ich freue mich zwar über jeden, der der Datenkrake den Rücken kehrt. Insofern ist die aktuelle Entwicklung auf jeden Fall positiv. Ich bin aber pessimistisch, dass sich das jemals wirklich groß ändern wird.

    Gruß Ingo