Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • PLZ 52146 langsames LTE Homespot: seit Wochen immer mal wieder zwischendurch

    Hallo zusammen,

    ich weiss nicht in welchen Sendmast wir hier eingeloggt sind. Gibt es Karten dazu? Die Telekomkarte sagt dazu nur die Richtung an (das Laden dauert unendlich!!!! im Moment)

    Das Phänomen zeigt sich nicht durchgängig, sondern alle paar Tage stundenlang, jedoch nicht zu regelmäßigen Tageszeiten. Die Hardware sollte demnach richtig funktionieren.

    Solche Schwankungen habe ich zwar erwartet, diese lagen aber monatelang eben gar nicht vor. Wir nutzen LTE HOMESPOT seit etwa Februar 2017.

    Jetzt haben wir uns mit dem LTE-Empfangsgerät in Richtung Westen (Richtung Eschweiler/Köln) auf die Autobahn begeben und festgestellt, dass in Eschweiler (also ca. 18 km weiter) der "HOMESPOT"-Empfang besser war (Samstag) als zuhause in 52146 ...
    Kann mir das jemand erklären?

    Wir haben hier keine Möglichkeit DSL zu bekommen, absolutes Niemandsland ca. 18 km von der RWTH entfernt. Sind auf den LTE-Zugang aber angewiesen. Alternativ wäre nur noch eine Satellitenschüssel denkbar.

    Weiss jemand eine Erklärung?
    lg von den Schweinen im Weltall
  • Hilfreichste Antwort:

  • Hallo Schweineimweltall,

    die Nutzung des Homespot Tarifs ist ja auf einen bestimmten Surfbereich rund um deine Adresse festgelegt. Wie die technischen Hintergründe dazu genau aussehen, kann ich dir leider nicht sagen. Erfahrungsgemäß scheint der Surfbereich jedoch aus mehreren Mobilfunkzellen zu bestehen - jedenfalls liegt die Vermutung nahe, da du auch mehrere Kilometer weiter noch den Tarif nutzen kannst. Hierdurch kann es vorkommen, dass du mit deinem Gerät an einem anderen Standort in der Nähe (so wie beschrieben) ggf. einen besseren Empfang hast. Hauptsächlich sollte das bei einer Nutzung in einem eher städtischen Bereich mit anderem LTE-Ausbau und vielleicht auch anderen genutzten LTE-Frequenzen auftreten.

    Die grundsätzliche Verfügbarkeit haben wir im Rahmen deiner Bestellung geprüft, können aber leider keine feste Bandbreite garantieren. Das liegt auch daran, dass die tatsächliche Geschwindigkeit vom Empfang im Gebäude und von der Auslastung der Mobilfunkzelle abhängt. Durch eine größere Verbreitung von LTE-fähigen Endgeräten kann ich mir durchaus vorstellen, dass auch die Auslastung gestiegen ist und es so unregelmäßig zu einer geringeren Geschwindigkeit kommen kann.

    Kannst du in etwa nennen wie groß die Schwankungen der Bandbreite sind? Unter folgendem Link lässt sich auch die verfügbare Bandbreite messen. Wenn du die Möglichkeit hast, wäre es hilfreich hier einmal die normalen Werte und einmal die verringerten Geschwindigkeitswerte zu nennen (oder einen Screenshot im Forum einzubinden).

    Gruß, Max S.
  • Alle Antworten:

  • Hallo SchweineimWeltall und willkommen im congstar Forum! (Dein Username gefällt mir :thumbsup: )

    Ich habe gerade einmal für deine PLZ nach Störungen geschaut und es gab bis zum 21.07 Wartungsarbeiten am Netz. Sind diese extremen Schwankungen danach noch einmal aufgetreten?
    Falls ja, seit wann besteht das Problem, bzw wann ist es zuerst aufgetreten?

    Was natürlich auch sein kann, dass eins eurer Endgeräte zu diesen Zeiten im Hintergrund Updates zieht (Rechner oder Handy) und sich dadurch natürlich für alle die Geschwindigkeit reduziert. Um dies auszuschließen könntet ihr, sobald das Problem erneut auftritt einmal alle Geräte trennen und nur ein Gerät mit dem WLAN verbinden bei dem ihr zuvor sichergestellt habt, dass keine Updates / Synchronisationen laufen.
    Führt gerne zu verschiedenen Zeiten mal eine Geschwindigkeitsmessung auf breitbandmessung.de durch und postet hier die Ergebnisse.

    Allgemein möchte ich dich bitten, im Forumsprofil dieselbe E-Mail Addresse anzugeben, die du bei der Anmeldung bei congstar vergeben hast bzw. in deinem Kundenkonto derzeit hinterlegt ist. (Oben rechts auf deinen Forennamen klicken -> Profil bearbeiten -> Benutzerkonto -> unten die E-Mailadresse angleichen.)
    Für allgemeine Fragen ist dies nicht notwenig, sollte es jedoch bei einer Frage / einem Problem einmal nötig sein können wir Moderatoren deine E-Mail-Adresse hier einsehen und uns darüber dein Kundenkonto aufrufen und präziser helfen.

    Gruß
    Bea
  • Hallo Bea,

    es sind alle "Geräte" einzeln - also im Testlauf!! - zur gleichen Zeit laaaagsam.
    Wir haben die SIM-Karte im iPAD (LTE-fähig) und verteilen über die FritzBox 7390 in ein gemeinsam genutztes Haus-WLAN.

    Es sind keine Updates einzelner Geräte, die "bremsen" ...
    Alle "normalen" Schwankungsmöglichkeiten (viele Nutzer im Netz, Wetterlage... anfangs die Suche nach dem günstigsten Punkt für das iPad (unterm Dach ohne Isolierung) habe ich bereits erlebt und die meine ich gar nicht.

    Auf dem Weg nach Köln - weit weg vom Homespot - dann 5 Balken (leider nicht gemessen!!!) und super schnell - sind ein starkes Indiz dafür, dass wir hier auf einen anderen Mast geschaltet wurden.

    Kann das sein?
    LG
    SiW

    ps. der chat schickt mich zu einem Link, wo ich dann nach 2 Klicks wieder beim Chat lande...
    Rosa und schwarze Schleifen, unendliche Schleifen zog das Raumschiff, bis es endlich ... (?)
  • Bea L. schrieb:

    Hallo SchweineimWeltall und willkommen im congstar Forum! (Dein Username gefällt mir :thumbsup: )

    Allgemein möchte ich dich bitten, im Forumsprofil dieselbe E-Mail Addresse anzugeben, die du bei der Anmeldung bei congstar vergeben hast bzw. in deinem Kundenkonto derzeit hinterlegt ist. (Oben rechts auf deinen Forennamen klicken -> Profil bearbeiten -> Benutzerkonto -> unten die E-Mailadresse angleichen.)
    Sehe ich ein, aber etwas unpraktisch weil Buchhaltung/Vertrag und Technik sind einfach zwei verschiedene Menschen mit zwei verschiedenen Mailadressen. Ich wechsel mal eben und danach vergesse ich hoffentlich nicht, wieder zurückzuändern.
    SiW
  • Bea L. schrieb:

    Hallo SchweineimWeltall und willkommen im congstar Forum! (Dein Username gefällt mir :thumbsup: )

    Allgemein möchte ich dich bitten, im Forumsprofil dieselbe E-Mail Addresse anzugeben, die du bei der Anmeldung bei congstar vergeben hast bzw. in deinem Kundenkonto derzeit hinterlegt ist. (Oben rechts auf deinen Forennamen klicken -> Profil bearbeiten -> Benutzerkonto -> unten die E-Mailadresse angleichen.)
    Sehe ich ein, aber etwas unpraktisch weil Buchhaltung/Vertrag und Technik sind einfach zwei verschiedene Menschen mit zwei verschiedenen Mailadressen. Ich wechsel mal eben und danach vergesse ich hoffentlich nicht, wieder zurückzuändern.
    SiW

    Nachtrag: Jetzt ist die Mail an die Buchhaltung unterwegs, die erst heute abend da rein gucken wird. SUUUUPER!!!
    Und meine Mailadresse ist schon nicht mehr hinterlegt und ist jetzt zu nix mehr zu gebrauchen an diesem Platz <X
  • Hallo Schweineimweltall,

    die Nutzung des Homespot Tarifs ist ja auf einen bestimmten Surfbereich rund um deine Adresse festgelegt. Wie die technischen Hintergründe dazu genau aussehen, kann ich dir leider nicht sagen. Erfahrungsgemäß scheint der Surfbereich jedoch aus mehreren Mobilfunkzellen zu bestehen - jedenfalls liegt die Vermutung nahe, da du auch mehrere Kilometer weiter noch den Tarif nutzen kannst. Hierdurch kann es vorkommen, dass du mit deinem Gerät an einem anderen Standort in der Nähe (so wie beschrieben) ggf. einen besseren Empfang hast. Hauptsächlich sollte das bei einer Nutzung in einem eher städtischen Bereich mit anderem LTE-Ausbau und vielleicht auch anderen genutzten LTE-Frequenzen auftreten.

    Die grundsätzliche Verfügbarkeit haben wir im Rahmen deiner Bestellung geprüft, können aber leider keine feste Bandbreite garantieren. Das liegt auch daran, dass die tatsächliche Geschwindigkeit vom Empfang im Gebäude und von der Auslastung der Mobilfunkzelle abhängt. Durch eine größere Verbreitung von LTE-fähigen Endgeräten kann ich mir durchaus vorstellen, dass auch die Auslastung gestiegen ist und es so unregelmäßig zu einer geringeren Geschwindigkeit kommen kann.

    Kannst du in etwa nennen wie groß die Schwankungen der Bandbreite sind? Unter folgendem Link lässt sich auch die verfügbare Bandbreite messen. Wenn du die Möglichkeit hast, wäre es hilfreich hier einmal die normalen Werte und einmal die verringerten Geschwindigkeitswerte zu nennen (oder einen Screenshot im Forum einzubinden).

    Gruß, Max S.