Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Liebes Support-Team,

    Hab gerade nochmal nachgeschaut. Die Aussage war von Harry H. am 04.01.16 : Das Handy geht morgen ( also 05.01. ) in den Versand.
    Wie kann es dann sein, dass ich heute wieder die Info bekomme, dass es morgen in den Versand geht?
    Und wie lange braucht diese Abteilung dann wirklich nochmal, um das Handy auch an DHL zu übergeben???
    Bitte um Klärung!

    Die Erstabbuchung kam unmittelbar nach Bestellung ( die war am 18.12.), was ich ja noch halbwegs nachvollziehen kann.
    Aber in den nächsten Tagen erfolgt die nächste Abbuchung und ich bin nicht bereit, für etwas zu zahlen was ich gar nicht habe...
  • Hallo Liebes Congstar Support Team, ich wollte mich ein zweites Mal informieren wie es um meine Bestellung steht. Nachdem mir am Montag mitgeteilt wurde, dass das Handy am 5. , spätestens aber am 6.01, in den Versand gehen soll habe ich leider immernoch keine Versandbestätigung erhalten. Deshalb gehe ich davon aus, dass der Versand noch nicht erfolgt ist. Ich bin auf das Handy angewiesen und würde gerne erfahren wie wahrscheinlich es ist meine Bestellung noch bis Montag zu erhalten. Vielen Dank schonmal im Voraus :)
  • Hallo Zusammen!

    An alle Eine kurze Beschreibung des allgemeinen Vorgehens: Nach der Bestellung eines Endgerätes dauert es 10-14 Werktage, innerhalb derer die einmalige Anzahlung geprüft wird. Danach geht der Auftrag an unsere Versandabteilung, diese prüft die Vorrätigkeit und gibt das Endgerät an DHL weiter; was 1-3 Werktage i.d.R. in Anspruch nimmt. Sobald es dann in den Versand geht, erhaltet ihr die Auftragsbestätigung mit TrackingID.

    Bitte entschuldigt daneben die derzeitigen Lieferschwierigkeiten; leider kommt es gerade zur Weihnachtszeit zu ungeplanten Verzögerungen. Das tut uns Leid.

    Spezifischer der derzeitige Stand:

    Hosshoss, bei deinem Endgerät haben wir derzeitig leider Lieferengpässe. Sobald wir dieses wieder vom Hersteller reinbekommen, geht es auch an dich in den Versand.

    sonnenbume74, wir haben deine Bestellung am 05.01. an unsere Versandabteilung weitergegeben. S. obig für weitere Infos.

    Talina911, am 05. scheint dein Handy nicht vorrätig gewesen zu sein. Die erneute Prüfung findet heute/morgen statt. Ein präzises Lieferdatum kann nicht garantiert werden. Zuverlässig ist da die Auftragsbestätigung mit der TrackingID, da es zu diesem Zeitpunkt per DHL auf den Weg zu dir wäre. Dein Unmut ist verständlich, leider haben wir hier keine direkte Handhabe.

    potterchris94, bei deinem Endgerät haben wir derzeitig leider Lieferengpässe. Sobald wir dieses wieder vom Hersteller reinbekommen, geht es auch an dich in den Versand.

    floehly, um diesen Umstand klarzustellen, versuchen wir dies so oft und deutlich wie möglich darzulegen.

    Lehr, wir haben deine Bestellung am 05.01. an unsere Versandabteilung weitergegeben. S. obig für weitere Infos.

    NicB, wir geben deine Bestellung am 08.01. an unsere Versandabteilung weitergegeben. S. obig für weitere Infos.

    Lauri2000, wir geben deine Bestellung am 13.01. an unsere Versandabteilung weitergegeben. S. obig für weitere Infos.

    Freundlichen Gruß
    Jonathan W.
  • Hosshoss, bei deinem Endgerät haben wir derzeitig leider Lieferengpässe. Sobald wir dieses wieder vom Hersteller reinbekommen, geht es auch an dich in den Versand.


    Wie jetzt? Es wurde doch schon ein voraussichtliches Versanddatum angegeben, wie kann es dann "derzeitig" einen Lieferengpass geben? Falls nicht die gesamte Controllingabteilung noch im Winterurlaub (um nicht zu sagen -schlaf) ist, müsste doch jederzeit festzustellen sein, ob ein bestimmtes Gerät (hier ein iPhone 5S) zu einem bestimmten Termin geliefert werden kann oder nicht (insofern ist übrigens auch die Angabe "Lieferzeit 10 bis 14 Tage" [nicht: Werktage] nicht nachvollziehbar, da sie ja offensichtlich nicht für alle Geräte gilt).


    Einigermaßen beunruhigend finde ich auch das Wording "Sobald wir dieses wieder vom Hersteller reinbekommen". Unkonkreter geht es ja wohl nicht - soll der Kunde daraus schließen, dass im ganzen Unternehmen Congstar niemand auch nur im Entferntesten weiß, wann das sein könnte?

    Wie auch immer: Ich warte jetzt noch eine Woche (bis einschließlich 14.01.) auf das iPhone (physisch, nicht in Form irgendeiner Ankündigung), dann wird der Auftrag storniert. Den zu Unrecht abgebuchten Betrag bucht aber bitte in jedem Fall zunächst wieder zurück.

    Auf jeden Fall vielen Dank für die Mühe (ich weiß, ihr könnt nichts für dieses Chaos).
  • Hallo Christina2708,

    deinen zweiten Beitrag habe ich deaktiviert und antworte dir hier.

    Wir geben deine Bestellung am 11.01. an unsere Versandabteilung weiter. Diese prüfen dann die Vorrätigkeit und geben das Paket an DHL weiter. Zu diesem Zeitpunkt erhältst du dann auch eine Auftragsbestätigung mit TrackingID.


    @Hosshoss,
    es kann kein voraussichtliches Versanddatum angegeben werden, sondern nur terminiert werden, wann die Versandabteilung den Auftrag bearbeitet. Das bedeutet nur, dass zu diesem Zeitpunkt geprüft wird, ob das Endgerät vorrätig ist. Wir erhalten erst nach der Prüfung die Rückmeldung, ob es dann im Versand bei DHL ist oder nicht vorrätig.

    Das bestimmte Geräte nicht vorrätig sind, ist hier eine Ausnahme - die leider gehäuft im Rahmen der Feiertage und stellenweisen Lieferengpässen aufgetreten ist.

    Es verhält sich leider derart, dass wir hier kaum gesicherte, garantierte und absolut unerschütterliche Aussagen treffen können, sondern ausschließlich Prognosen und voraussichtliche Termine.

    Dafür können wir uns nur entschuldigen und um Geduld bitten, der Unmut ist durchaus für uns nachvollziehbar.

    Freundlichen Gruß
    Jonathan W.
  • "es kann kein voraussichtliches Versanddatum angegeben werden, sondern nur terminiert werden, wann die Versandabteilung den Auftrag bearbeitet. Das bedeutet nur, dass zu diesem Zeitpunkt geprüft wird, ob das Endgerät vorrätig ist. Wir erhalten erst nach der Prüfung die Rückmeldung, ob es dann im Versand bei DHL ist oder nicht vorrätig."


    Solche Interna ("Versandabteilung", "Prüfung, ob vorrätig") interessieren den Kunden nicht. Er möchte eine verbindliche Aussage über den voraussichtlichen Liefertermin.

    "Das bestimmte Geräte nicht vorrätig sind, ist hier eine Ausnahme - die leider gehäuft im Rahmen der Feiertage und stellenweisen Lieferengpässen aufgetreten ist. "

    Ein Telekommunikationsunternehmen, das in einem solchen Rahmen Geschäfte tätigt, muss wissen, was es vorrätig hat und was nicht. Dass Engpässe auftreten können, ist für den Kunden nachvollziehbar - nicht nachvollziehbar ist es für ihn, dass das Unternehmen keine Übersicht über seine Lieferfähigkeit hinsichtlich bestimmter Geräte zu einem bestimmten Zeitpunkt hat und ihn zudem über Verzögerungen nicht von sich aus informiert.

    "Es verhält sich leider derart, dass wir hier kaum gesicherte, garantierte und absolut unerschütterliche Aussagen treffen können, sondern ausschließlich Prognosen und voraussichtliche Termine."


    Die Auskunft "Sobald wir dieses wieder vom Hersteller reinbekommen, geht es auch an dich in den Versand" ist keine Prognose und enthält keinen voraussichtlichen Termin, sondern ist Ausdruck schlichten Nichtwissens (und insofern möglicherweise ehrlicher als andere Äußerungen diesbezüglich).
  • wie wäre es denn wenn Congstar zumindest hier im Forum regelmässig mal eine Liste der derzeit nicht lieferbaren Geräte/Produkte veröffentlich würde mit einem ungefähren Datum wann die Geräte wieder vom Hersteller geliefert werden, das würde den Forumsmitarbeitern eine Menge Arbeit sparen, da die Kunden gleich sehen könnten das es evtl. noch länger dauert.
    Am besten wäre es aber wenn ein Kunde etwas bestellt das er automatisch informiert wird wenn etwas nicht vorrätig ist, sollte in einem Kommunikationsunternehmen eigentlich möglich sein das Lagerbestände und Bestellung über ein Programm verglichen werden.
    Es nützt auch nix die Kunden immer wieder auf die 10-14 tage hinzuweisen die es dauern kann, wenn man wie scheinbar, öfters selbst diese nicht einhalten kann.
    Seht dies bitte nicht als Kritik sondern als Verbesserungsvorschlag, bin seit vielen Jahren Congstar Kunde und eigentlich sehr zufrieden, aber wie schon gesagt ne E-Mail an den Kunden wenn es länger dauert sollte schon drin sein.
    Sonst sind die Leute nämlich immer in der schwebe weil sie nicht wie wissen warum und wieso sich bei ihrer Bestellung nix tut.
    MfG


    ps.: natürlich gleich noch die frage wann geht es denn mit meiner bestellung los :D
  • Wo bleibt mein iphone

    Hallo,

    ich versuche es jetzt hier weil ich keine Antwort erhalten habe auf meine letzte Nachfrage. Ich hatte am 27.11. ein iphone 6 bestellt und es sollte eigentlich ein Weihnachtsgeschenk sein, bei der Lieferzeit wurden ich glaub 8 bis 10 Tage genannt. Am 15.12. habe ich besorgt nachgefragt aber nur eine lapidare Antwort erhalten sei nicht lieferbar usw., die Beträge wurde natürlich trotzdem abgebucht. Das ganze ist jetzt mittlerweile 6 Wochen her und ich bin mehr als "etwas angefressen". Je mehr ich hier lese und auch in Kundenbewertungen schon vor meinem Kauf scheinen andere das gleiche Problem zu haben, trotzdem wurde das Gerät weiter zum Kauf angeboten, warum tun sie sich das an, wollen sie sich ihre Kunden vergraulen? Das Iphone gibt es überall vorrätig zu kaufen, warum ist das bei Ihnen so schwer? Bitte teilen Sie mir einen verbindlichen Lieferzeitpunkt mit!

    Danke, grr
  • Scheinbar gibt es überhaupt keinen Bestand an Geräten????
    Ich kann mir nicht vorstellen, dass ein etabliertes Telekommunikationsunternehmen keinen Überblick über seinen Warenbestand hat.
    In meinem Fall ist das betroffene Gerät lt. Website lieferbar (Huawei P8 lite in schwarz), nach Auskunft aus dem Forum aber natürlich nicht.
    Ein Termin wann das Gerät lieferbar ist, kann nicht genannt werden obwohl es lt. Website aktuell lieferbar ist???
    Das scheint hier wirklich bei vielen Geräten auch außerhalb der Feiertage normal zu sein.
    Wahrscheinlich existiert, auch wenn ein Gerät als lieferbar deklariert ist, kein Lagerbestand?

    Gibt es vieleicht irgendwas konkretes, bitte ohne die "Versandabteilung ... Versanddienstleister" Kacke als Antwort?
    :thumbdown: ?(
  • Guten Morgen,

    kann bitte mal jemand prüfen, ob meine Bestellung denn nun mittlerweile der Versandabteilung übergeben wurde und mein Handy lieferbar ist?? Sollte ja am 05. 01. schon passiert sein und gestern habe ich erst auf eigenes Nachfragen erfahren dass mein Handy da nicht lieferbar war...
    Lt. Homepage ist es aktuell natürlich lieferbar, kein Hinweis auf Lieferverzögerungen!

    Das ewige "Vertrösten auf morgen" nervt langsam wirklich!
  • Hallo nochmal.

    Vor einigen Tagen habe ich schonmal im Forum gefragt, was mit meinem iphone 5s los ist. Mir wurde gesagt, dass der Versand am 6.1. wahrscheinlich realisiert wird. Da ich noch keine Bestätigungsmail erhalten habe, ist dem scheinbar nicht so. Mich würde interessieren woran das liegt. Gibt es wieder Lieferverzögerungen aufgrund zu weniger Geräte oder woran lieg das?

    Danke schonmal im Voraus!
    Liebe Grüße!