Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • [INFO]

    Der congstar WLAN-Cube

    • Noch keine hilfreichste Antwort.
    Liebe Kunden und Community-Mitglieder,

    in diesem Thread stellen wir euch den congstar WLAN-Cube vor.
    Achtung: Der WLAN Cube Huawei E5280 wurde am 29.05.2018 aus der Vermarktung genommen.


    Der WLAN-Cube im Überblick
    Technische Daten und Lieferumfang

    Die App zum WLAN-Cube

    Vorstellung der congstar Homespot-Tarife

    FAQ - häufig gestellte Fragen zum congstar Homespot

  • Technische Daten

    • Kategorie: LTE-Router
    • Abmessungen:
      • Höhe: 110,0 mm
      • Breite: 70,0 mm
      • Tiefe: 70,0 mm
    • Gewicht: ca. 250 g
    • Farbe: weiß
    • Internet: LTE CAT4 /UMTS/ GSM
    • Bandbreite:
      LTE CAT4: 150 Mbit/s down, 50Mbit/s up
      UMTS: 42,2 Mbit/s down, 5,76 Mbit/s up (bei Nutzung von DC-HSPA+)
      GSM: 384 KBit/s (bei Nutzung von EDGE)
    • Frequenzen:
      LTE: 800/1800/2600 MHz| UMTS: 850/900/1900/2100 MHz | GSM: 850/900/1800/1900 MHz
    • WLAN: 802.11b/g/n, bis zu 32 Geräte, bis zu 4 SSIDs
    • weitere Konnektivität: Ethernet-LAN Anschluss 100 MBit/s, MicroSIM


    Lieferumfang:
    • WLAN-Cube
    • Netzteil
    • LAN-Kabel
    • Schnellstartanleitung / Erste-Schritte-Guide zur Inbetriebnahme





    --------------------------------------------------
    Bitte beachtet, dass es sich hierbei ausschließlich um die technischen Angaben des WLAN-Cubes handelt, die Nutzung des Cubes ist unabhängig vom congstar Homespot Tarif möglich.
    --------------------------------------------------
  • Wir möchten euch hier die Einrichtung des WLAN-Cubes zeigen, sowie die wichtigsten Funktionen und Einstellungsmöglichkeiten vorstellen.


    Anmeldung


    Um auf die Weboberfläche des WLAN-Cubes zu kommen, wird im Browser folgende Adresse eingegeben: 192.168.8.1 (Bei einer anderen Angabe erfolgt allerdings auch ein automatischer Redirect auf diese Adresse).

    Als erstes erfolgt die Anmeldung. Dazu benötigt ihr folgende Zugangsdaten:
    Benutzername: admin
    Passwort: admin





    Nach der ersten Anmeldung werdet ihr darauf hingewiesen, dass die Stärke des Anmeldepassworts zu schwach ist und dieses geändert werden sollte.
    Anschließend muss bei der ersten Inbetriebnahme die PIN der SIM-Karte eingegeben werden. Ihr könnt in dem Zuge auch auswählen, ob bei jeder Anmeldung die PIN abgefragt werden soll, oder nicht (selbstverständlich könnt ihr die PIN-Abfrage jederzeit wieder ein- oder ausstellen).




    Die Startseite


    Nach erfolgter Anmeldung gelangt ihr auf die Startseite. Hier könnt ihr auf einen Blick die Empfangsstärke, die Statistik, den WLAN-Status und die Anzahl der verbundenen Geräte sehen.




    Auf der Startseite findet ihr oben 5 verschiedene Reiter: Start, Statistik, SMS, Update und Einstellungen.


    Die Einrichtung deines WLAN-Cubes


    Die Einrichtung eures WLAN-Cubes könnt ihr unter dem Reiter „Einstellungen“ durchführen.

    Hier findet ihr die Möglichkeit, verschiedene Parameter einzustellen und zu verändern. Auch der Einrichtungsassistent ist hier zu finden.

    Einrichtungsassistent
    Der Einrichtungsassistent hilft euch bei der Konfiguration des APN.



    Folgende Daten müsst ihr eintragen:

    APN (auch Zugangspunkt genannt): statisch
    APN-Name: internet.telekom
    Benutzername: tm
    Benutzerpasswort: tm
    IP-Einstellung: dynamisch
    WINS-Einstellungen: dynamisch
    DNS-Einstellung: dynamisch
    Auth.protokoll-Einstellung: CHAP

    Weitere Einstellungsmöglichkeiten:


    WLAN
    Hier könnt ihr den Netzwerknamen ändern, ebenso wie das WLAN-Passwort und den Verschlüsselungsmodus, oder die Sichtbarkeit des Netzwerkes einstellen.




    VoIP
    Wenn ihr VoIP, also Internettelefonie nutzen möchtet, könnt ihr hier die Konfiguration vornehmen. Alle dort notwendigen Angaben müsst ihr beim Anbieter des Dienstes (z.B. Skype, WhatsApp oder Apple) erfragen.



    Sicherheit
    Wie bereits erwähnt, lässt sich die PIN Abfrage beim Start an- und abschalten. Dies könnt ihr unter diesem Punkt jederzeit einstellen. Auch eine PIN-Code-Änderung ist hier möglich.



    System
    Unter System findet ihr die Geräteinformationen, die Möglichkeit das Passwort zu ändern, sowie die Option, das Gerät auf Werkseinstellungen zurückzusetzen. Auch ein Neustart des WLAN-Cubes oder das An- und Ausschalten der LED-Beleuchtung ist hier möglich.






    Statistik
    Unter Statistik könnt ihr das aktuell verbrauchte Volumen, das Gesamtvolumen und die Dauer der Verbindungen nachschauen. Die derzeit verbundenen Geräte werden euch dort auch angezeigt.



    SMS
    Unter SMS stehen euch alle Funktionen rund um Versand und Empfang von SMS zur Verfügung.
    Im Posteingang landen alle eure empfangenen SMS, unter Gesendet findet ihr die von euch verschickten. Ihr habt auch die Möglichkeit, Entwürfe für SMS zu speichern.



    Unter dem Punkt SMS-Einstellungen könnt ihr einen SMS-Sendebericht aktivieren. Ihr bekommt dann jedesmal eine Bestätigung, wenn eine eurer SMS zugestellt wurde.



    Updates
    Unter dem Punkt Updates könnt ihr euren WLAN-Cube immer aktuell halten, und hier Updates herunterladen oder installieren. Dazu habt ihr zwei Möglichkeiten: Die Online-Aktualisierung oder die Lokale-Aktualisierung.

    Die Online-Aktualisierung lädt das benötigte Update aus dem Internet herunter, bei der lokalen Akualisierung muss die Update-Datei bereits auf einem Computer vorhanden sein, der dann über den LAN-Anschluss mit dem WLAN-Cube verbunden wird.



  • Passend zum WLAN-Cube gibt es vom Hersteller Huawei eine kostenlose App zur Verwaltung, mit der ihr ganz leicht eure Geräte verbinden und Einstellungen vornehmen könnt.

    Die Huawei HiLink App findet ihr hier zum Download:

    Android
    iOS

    Das Einloggen in der App erfolgt mit den Zugangsdaten des WLAN Cube. Anschließend könnt ihr in der App das verbrauchte Datenvolumen einsehen und Einstellungen am WLAN-Cube vornehmen. Erwähnenswerte Einstellungsmöglichkeiten:
    • Änderung des WLAN-Namens (SSID) und Änderung des Kennworts
    • Änderung der SIM-Pin oder Sperrung der SIM-Karte
    • Änderung der Zugangsdaten zum WLAN-Cube
    • Einstellung des APN, falls die mobilen Daten nicht direkt funktionieren sollten
    • Der Versand/Empfang von SMS über die eingelegte SIM-Karte (für je 9 Cent)