Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Nachtrag, dadurch das dieser Betrag einfach abgebucht wurde, kann es zu Überziehungszinsen auf dem besagtem Konto kommen, ich hoffe Ihr kommt dafür, sofern der Fall eintritt dafür auf. Ich möchte ausdrücklich keine komischen (die eh' nicht eingehalten werden) Gutschriften, sondern zurück was Ihr verschuldet habt und das als Überweisung auf das entsprechende Konto.
  • Nachtrag:
    Dadurch das dieser Betrag s. vorherigen Post einfach abgebucht wurde, kann es zu Überziehungszinsen auf dem besagten Konto kommen. Ich hoffe Ihr kommt dafür, sofern der Fall eintritt ohne freiwillig dafür auf. Ich möchte ausdrücklich keine komischen (die eh' nicht eingehalten werden) Gutschriften, sondern zurück was Ihr verschuldet habt und das als Überweisung auf das entsprechende Konto.
  • Hallo J.Ludwig,

    wie ich sehe, hast du inzwischen eine E-Mail aus der Fachabteilung erhalten.
    Ich hoffe, dass diese alle deine Fragen beantwortet hat und der Tarif nun so korrekt für dich eingestellt ist.

    Viele Grüße
    Eric
  • Moin Eric,

    das ist richtig, dass Beschwerde Management Team hat sich gestern mit einer Mail an mich gewendet. Das heißt bisher aber nichts weiter, als das man viel versprochen hat, aber die Umsetzung noch nicht geschah. Bisher ist mein Tarif noch der alte, das Gerät nicht da, die Sim Karte auch nicht. Auch die Rückerstattung ist noch nicht geschehen. Welche, wie Congstar festgestellt hat, nicht richtig (ich behaupte sogar nicht rechtens) war. Wie schon geschrieben.., noch hat sich nichts geändert aber man ist bemüht. Immerhin hat sich Congstar ein paar Fristen selbst gesetzt. Erst einmal wieder abwarten und Tee trinken, ich vermute .. da geht noch so einiges (vermutlich schief?) ;).
    Ich bin gespannt, wie mich das Handy und die Sim Karte erreichen soll. Offensichtlich wurden die Anmerkungen zum Lieferort nicht berücksichtigt (was auch schon der Fall war als ich das allererste Mal bei Congstar eintrat). Auch frage ich mich ob die ursprünglich vertragl. vereinbarte Frist zur Tarifumstellung auch eingehalten .. wird aber nun will ich Euch nicht überfordern. ich erwarte erst mein Geld zurück .. dann schauen wir mal weiter wo es wieder brennt ;).
  • Hey J.Ludwig,

    ich habe mir grade dein Kundenkonto angesehen und konnte feststellen, das der Tarifwechsel durch ist. Das Endgerät geht voraussichtlich auch heute noch auf den Weg. Abwarten und Tee trinken ist eine gute Idee, da ich stark davon ausgehe, das nun alles zu deiner Zufriedenheit abgearbeitet wird. :thumbup: - vieles davon lässt sich systemseitig nicht stark, oder gar nicht beschleunigen.

    Deshalb freue ich mich, wenn Du dich in Geduld üben kannst! :thumbsup:

    MFG
    Mario J.
  • Nach der Geduldsübung ist vor der Geduldsübung.

    Handy und Sim Karte haben mich bereits erreicht, auch wenn das wieder mit mehr Glück als Verstand geschah. Leider wurde das Handy inkl. SIM nicht an die abgesprochene Adresse ,klappte also erwartungsgemäß auch nicht, geliefert. Glückliche Umstände UND ein Umsichtiger DHL Fahrer haben mir dann doch das schier unmögliche ermöglicht.. . Da kann man dann auch über die Fahrerei hinwegsehen, welche ich "Euretwegen" tätigen musste um das Gerät einzusammeln.. . Die Umstellung ist auch erfolgt, zumindest laut System. und das Geld welches fälschlicherweise abgebucht wurde hat man mir auch ganz schnell zurück gebucht. Nun, das Letzte war tatsächlich ein kleiner Scherz, natürlich hat Congstar noch nicht 'rausgerückt was unrechtens -wie Congstar auch in eine Mail an mich zugegeben hat- abgebucht wurde (an dieser Stelle einmal eine Frage an Euch.. was wäre denn, würde ich den Betrag einfach von der Bank zurück buchen lassen? Dann bekäme ich bestimmt sehr schnell ganz viel Post von "Euch", oder??) . Also warte ich immer noch immer Sehnsüchtig auf den mir inkl. Wiedergutmachung versprochenen Betrag (Obwohl es genau betrachtet keine Widergutmachung sondern eher ein kleiner Ersatz für den entstandenen Schaden ist). Wenn der da ist gibt es Updates.. und die Erste Rechnung wird bestimmt auch noch ein spannendes Erlebnis ;) . Jetzt kommt ihr!
  • Hallo Congstar Admins,

    bis wann arbeitet denn Eure Abteilung die für die Rückbuchung zuständig ist? Da nun Heute Eure Frist ausläuft und bisher kein Geld aufs Konto Zurückgeflossen ist, möchte ich doch gern wissen, ob Ihr Euch noch an Euer Wort haltet (ich kann wenn es Euch hilft noch die E-Mail von Congstar hier hochladen)?
  • Kaum im Forum gemeldet,meldet sich Congstar. Aber leider konnte aufgrund von technischen Schwierigkeiten die von Congstar versprochene Frist mir das unrechtmäßig abgebuchte Geld bis zum 07.10 zu Erstatten nicht gehalten werden.. . Man muss dazu sagen, dass eine selbst gesetzte Frist von über einer Woche natürlich auch sehr knapp bemessen ist. Ich hoffe Congstar ist genauso umsichtig und nachsichtig, wenn es um Fristeneinhalt der Kunden geht. Kann mir irgendwer im Forum sagen, wie hoch Congstar die eigenen Mahngebühren ansetzt? Ich möchte nur ungern Mitte nächster Woche eine erneute Mail erhalten ohne zumindest Congstar Formell an die Zahlung erinnert zu haben. Liebe Admins einmal die Frage an Euch? Was passiert, wenn ich das unrechtmäßig abgebuchte Geld von meiner Bank einfach zurück buchen lasse? Ich habe ja schwarz auf weiß, das Congstar Mist gebaut hat.
  • Hey J.Ludwig,

    J.Ludwig schrieb:

    Was passiert, wenn ich das unrechtmäßig abgebuchte Geld von meiner Bank einfach zurück buchen lasse? Ich habe ja schwarz auf weiß, das Congstar Mist gebaut hat.
    Du hast ja eben eine Nachricht erhalten, die Dir hoffentlich ein wenig weitergeholfen hat. Deshalb möchte ich persönlich an dieser Stelle nur auf zwei Fragen deinerseits eingehen:

    Ehrlich gesagt: Eine schlechte Idee. Wenn Du die Beträge zurückbuchen lässt, erkennt unser System leider nicht, was vorher so alles gelaufen ist und geht wieder von einer "Nichtzahlung" aus. Warte bitte unbedingt die Auszahlung ab.

    J.Ludwig schrieb:

    Und noch eine Frage, wo kann ich denn den Status meiner Gutschriften überprüfen? Nach all den ganzen Entschuldigungen möchte ich auch das einmal nachprüfen.. im Endeffekt habe ich inzwischen fast n ganzes kostenfreies Jahr bei Euch gutgeschrieben..
    Die Gutschriften lassen sich derzeit nicht prüfen - aber wie Du schon sagst hast Du es ja Schwarz auf Weiß - und wenn Du deine nächste Rechnung erhälst, werden die eingestellten Gutschriften dort aufgeführt.

    Ich möchte mich an dieser Stelle noch einmal stellvertretend für alle Beteiligten für das ganze hin und her bei Dir entschuldigen und hoffe, dass du ab jetzt ausschließlich Freude mit congstar haben wirst! :thumbup:

    MFG
    Mario J.
  • Moin Mario,

    danke für Deine Entschuldigung, wäre aber nicht notwendig wenn andere Ihre Arbeit machen würden.
    Ich hoffe auch noch, dass die "Congstar Erfahrung" jetzt besser ausfällt, aber solange das Geld nicht zurück gebucht ist und die Erste Rechnung nicht da ist, ist der Drops ja nicht gelutscht. Leider kann bis Dato noch einiges schiefgehen und Congstar scheint nicht verlegen zu sein möglichst jeden Karren in den Dreck zu fahren.
    Da aber dann noch eine Frage, die letzte Entschuldigung, wegen der technischen Probleme -na klar ;)-, weswegen keine Rückbuchung erfolgen konnte, gab kein Datum an (warum eigentlich .. Frage Nummer 2!), wann spätestens das Geld wieder auf meinem Konto landet? "Mitte nächster Woche" ist mir da ein wenig zu schwammig. Könnt Ihr da mal die SA Abteilung anfunken und den Kollegen mitteilen, dass es nett wäre sich da zu präzisieren (hatte in der 1. Entschuldigungsmail auch funktioniert).