Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Hallo tlow,

    deine Daten sind an die zuständige Fachabteilung weitergeleitet worden, welche schnellstmöglich den Versand einer entsprechenden Ersatzkarte für dich beauftragen wird. :)
    _________________

    Hallo toptool1111,

    für eine Ersatzkarte bei Kartendefekt musst du natürlich nichts zahlen, wenn du die Karte nicht selbst kaputt gemacht hast. Wenn du dir allerdings eine Ersatzkarte im meincongstar-Bereich für 14,99€ bestellst, musst du auch die entsprechende Gebühr bezahlen. ?(

    Am besten kannst du dich diesbezüglich kurz bei den KollegInnen im Support Chat melden, welche du täglich zwischen 8 und 22 Uhr über das Ikon neben der Sprechblase oben auf dieser Seite erreichst. Eine rechtliche Klärung kann nur über das Kontaktformular erfolgen.

    Die gewerbliche Nutzung aller congstar Produkte ist laut den AGB untersagt.
    _________________

    Hallo AlexS70 und Necton1,

    in der Tat hatten sich hier im Forum einige congstar KundInnen gemeldet, deren congstar SIM-Karten eine gewisse Zeit nach Aktivierung ausfallen, wenn sie in bestimmten Android-Smartphones betrieben werden. Wir haben geprüft, was die Ursache für den Ausfall und welche Abhilfe möglich ist. Nach unseren (und euren) Erkenntnissen tritt das Problem bei den Endgeräten LG G2 und OnePlusOne in Kombination mit den SIM-Karten eines bestimmten Typs (C/W2) auf. congstar hat den betroffenen Kunden unbürokratisch geholfen. So haben wir diesen vor einigen Tagen eine Ersatz-SIM-Karte zugesendet.

    Allerdings kann bei einem Teil der versendeten SIM-Karten nach erneuter Prüfung der Fehlerursache leider nicht hundertprozentig ausgeschlossen werden, dass das Problem erneut auftritt. Um diesen Kunden weitere Ausfälle und Wartezeiten zu ersparen, hat congstar ihnen proaktiv eine weitere SIM-Karte zugesendet, die der Fehlerursache durch eine weitere technische Maßnahme begegnet. Sollte das Problem also erneut auftreten, ist also mit dieser Karte eine nachhaltige Lösung gegeben. Insgesamt haben der Prozess der Fehleranalyse und die Vorbereitung einer dauerhaften Lösung einige Zeit in Anspruch genommen. Für die betroffenen Kunden hat dies einige Unannehmlichkeiten und Zusatzaufwand verursacht, für die wir uns entschuldigen. Als Entschädigung erhaltet ihr eine Grundpreisbefreiung für einen Monat.

    Davon sind also NICHT alle KundInnen betroffen, die bereits eine Ersatzkarte für ihr LG G2 / OPO erhalten haben sondern nur ein Teil. Wenn ihr keine SIM-Karte erhalten solltet, müsste die bereits erhaltene auch langfristig funktionieren in den Geräten. :)


    Viele Grüße,

    Gerrit
  • Kann mir einer sagen wann überhaupt eine neue Karte kommt, manche bekommen sie nach 2 tagen.
    Hab auch in Mein Congstar gelesen sim Aktivieren nun stehen dort neue Sim pins und Puks nur habe ich keine Karte.
    Wann kommt endlich diese Karte . Bin seit 28.01.15 bei Congstar und davon konnte ich 3 Wochen telefonieren. Hätte ich das nur vorher gewusst !!
  • Hallo Alexandros,

    entschuldige, dein Posting scheint uns irgendwie durchgerutscht zu sein. :S

    Die KollegInnen haben bei der Fachabteilung bereits erneut die Daten vorgelegt, sodass die Karte in Kürze aktiviert werden sollte.
    _________________

    Hallo Beko1277,

    ich habe bei den KollegInnen erneut deine Daten zur Vorlage geschickt, sodass überprüft werden kann, ob bereits eine Ersatzkarte an dich verschickt worden (und nicht angekommen) ist oder dies ggf. nachzuholen.

    Edit: ...und für Dich auch schon die erste Rückmeldung @Beko1277:
    Unseren Informationen nach sollte eine neue Karte bereits aktiv bei Dir liegen. Komm mal in unseren Support- Chat (Sprechblase oben, 08-22Uhr) zum Adressabgleich. Fynn



    Viele Grüße,

    Gerrit
  • Gerrit N. schrieb:

    Hallo Alexandros,

    entschuldige, dein Posting scheint uns irgendwie durchgerutscht zu sein. :S

    Die KollegInnen haben bei der Fachabteilung bereits erneut die Daten vorgelegt, sodass die Karte in Kürze aktiviert werden sollte.
    _________________

    Hallo Beko1277,

    ich habe bei den KollegInnen erneut deine Daten zur Vorlage geschickt, sodass überprüft werden kann, ob bereits eine Ersatzkarte an dich verschickt worden (und nicht angekommen) ist oder dies ggf. nachzuholen.

    Edit: ...und für Dich auch schon die erste Rückmeldung @Beko1277:
    Unseren Informationen nach sollte eine neue Karte bereits aktiv bei Dir liegen. Komm mal in unseren Support- Chat (Sprechblase oben, 08-22Uhr) zum Adressabgleich. Fynn



    Viele Grüße,

    Gerrit

    Adresse ist die gleiche wie in mein Congstar!
  • Gerrit N. schrieb:

    für eine Ersatzkarte bei Kartendefekt musst du natürlich nichts zahlen, wenn du die Karte nicht selbst kaputt gemacht hast. Wenn du dir allerdings eine Ersatzkarte im meincongstar-Bereich für 14,99€ bestellst, musst du auch die entsprechende Gebühr bezahlen.
    BIsher musste ich 2 Karten zahlen

    Gerrit N. schrieb:

    Am besten kannst du dich diesbezüglich kurz bei den KollegInnen im Support Chat melden, welche du täglich zwischen 8 und 22 Uhr über das Ikon neben der Sprechblase oben auf dieser Seite erreichst. Eine rechtliche Klärung kann nur über das Kontaktformular erfolgen.
    Ihre Kollegen (generisches Maskulin :D ) im Support Chat konnten mir bisher weder bei der Simkarten Freischaltung, noch bei den kostenpflichtigen Ersatzkarten weiterhelfen. Irgend eine Stelle an die man sich wenden kann wissen die auch nicht. Und jeder erzählt dir was anderes.

    Gerrit N. schrieb:

    Die gewerbliche Nutzung aller congstar Produkte ist laut den AGB untersagt.
    _________________
    Je nachdem was für einen Beruf man hat. Kommt man nicht immer drumherum Kunden oder Kollegen auch mit dem Privathandy zu kontaktieren bzw sich kontaktieren zu lassen.

    Unabhängig davon ob Kunde oder Freund, es kommt einfach scheiße, wenn man alle 5 Wochen, 1 Woche nicht erreichbar ist.

    UND WAS IST MIT DER FREISCHALTUNG?!!!!!! Das ist doch einfach die totale verarsc*e 2 Wochen auf ne Simkarten Freischaltung warten zu müssen?! Andere Anbieter schaffen das ohne Wartezeit ?!!!!!!!!!!!!!

    Eine Erklärung WARUM das alles so ist wäre mal nett, aber vermutlich würde sich Congstar damit selber die Pistole an den Kopf setzen.

    Kann es sein, das Congstar, zurückgeschickte CW/2 Karten wieder an Kunden ausschickt? Das würde erklären das manche Karten gebraucht aussehen, und vielleicht dauert dann auch die Aktivierung länger weil ihr es nicht auf die Reihe bekommt?


    Off Topic (zensiert):
    Bitte halte Dich an unsere Netiquette und bitte veröffentliche keine persönlichen Daten von Dir! Das ist ein öffentliches Forum. Deine Nachricht enthält folgende zensierte Wörter: verarsc*e



    :D :D :D Haben sich soviele Leute beschwert das ihr das Wort gesperrt habt? Eigentlich ist das wirklich kein schlimmes Wort...
  • >>> Achtung Off-Topic <<<
    Gerade eben auf ne alte Karte(Prepaid) mal wieder ne Surf-Option gebucht.
    -> Für SIM-Karten-Bilder-Fetischisten hier mal ein Pic von dieser SIM angehängt ... zum Grübeln ... :P
    Bilder
    • 0160congstar2.jpg

      31,28 kB, 700×500, 140 mal angesehen
    Gruß
    Böörni
    ----------------------
    Wer aufhört, besser zu werden, hat aufgehört, gut zu sein.
    Philip Rosenthal (Unternehmer, *23.10.1916 - †27.09.2001)

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Böörni ()

  • So, nachdem ich vorgestern für mich selber überraschend auch eine weitere SIM-Karte, laut Aussagen der Mods eine modifizierte, erhalten habe, die ich im Falle eines Ausfalls meiner dann doch nicht unbedingt versprochen ausfallsicheren Ersatz SIM-Karte (seit 18.02.) einzusetzen habe, hat sich gestern abend zum ersten mal letztere vom Netz verabschiedet. Nach einem Neustart geht seitdem aber erstmal alles wieder. Jetzt bin ich gespannt. Das wäre in meinen Augen schon der Hammer. Die erste Karte (aufgedruckte Modellbezeichnung C/W2) seit ich Kunde bei Congstar bin, hatte ca. zwei Monate gehalten bevor sie ausfiel, die mir ursprünglich als ausfallsicher versprochene Ersatzkarte ohne Modellbezeichnung wäre damit jetzt nach gut drei Wochen hinüber sollten sich die Ausfälle bis hin zum endgültigen Tod nun wieder häufen. Vielleicht war der gestrige aber auch nur Zufall, allein der Glaube fehlt mir daran. Typischerweise natürlich kurz vorm Wochenende. ;(
  • Hallo zusammen,

    @Beko1277: Wenn du noch die Karte noch nicht erhalten hast, melde dich bitte - wie von Gerrit N. gesagt - einmal im Chat, damit wir direkt eine Lösung finden können.

    @toptool1111: Bezüglich der Erstattung habe ich einen Hinweis für die Kollegen im Chat hinterlassen. Wenn du dich dort meldest, sollte es kein Problem geben.

    @Metalmaniac: Gerne nehmen wir für dich die Aktivierung der zuletzt erhaltenen Ersatzkarte vor - diese sollte nicht wieder betroffen sein. Dazu kannst du dich jederzeit im Chat melden. Halte in diesem Fall bitte die SIM-Kartennummer zum Abgleich bereit.

    @Alexandros: :thumbsup:

    Beste Grüße,

    Max S.
  • Lars C. schrieb:

    Hallo kaidos,

    die Bitte um die Meldung per E-Mail war quatsch, wenn es um kompliziertere Erstattungen geht, ist die Vorgehensweise zwar richtig, aber in deinem Fall kann das auch im Chat geklärt werden. Die andere Aussage im Chat war jedoch korrekt: Die Gutschrift kann leider nur mit Bezug zu einer Rechnung eingestellt werden, da du die V2 im Februar bestellt hast, können wir dir die Erstattung erst nach Erhalt der Rechnung für den Februar einstellen – diese bekommst du im März. Bitte melde dich nach Erhalt der Februar-Rechnung noch einmal im Chat oder per E-Mail, ich habe einen entsprechenden Eintrag in deinen Daten hinterlegt.

    Viele Grüße,
    Lars.




    Hallo Lars,

    ich möchte die Erstattung auch beantragen. Dazu habe ich eine Liste erstellt, von wann bis wann die Ausfallzeit war (siehe Anhang). Wann kann ich mich an den Support wenden bzw. mit Bezug auf welche Rechnung? Muss ich nun die April-Rechnung abwarten, weil der Ausfall bis zum 12.03. anhielt? Und ich gehe doch mal davon aus, dass ich nicht nur EINE Grundpreisbefreiung bekomme..??

    Danke im Voraus

    Fabian
    Bilder
    • Congstar-Ausfallzeit.JPG

      37,54 kB, 401×283, 128 mal angesehen
  • Ich warte seit über 6 Wochen auf die Ersatzkarte

    Guten Morgen!

    Ich muss mich jetzt auch noch einmal zu Wort melden. Nachdem ich den 4. Simkartendefekt zu verzeichnen hatte, habe ich über den Chat, wie im Forum beschrieben, die Ersatzkarte der neuen Generation bestellt. Da ich nach zwei Wochen immer noch keine Karte hatte, kontaktierte ich den telefonischen Kundendienst. Dort bekam ich die Aussage, dass es durchaus noch etwas dauern könne, da der Versand manuell erfolge. Im Chat hatte man mir eine Wartezeit von bis zu 5 Tagen angekündigt.
    Aus Kulanz hat mit die Dame am Telefon eine gratis Ersatzkarte der alten Generation versprochen und auch den Versand veranlasst. Soweit so gut.

    Nach über 6 Wochen! habe ich die eigentliche Ersatzkarte aber immer noch nicht. Erfahrungsgemäß steigt die "Überbrückungskarte" aber bald wieder aus und ich stehe erneut ohne Empfang da, darf aber bezahlen. Bei allem Verständnis, aber so langsam bin ich echt stinkig!

    Wie sieht es denn nun aus? Wann bekomme ich die, schwarze oder was auch immer für eine Farbe, Karte??
  • Hallo

    @Herlerheld:
    Die Zeit des Ausfalls erstatten wir dir natürlich komplett. Dazu kannst du dich - wie schon erkannt - melden sobald die Rechnung für März gestellt wurde. Das sollte um den 15 April der Fall sein. :)

    @Lexi79:
    Um zu klären was genau falsch gelaufen ist, habe ich den Vorgang erneut an unsere Fachabteilung weitergeleitet. Ich kann derzeit nicht beurteilen, weshalb du die SIM-Ersatzkarte noch nicht erhalten hast. Wir halten dich dahingehend auf dem Laufenden!

    Liebe Grüße,

    Max S.
  • Noch ein kurzer Nachtrag (und Zusammenfassung):

    Samstag (07.03.) Ausfall, Montag (09.03.) per Chat Ersatz geordert, Mittwoch (11.03.) war die Karte in der Post, Donnerstag (12.03.) morgens per Chat Aktivierung veranlasst und Nachmittag (nach Feierabend) ausprobiert und funktionierte direkt.

    Kurzum: Bin zufrieden mit dem Ablauf. :thumbup:
  • thalys schrieb:

    Samstag (07.03.) Ausfall, Montag (09.03.) per Chat Ersatz geordert, Mittwoch (11.03.) war die Karte in der Post, Donnerstag (12.03.) morgens per Chat Aktivierung veranlasst und Nachmittag (nach Feierabend) ausprobiert und funktionierte direkt.
    Warum dauert das bei mir > 2 Wochen? Was ist den der Unterschied zwischen der Simkarte dieses Herren und meiner?!

    Herlerheld schrieb:

    ich möchte die Erstattung auch beantragen. Dazu habe ich eine Liste erstellt, von wann bis wann die Ausfallzeit war (siehe Anhang). Wann kann ich mich an den Support wenden bzw. mit Bezug auf welche Rechnung? Muss ich nun die April-Rechnung abwarten, weil der Ausfall bis zum 12.03. anhielt? Und ich gehe doch mal davon aus, dass ich nicht nur EINE Grundpreisbefreiung bekomme..??
    Es gibt die Möglichkeit einer Erstattung? Nice... Wenn das Problemlos funktioniert zumindest ein Schritt in die richtige Richtung.
  • toptool1111 schrieb:

    Hallo,

    ich warte seit fast 2 Wochen auf die Freischaltung meiner (4ten?) Ersatzsimkarte.

    1. WARUM musste ich für die Karte zahlen?!
    2. WARUM dauert die Freischaltung solange?


    3. WARUM bin ich noch Congstar Kunde? Keine Ahnung, da ich Rechtschutzversichert bin habe ich nächste Woche einen Termin bei einem Anwalt ausgemacht. Ich werde mir:1. Jeden Cent zurückholen2. Mit meiner Nummer den Anbieter wechseln3. Wenn meine Simkarte nicht bald aktiviert ist, das ganze auch noch auf eurer Facebook Seite veröffentlichen um andere Leute vor euch Verbrechern zu warnen.
    Wenn man die Nummer noch beruflich nutzt, kommt das auch echt klasse bei den Kunden an. Erreichbar, nicht erreichbar, neue Nummer, alte Nummer etc.
    Das einzige was bei euch funktioniert scheint das Forum zu sein.
    Mein Anwalt wartet bis die neue Karte ausfällt. Schadenersatz habe ich schon angefordert. Im Facebook bei Congstar auch mein Senf dazu getan.