• Congstar Prepaid SIM mit Surfstick an Fritz.box

    Hallo,

    unser DSL Anschluss ist für längere Zeit gestört (irgendwo das Kabel beschädigt) . Als Überbrückung wollte ich nun meine Congstar SIM mittels einen Surfstick an die Fritz.box anschließen und so unsere Fritz.box über LTE Mobilfunk wieder zum Internet zu helfen.

    Hardware:
    Huawei E3372H-320 LTE USB Surfstick
    Fritz.box 7590
    Congstar prepaid SIM

    In der fritz.box habe ich unter "Internet" -> "Mobilfunk" bereits den Internetzugang über Mobilfunk aktiviert. Jetzt muss ich jedoch unter Internetzugang den Mobilfunkanbieter auswählen, über den die Internetverbindung hergestellt werden soll.

    Folgende Eingaben sollen gemacht werden.
    Zugangspunkt:
    Einwahlnummer:
    Benutzername:
    Kennwort:

    Die Standarddaten die man im Netz findet funktionieren leider nicht. Der Congstar Chat sagt es wären andere APN Daten für Surfsticks erforderlich. Das Surfen über PC funktioniert mit dem Stick.

    Weiß jemand welche Daten ich bei der Fritz.box eingeben muss?

    MfG
    Patrick
  • Hilfreichste Antwort:

  • Online
    @bremair auf der Seite von AVM (Wissensdatenbank) kann man nachlesen das dein LTE Stick nicht von deiner Fritzbox unterstützt wird. Irgendwann will AVM ein Update zur Verfügung stellen. Ich habe die selbe Box greife mit einen externen LTE Router (Speedport II) auf die Fritzbox zu das klappt ganz gut. Allerdings braucht der Speedport II die neueste Firmware sonst klappt es auch nicht.
    Alternativ die Karte in ein altes Handy legen und per Tethering ein kleines WLAN Netz aufbauen.
  • Alle Antworten:

  • Online
    Hallo @bremair,

    Hallo erstmal, die korrekten APN-Daten für die Internetsticks sowie für den congstar Homespot lauten:

    APN (auch Zugangspunkt genannt): statisch
    APN-Name: internet.t-mobile
    Zugangsnummer: *99#
    Benutzername: tm
    Benutzerpasswort: tm
    IP-Einstellung: dynamisch
    WINS-Einstellungen: dynamisch
    DNS-Einstellung: dynamisch
    Auth.protokoll-Einstellung: CHAP

    Beste Grüße Patrick
    "Zur schnelleren Bearbeitung, hinterlegt doch bitte alle eure Kundennummer, congstar Rufnummer und vollen Namen in euer Forenprofil, diese sind nur für uns Moderatoren einzusehen. Somit können wir direkt auf euer Kundenkonto zugreifen und das erleichtert die Diagnose bei Fehler- und Problembehandlung."
  • @bremair auf der Seite von AVM (Wissensdatenbank) kann man nachlesen das dein LTE Stick nicht von deiner Fritzbox unterstützt wird. Irgendwann will AVM ein Update zur Verfügung stellen. Ich habe die selbe Box greife mit einen externen LTE Router (Speedport II) auf die Fritzbox zu das klappt ganz gut. Allerdings braucht der Speedport II die neueste Firmware sonst klappt es auch nicht.
    Alternativ die Karte in ein altes Handy legen und per Tethering ein kleines WLAN Netz aufbauen.
  • Hallo zusammen.

    Seit einer Woche bin ich mit 2 Huawai Sticks am fummeln gewesen und habe es einfach nicht hinbekommen.
    Habe diese Woche einen Speedstick LTE III geschossen, damit wird zwar eine Verbindung hergestellt, aber dennoch kann keine Seite geöffnet geschweige denn angepingt werden.

    Folgende Einstellungen in der Fritzbox:

    Mobilfunkanbieter:
    Anderer Betreiber
    Zugangspunkt:
    internet.t-mobile
    Einwahlnummer:
    *99#
    Benutzername:
    tm
    Kennwort:
    tm

    Woran kann das liegen?

    Besten Dank vorab.
  • Hi!

    Wenn du noch der Anleitung von avm.de/service/fritzbox/fritzb…funk-LTE-UMTS-einrichten/ vorgegangen bist, dann hätte ich bzgl. der APN Daten noch welche die man versuchen kann...

    Name: T-Mobile Internet
    APN: internet.t-mobile
    Benutzername: telekom (oder congstar eintragen)
    Kennwort: tm (oder cs eintragen, wenn als Benutzer congstar gewählt wurde)
    MCC: 262
    MNC: 01
    Authentifizierung: CHAP
    APN-Typ: default,supl,mms
    APN-Protokoll IPv4/IPv6

    Grüße.
  • Hallo und Willkommen @b3nnny!

    Hast du noch das genaue Router-Modell und vielleicht ein paar anonymisierte Screenshots für uns?
    Brauchst du eine Behelfslösung wie der Ersteller dieses Postings oder wie kommt es zu dieser Gerätekonstellation? :)
    Mit etwas Glück hat jemand eine passende Lösung für dich.

    Hinterleg' außerdem gerne deine Kundendaten hier im Profil, damit wir sehen um welchen Tarif es eigentlich geht. Ist das eine Homespot-SIM?

    Viele Grüße
    Wissenswertes:
    AGB & Preise / Lieferzeit & Versand / Rufnummernmitnahme / Optionsbuchungen Prepaid / Optionsbuchungen Postpaid / Tarifwechsel / Mobilfunknutzung im Ausland / Alles rund um DSL - Einrichtung & Co
    ______________________________________________________________________________________________
    Bitte hinterlegt eure Kundendaten (vollständiger Name, Rufnummer UND Vertrags- oder Kundennummer) in eurem Benutzerprofil, damit wir schnell helfen können. Alle Infos dazu findet ihr hier.
  • Hallo Tatjana, danke für die Rückmeldung.

    Ich habe mich hier im Post gemeldet da es die gleiche Ausgangsposition war.
    Hier die entsprechenden Daten

    Fritzbox 7590
    Fritz!OS: 7.21
    Firmwareversion 154.07.21
    (Habe ich vorher extra aktualisiert)

    Speedstick III LTE
    Softwareversion: 22.001.18.76.55
    Firmwareversion: 21.430.03.04.55
    Treiberversion: 4.25.18.00
    Gerätename: Huawai E3276
    Leider finde ich keine neueren Versionen zum Gerät, auch direkt am Rechner angeschlossen, macht das Gerät keine Updates mehr.
    Auf folgender Seite habe ich gelesen, dass dieses Gerät mit der Fritzbox 7580 kompatibel ist, somit gehe ich davon aus dass es an der 7590 auf funktionieren sollte.
    lte-anbieter.info/ratgeber/ein…n/lte-stick-an-router.php

    Aktuell habe ich folgendes auf der FB eingestellt:
    Mobilfunkanbieter:
    Anderer Betreiber
    Zugangspunkt:
    internet.t-mobile
    Einwahlnummer:
    *99#
    Benutzername:
    telekom
    Kennwort:
    tm

    Das Gerät hat sich wieder verbunden, nur leider ist kein Aufrufen von Internetseiten möglich.
    Die Pin der Karte selber ist nicht aktiv, habe die Karte eben extra nochmal im Handy gehabt.
    Leider kann ich die Kundendaten zur Karte nicht im Profil hinterlegen, da diese von Bekannten und nicht von mir selber sind.
    Es handelt sich um einen Homespot 100 flex Vertrag. Dieser hat 100GB Datenvolumen soll Prepaid sein.
    Ich bin i.d.R. der Problemlöser wenn man mit dem Rechner nicht weiterkommt,
    aber anscheinend bin auch ich gerade mit meinem Latein am Ende.
    Im Anhang noch ein Paar zusammenschnitte.

    Gruß
    b3nnny
    Bilder
    • 1.PNG

      36,25 kB, 1.626×838, 39 mal angesehen
    • 2.PNG

      21,87 kB, 898×289, 38 mal angesehen
  • @b3nnny ich würde erst mal versuchen den Stick direkt an einen Rechner (Laptop) zu stecken und testen ob so Internetseiten sich öffnen lassen. Damit wäre dann einen Fehler des USB Stick ausgeschlossen. Wenn dies geht liegt es wirklich an der FB bzw. den Einstellungen.
    Am Rande Homepot ist doch ein Vertrag der monatlich abgebucht wird, also wohl nicht ein Prepaidprodukt.
  • Hi.
    Der Stick funktioniert am Rechner, siehe Screen.

    Der Stick funktioniert auch an der FB, ich habe meine eigene Karte (anderer Anbieter) aus dem Handy im Speedstick gehabt.
    Angeschlossen an der FB und hat sofort funktioniert.

    Somit kann ich def. ausschließen dass die FB einen Treffer hat.

    Gruß
    b3nnny
    Bilder
    • 3.PNG

      20,32 kB, 355×350, 29 mal angesehen
  • Mein LTE Stick ist da. Scheint erstmal kompatibel zu sein. Wird erkannt und auch der Link zur Konfiguration ist da in der Fritzbox.

    Allerdings hab ich noch keine physische SIM zur Hand. Muß noch warten bis ich die Verbindung testen kann.

    So wie es aussieht wird man auch mit dem Stick SMS versenden und empfangen können.

    Frage an den Support. Erlaubt ihr die Verbindung der SIP Telefonie über Mobilfunk? In der Fritzbox kann man auch die Telefonie über Mobilfunk ein und ausschalten. Kann ich die Telefonie einschalten? Der Testtarif wird die Fairflat sein.
    Bilder
    • 35B256BC-1D29-4CA6-AF05-59AEFA6881D3.png

      616,49 kB, 1.125×2.436, 26 mal angesehen
    • AED21853-1697-4A4F-9089-B0643AF6514F.png

      480,42 kB, 1.125×2.436, 21 mal angesehen
  • Hi Flosse08,

    SIP Telefonie per Mobilfunk ist nicht möglich, das lässt sich nur mit einem Breitband Tarif inkl. Festnetzrufnummer umsetzen.

    Gruß Steffi
  • Danke. Hatte gehofft das auch die Breitbandnummer über Mobilfunk registriert werden kann. Aber dem ist nicht so wie du gesagt hast. Ich bekomme einen DNS Fehler. Ich habe die Option ausgeschaltet.

    Der Verbindungstest war erfolgreich. Ich bekomme 4G und kann auch darüber surfen wenn auch nur mit 1 Balken (auf dem Handy 2) und teils nicht so flott.
    Bilder
    • 45197115-9820-4FE8-A993-A7602F281AF1.jpeg

      210,84 kB, 1.125×2.436, 22 mal angesehen
    • DCB7218A-C2C8-4B4F-BF08-FCCEEFB674F7.png

      493,24 kB, 1.125×2.436, 20 mal angesehen
    • C531E5E7-4C1D-48EC-949A-FFAEB31DAE95.jpeg

      203,35 kB, 1.125×2.436, 22 mal angesehen
    • 26816FEF-C1C4-4E8F-B1BA-84F527A8BC04.jpeg

      359,22 kB, 1.125×2.436, 21 mal angesehen
    • B8CD34EB-BE92-418C-B0E5-ACF643D23D3A.jpeg

      292,01 kB, 1.125×2.436, 20 mal angesehen
    • E5BAAFBB-018C-4B27-BD64-F0F2FCDB952B.png

      434,22 kB, 1.125×2.436, 19 mal angesehen
    • E0496897-4271-42DC-ABD6-2DAD75F59631.jpeg

      355,82 kB, 1.125×2.436, 20 mal angesehen
  • Moin.

    Nochmal eine Rückmeldung meinerseits. Wie gesagt funktionierte der Speedstick III LTE an der FB 7590.
    Verbindung konnte hergestellt werden.
    Allerdings war mir der Homespot 100 flex Vertrag nicht genau bekannt, da ich diesen ja nicht abgeschlossen hatte.
    Bei Vertragsabschluss wird die PLZ und Straße angegeben, dort funktioniert dieser dann auch nur in einem bestimmten Umkreis.
    Ich habe das Ganze allerdings 10 km entfernt getestet und eingestellt, somit konnte lediglich die Verbindung hergestellt, aber nicht gesurft werden.
    Ich habe die Hardware zurück gegeben und heute die Info erhalten dass alles bestens funktioniert.
    Das wollte ich hier nicht vorenthalten.
    Besten Dank und schönen Sonntag.