• HOMESPOT 200 LTE LANGSAM

    Hallo,

    bisher hatte ich mit einer Fritz LTE immer ca. 30.000 bis 45.000 über LTE. Dann wurde es langsamer (Mediathekviewer max. 300kb/s, Wie istmeineip Test 3000 kb/s) und ich habe einen Archer MR200 statt der FritzBox verwendet. Ging zuerst auch gut, dann wieder im KB Bereich. Habe bei der FB schon die Bänder manuell ausgewählt, die Antennen mit der Ausrichtungsfunktion ausgerichtet. KEINE CHANCE. Die Auslastung der Zelle liegt bei 85 bis 100%

    Das kann es nicht sein oder? Wir sprechen vom Breitbandausbau und 5G, von Digitakisierung. Aber über LTE bekomme ich nur Raten im KB Bereich.

    Liebes Congstar Team: Was kann ich bzw ihr machen? Ich brauche die Geschwindigkeit !!!!

    Frank
  • Hilfreichste Antwort:

  • Alle Antworten:

  • Online
    Guten Morgen FrankSchoof,

    das hört sich natürlich nicht sehr erbaulich an. Was mich dabei zunächst wundert ist, dass der Datendurchsatz scheinbar durch den Gerätewechsel - wenn auch nur temporär - verbessert wurde?

    Hast du dazu bereits über den Tag verteilt Speedtests durchgeführt und kannst die Ergebnisse hier einmal teilen?

    Insgesamt würde ich mir das Ganze aber auch noch einmal genauer anschauen - vervollständige hierzu doch bitte dein Profil entsprechend mit deinen Kundendaten (diese können natürlich nur vom Support eingesehen werden!). Ich werfe dann mal einen eingehenden Blick darauf.

    Viele Grüße Jonathan
    Um euch schnell & unkompliziert helfen zu können empfiehlt sich die Hinterlegung eurer Kundendaten (vollständiger Name, Rufnummer und Vertrags- oder Kundennummer) im Benutzerprofil. Weitere Informationen dazu findet ihr hier.
  • Hallo,

    Daten sind hinterlegt. Also im 800er Band komme ich immer (seit gestern Abend gemessen) nicht über 2.000 Im 1800er bin ich zwischen 5.000 (heute Nacht), 9.000 heute morgen und 15.000 jetzt gerade. Die 15.000 aber nicht immer. Zwischen heute morgen (9.000) und jetzt kam ich auf 4.000 bis 5.000) Habe Antennen gewechselt (externe/interne), Standort im ganzen Haus gewechselt (auch aussen). Trotzdem langsam. Router hat 4.3 km entfernten Mast. Signalstärke 108db.

    Bitte um schnelle Hilfe. Danke
  • Matthaeus7

    Nabend Frank,

    Antennen mit Ausrichtfunktion sind wohl welche, die direkt am
    Gerät idR rückseitig eingesteckt werden und beweglich sind,
    oder? Nicht zu verwechseln mit Richtantennen, um das hier
    erst einmal klarzustellen.

    Die ganzen Werte, die Du da mitgeteilt hast sind für mich böhmische
    Dörfer und ich kann damit nichts anfangen.
    Ich habe nur „Haubschule 78“, ferner weiß ich nicht, ob Du ein
    Bastler bist.

    Wenn ja und Du zufällig eine Stabantenne (wie für DVB-T2 TV)
    hast, welche einen Magnetfuß hat, dann solltest Du diese mal
    einsetzen. Problem ist nur, dass der Anschluß ein Koaxialanschluss
    (für TV-Antennenbuchsen) ist und der Router sicher eine F-Buchse.
    Solltest Du einen F-Stecker übrig haben kappst Du halt das eine Ende
    der Stabantenne und ersetzt es durch einen F-Stecker.
    Oder Du gehst heute noch zum nächsten Elektronikladen und kaufst
    einen Koaxial/F-Buchse-Adapter, das wäre dann die elegantere und
    vor allem zerstörungsfreie Lösung.

    Dann stellst Du die Antenne auf einen magnetischen Gegenstand
    (Heizkörper oder magnetisches Messer) und misst dann noch
    ein mal.

    Ohne Garantie auf Erfolg, ist aber ein legaler Weg der möglichen
    Verbesserung der Empfangsleistung, da hier nichts (wie bei einem
    GSM-Verstärker) strahlt und stören könnte.

    Schönen Abend noch :)
  • Hallo @FrankSchoof,

    eine Netzstörung liegt schon mal nicht vor, das habe ich gerade geprüft. Hast du schon einen einfachen Kreuztausch versucht? Stecke die SIM-Karte vom Router mal in ein LTE-fähiges Handy. Bekommst du da eine zufriedenstellende Geschwindigkeit?
    Ansonsten benötigen wir bitte Speedtests um die Fehlerquelle einzugrenzen. Mache am besten Morgens, Mittags und Abends einen und lasse uns den zukommen. breitbandmessung.de/
    Gruß Patrick
  • Hallo,

    ich habe gemessen und bin langsam frustriert. Nach der letzten Antwort ging die Geschwindigkeit stetig höher, egal zu welcher Uhrzeit. Angefangen von 13.000 bis gestern morgen auf 50.000. Heute Nacht auf 500 und heute Morgen auf 1.700 !

    Habe es auch mit einem dritten LTE Router HUAWEI B525 probiert. Gleiche Werte.... Antennen immer wieder neu ausgerichtet. Kann es sein, dass die Telekom bestimmte Kunden auf deren Zellen bevorzugt? ich kenne dieses von früher, wo bestimmte Kunden, wie Polizei, etc. Priorität hatten.

    BG Frank
  • Online
    Hey FrankSchoof,

    ich habe mir einmal angeschaut wie du voraussichtlich versorgt wirst - die Versorgung dürfte dabei wohl über den Mast in Neuenkirchen erfolgen. Das ist doch ein ganzes Stück. Hast du deine Antenne bisher nach dort ausgerichtet?

    Das ganze würde ich nach Rückmeldung gerne noch einmal durch die Kollegen der Telekom prüfen lassen - kannst du uns dafür einige Messungen über den Tag (max. 24 Stunden alt) zur Verfügung stellen?

    Viele Grüße Jonathan
    Um euch schnell & unkompliziert helfen zu können empfiehlt sich die Hinterlegung eurer Kundendaten (vollständiger Name, Rufnummer und Vertrags- oder Kundennummer) im Benutzerprofil. Weitere Informationen dazu findet ihr hier.
  • Matthaeus7

    FrankSchoof schrieb:

    Kann es sein, dass die Telekom bestimmte Kunden auf deren Zellen bevorzugt?

    Hallo Frank,

    von den Mods darfst Du auf diese Frage keine Antwort erwarten,
    aus verständlichen Gründen.
    Ich habe mal auf der Karte der Telekom geschaut:

    telekom.de/start/netzausbau

    Ohne werten zu wollen ist es wohl eher ländlich bei Dir und mir
    kommt der Verdacht, dass da in letzter Zeit die Telekom verschärft
    Hybrid/LTE-Verträge verkauft hat, nicht zuletzt wegen des Abbaus
    von 3G.

    Da helfen dann auch keine Magnetfüße an den Antennen mehr.
    (War übrigens ersnt gemeint!)

    Benutze bitte verschiedene Seiten mit Speedmessung.

    wieistmeineip.de
    speedtest.net
    breitbandmessung.de


    Es ist immer möglich, dass der eine oder andere Server ausgelastet ist.
  • Hallo,

    sorry dass ich erst jetzt antworte. Ich hatte die Messungen gemacht, dachte aber, dass ich sie erst zusenden sol, wenn die Zelle überprüft wurde. War wohl ein Mißverständnis. Habe dnn meinen Router um ca. 4 cm gedeht, da maximal 9000 an Geschwindigkeit da waren. Nun ca. 52.000 Soll es das gewesen sein=? Wenn JA, dann bin ich zufrieden,... :)
  • Hi FrankSchoof,

    ich kann zwar nicht erkennen, dass am Netz etwas verändert wurde, aber ich hoffe stark, dass die Geschwindigkeit in etwa bei diesen Werten bleibt.
    Falls es nicht stabil bleiben sollte, dann melde dich bitte wieder bei uns.

    Gruß Steffi