Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Handy Retoure

    Guten Tag,

    Ich hatte am 17.07.2019 ein Paket mit einem Handy erhalten. Dieses Handy habe ich dann per Widerrufsrecht am 19.07.2019 mit DHL zurückgeschickt, weil ich mich dann lieber für ein anderes Handy entschieden habe. Hierzu habe ich auch das Retourenformular ausgefüllt und das besagte Handy zurückgeschickt.

    Nun habe ich folgendes Problem:
    Am 22.07.2019 bekam ich in der Sendungsverfolgung von DHL die Meldung, dass die Außenverpackung beschädigt ist und das Paket deswegen erstmal umverpackt wird. Dies ist jetzt eine Woche her und ich hab heute DHL diesbezüglich kontaktiert. Dort wurde mir erstmal ein Nachforscheauftrag nahe gelegt, um zu schauen, wo das Paket bleibt oder sogar verloren gegangen ist. Den Nachforscheauftrag habe ich eben ausgefüllt und beantragt. Nach Erfahrung kann ich aber davon ausgehen, dass die zwischen 4 und 6 Wochen dauern kann.

    Meine Frage hierzu: Was passiert, falls das Paket wirklich verloren gegangen ist oder der Inhalt beschädigt wurde. Wer trägt hier die Schuld und Kosten. Laut Widerrufsrecht habe ich ja meine Pflicht erfüllt und das Paket zeitig zurückgeschickt. Woher wisst ihr eigentlich, dass ich einen Widerruf gestartet habe. Normalerweise muss dafür ja das Paket bei euch ankommen. Reicht es, wenn man den Einlieferungsbeleg per Email zuschickt?

    Über eine Aufklärung und Hilfestellung würde ich mit freuen.

    MfG
    Y.Cezayirli
  • Hey @yusufczy,

    also, du hast selbstständig schon einen Nachforschungsauftrag bei der DHL beauftragt? Dann benötigen wir bitte auch die Sendungsnummer bzw. einen Beleg das du tatsächlich das Handy fristgerecht eingesendet hast. Ich vermerke das dann in deinem Kundenkonto, so das der Widerruf auch noch passend ist. Nun, die Schuldfrage ist denke ich eigentlich schon geklärt, in diesem Fall würde ich schon sagen, das DHL dafür verantwortlich ist. Wer und wie darüber entscheidet kann ich dir nicht sagen. Warten wir zunächst also erst einmal das Ergebnis des Nachfoschungsauftrag ab.
    Die Sendungsnummer und/oder einen Beleg kannst du uns per folgendem Formular zukommen lassen. (bit.ly/congstarLegi)
    Gruß Patrick