Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Sozialknight schrieb:

    Nur:
    (Ich spreche hierbei nur aus eigener Erfahrung!)
    Der Upload ist niemals höher als der Download.
    Da stinkt was nicht!
    Hallo,

    bei mir und auch einigen anderen LTE-Nutzern ist der Upload oft höher als der Download - Leider.
    Meiner Meinung nach ein eindeutiges Zeichen einer überlasteten LTE-Zelle.
    So etwas wird wahrscheinlich auch bei Claudia der Fall sein, oder die Zelle ist einfach zu weit entfernt, oder der Berg stört.


    ..und UHD mit 3 MB/s ?? Wie geht das denn? Acht Tage Puffern ? ;)
    Du meinst sicherlich HD - und auch da sind 3 MB/s schon äusserst grenzwertig.

    Tja, Claudia - wie immer : Viel Glück bei deiner LTE Geschichte.
  • Also eigentlich ist das bei Mobilfunk doch durchaus denkbar? In der Regel wird der meiste Traffic im Download erzeugt, in einer stark ausgelasteten Zelle wollen dann entsprechend zu viele leute laden ( = miserable Bandbreite pro user), aber kaum jemand hochladen, weshalb auf dem Frequenzband dann eben Luft ist.
    Edit: zweite Seite nicht gesehen, schließe mich jacjac an :-/

    Edit2: Socialnight sagt ja extra MB/s, nicht Mb/s. Sprich: 3 Megabyte pro Sekunde, was über 20 Mb (=Mbit)/s bedeuten würde. Oder eben über 20.000 KBit/s.
  • Letzter Versuch:
    Dann sollte Tina doch lieber die Richantenne auf den Sendemast hinterm Berg ausrichten.
    (Oder Claudia?)
    Nur eben in Richtung Bergspitze.
    Wenn Nachbarn einen wesentlich besseren Empfang haben ohne Richtantenne...
    Wellen breiten sich naturgemäß wellenförmig aus!
    Lieber etwas schwächeren aber qualitativ besseren Empfang als qualitativ sicheren aber schlechteren Empfang.
    Ich bin mir sicher, dass ich mich hier gerade zum Depp mache.
    Es gehört aber zum Leben dazu, über sich selbst lachen zu können!
    Vaya con BIOS :)
  • Huhu,
    ich heiße Claudia - Christina ...,
    wo ich geantwortet habe da war meine Freundin hier die mich immer Tina nennt,
    also ich höre eigentlich auf beide nahmen.

    Sozialknight schrieb:

    Der Upload ist niemals höher als der Download.
    Da stinkt was nicht!
    Ja, nur was ?
    Was kann denn den Download so stark einschränken ?

    Auf dem Handy merkt man das nicht ob man mit 2 oder 20 Mbit/s unterwegs ist,
    aber beim PC ganz stark und deswegen ist das W-Lan schon extra ausgeschaltet,
    das hier am PC wenigstens die Seiten aufgehen :D

    LG Claudia
  • thunder schrieb:

    In der Regel wird der meiste Traffic im Download erzeugt, in einer stark ausgelasteten Zelle wollen dann entsprechend zu viele leute laden ( = miserable Bandbreite pro user),
    Ja ich denke mal das die Zelle total ausgeschöpft wird,
    aber da verstehe ich den Betreiber dann nicht das der dann nichts macht außer nur das Geld kassieren !

    Sozialknight schrieb:

    Dann sollte Tina doch lieber die Richantenne auf den Sendemast hinterm Berg ausrichten.
    (Oder Claudia?)
    Nur eben in Richtung Bergspitze.
    Wenn Nachbarn einen wesentlich besseren Empfang haben ohne Richtantenne...
    Den dreh werde ich morgen mal machen und schauen was dann geht mit LTE ?!

    jacjac schrieb:

    Leider.
    Meiner Meinung nach ein eindeutiges Zeichen einer überlasteten LTE-Zelle.
    Diese Vermutung kommt mir auch immer näher.

    Jetzt habe ich wieder auf 3G umgestellt,
    da bekomme ich wenigstens bis fast 20 Mbit/s auf die Antenne,
    zwar nur mit vier von fünf Balken, aber es rennt besser !

    LG Claudia
  • Hallo Leute,
    ich habe jetzt mit meiner Freundin an der Antenne auf dem Dach gebastelt,
    wir haben festgestellt das die Winkelbleche etwas verbogen waren,
    also habe ich diese wieder gerade gebogen und die Antenne neu ausgerichtet,
    allerdings konnte ich die Antenne nur über die Balken
    der Huawei HiLink App (auf meinem Handy) die dort angezeigt werden richten.
    (schließlich kann ich ja nicht den ganzen PC oder Monitor mit auf das Dach nehmen)

    Das Ergebnis bei HSPA+ (3G) ist um einiges besser,
    ich liege jetzt mit fünf von fünf Balken zwischen 25 und 36 Mbit/s



    Das Ergebnis bei LTE (4G) ist um ca. 5 Mbit/s besser geworden





    Aber ich denke mal das ich bei HSPA+ (3G) bleiben werde,
    da ich dort ja eine 30 Mbit/s schnellere Download-Geschwindigkeit habe.
    Was meint Ihr dazu ?
    Ich denke mal das es nichts ausmacht wenn ich nicht LTE (4G) sondern nur den HSPA+ (3G) benutze.

    LG Claudia
  • Hallo,

    thunder schrieb:

    Edit2: Socialnight sagt ja extra MB/s, nicht Mb/s. Sprich: 3 Megabyte pro Sekunde, was über 20 Mb (=Mbit)/s bedeuten würde. Oder eben über 20.000 KBit/s.
    oh, da habe ich nicht durchgeblickt - sorry.

    He Claudia, du hast geschrieben die Antenne sitzt auf dem Dach.
    Wie lang ist denn dein Antennenkabel ?
    Die Verluste eines (besonders evtl. nicht sehr hochwertigen) Antennenkabels - vor allen Dingen bei grossen Längen machen den Antennengewinn wieder platt.

    Was hast du denn für eine Richtantenne ?

    Eventuell gehst du mit einem Laptop, oder zur Not auch mit deinem PC aufs Dach, oder Dachboden und schliesst den Router mit möglichst kurzem Kabel an die Antenne an.

    Versuch macht kluch.
  • @ jac jac
    mein Antennenkabel ist 10 Meter lang,
    die Antenne ist eine von 800 - 2500 ( mhz ? )
    jedenfalls für 2G, 3G und 4G (LTE)
    aber an der Antenne kann es ja nicht liegen,
    da hatte ich im schlechteren Netzt D2 konstant immer um die 16 Mbit/s (16000 Kbit/s) beim LTE
    hier von zwei Stück

    und jetzt im D1 Netz so einen Schrott ! ! !

    Ich schicke den Congstar Cubbe HH40V wieder zurück,
    weil diesen kann ich nicht auf G3 umstellen wie den GigaCube.
    Was soll ich mit einem Cube mit dem ich langsamer im Netz bin als vorher,
    ich bin stinken SAUER und werde weiter mit 3G ins Netz gehen !
    Die Profis von Congstar haben ja auch keine bessere Lösung als mir diesen Cube da anzudrehen,
    mit denen ihr teil funktioniert es besser, Blödsinn, bei mir funktioniert der GigaCube besser,
    weil ich den umstellen kann auf 3G wo ich viermal so viel Download habe,
    da muss man sich Tipps und Infos von... ach auch egal.

    Fakt ist: Es hat alles mit Vodafone im LTE-Netz funktioniert, jetzt mit der Telekom LTE ist es nur noch SCHROTT bei mir !
    Nur gut das dass 3G gut funktioniert...

    thunder schrieb:

    Äh... der Homespot-Tarif unterstützt eigentlich ausschließlich 4G, ich hab keine Ahnung, wie da mit 3G _irgendwas_ ankommt..
    wenn nichts ankommen würde, dann würde ich auch keine Messung von 3G machen können,
    wenn du den Cube HH40V meinst, der unterstützt auch nur 4G LTE, leider kann man den nicht umstellen...

    LG Claudia
  • Ciao Tina,

    wenn Du mit der Downloadrate zufrieden bist, ist doch alles in Dortmund.
    Du solltest zukünftig auf Kraftausdrücke verzichten, auch wenn Du sie nur andeutest.
    Aber selbst am Ende hinterlässt Du einen faden Nachgeschmack.
    Du kannst jederzeit (wenn Du Flex gewählt hast) kündigen.
    Merke:
    Der erste Eindruck prägt,
    der letzte Eindruck bleibt.
    Congstar bietet derart günstige Konditionen an, weil auf z. B. Call Center verzichtet wird.
    Dafür ist eben dieses Forum da mit einer - wie ich finde - sehr sehr freundlichen und toleranten
    Community!
    Ich selbst hatte mich mal ein wenig im Ton vergriffen und das war nicht im Töpferkurs!
    Wenn ich Moderator hier wäre, hätte ich mich per PN oder PM angemahnt.
    Wie dem auch sei, wandle Deine Sinne oder tue Buße! ;)

    Hau rein ist Tango... :)
  • Sozialknight schrieb:

    Du solltest zukünftig auf Kraftausdrücke verzichten, auch wenn Du sie nur andeutest.
    Was ? Darf man hier nicht Schrott schreiben und stinksauer so wie Blödsinn ? ? ?
    Was sind bei dir Kraftausdrücke ? Ach ich möchte es auch gar nicht wissen !
    Eigentlich habe ich mich hier gemeldet um Hilfe von Leuten oder Fachfrauen/ Männer zu bekommen
    und nicht belehrt werden was ich angeblich schreiben darf oder nicht !
    Ich bin doch keine heilige die mit Gott oder Jesus verwandt ist, ich glaub's wohl...

    Sozialknight schrieb:

    Wenn ich Moderator hier wäre, hätte ich mich per PN oder PM angemahnt.
    Nur gut das du es nicht bisst, wenn man hier nach deiner Meinung nach in Keuschheit schreiben muss !
    Lass einfach gut sein und gut ist...,
    ach und danke das Du einen Moderator darauf aufmerksam machst, petze :P
    Hi hi und den Tango hatte ich gestern schon auf dem Dach :D

    Trotzdem danke ich dir für deinen Einsatz/ Hilfe hier im Forum für mich :thumbup:

    Ja, ich bin zur Zeit zufrieden mit der ausbeute die ich jetzt über 3G bekomme,
    besser bekomme ich es leider nicht hin, der Berg vor meiner Nase Stört ungemein
    und muss auf einer anderen Zelle/ Sendemast ausweichen,
    dort bekomme ich jetzt das doppelte am Download über 3G
    als ich vorher beim gleichen Masten mit Vodafone über LTE (nur bis knapp 16 Mbit/s) bekommen habe
    und fast das 11 fache mehr als bei der Telekom über LTE (4G).
    Es ist nur sehr schade das ich erfahren musste das von der Telekom das D1 Netz im LTE-Bereich
    in einigen Regionen so überlastet ist, das man mit einem PC fast nicht Surfen kann,
    0,89 Mbit/s - 1,98 Mbit/s bei Auslastung :wacko:
    und da denke ich da sollte die Telekom nicht nur Geld kassieren,
    sondern auch an solchen Standorten was unternehmen, PUNKT.


    So und nu möchte ich mich auch noch mal bei allen hier im Forum bedanken die mir mit Rat zu Seite Standen,
    auch das Proggi LTE-Watch hat sehr geholfen,
    also vielen Dank noch mal und macht weiter so mit dem helfen :thumbsup:
    :* DANKE SCHÖN :*

    Viele liebe Grüße
    Claudia-Christina (Tina) ;)