• Gerät kommt kaputt zurück aus der Reparatur

    • Noch keine hilfreichste Antwort.
    Moin liebe Community, moin liebes Congstar-Team,

    ich habe vor einigen Tagen mein iPhone 8+ wegen eines Problems mit dem Akku und dem Bildschirm zur Reparatur zu Congstar geschickt, heute habe ich es zurückerhalten.

    Auf einem beiliegenden Schreiben war der Hinweis zu finden, dass das Gerät wegen eines herstellereigenen Diebstahlschutzes nicht geprüft werden konnte. So weit so gut, wünschenswert wäre es dennoch gewesen auf dem Reparaturschein darauf hinzuweisen, dass bei Apple-Geräten die Funktion "Mein iPhone suchen" zu deaktivieren ist. Darüber habe ich mich aber nicht wirklich geärgert, ist einfach unglücklich gelaufen.

    Als ich das Gerät allerdings einschalten wollte stellte sich heraus, dass es nun in einer Neustartschleife festhängt. Es lässt sich nicht mehr korrekt hochfahren und startet stattdessen konstant neu. Nach Rücksprache mit dem Kundenservice erhielt ich nur die Information, dass ich das Gerät erneut zur Reparatur schicken muss. Leider eine sehr unglückliche Situation, da Congstar keine Ersatzgeräte zur Verfügung stellt. Ich selber verfüge nicht über ein brauchbares Ersatzgerät und hätte das Gerät wahrscheinlich erstmal weiterbenutzt, da das eigentliche Problem nicht allzu schwerwiegend ist.

    Ein Versuch das Gerät über den Mac zurückzusetzen ergab nur eine Fehlermeldung, es liegt hier wohl ein schwerer Datenbankfehler vor. Das Gerät scheint nun also so stark beschädigt, dass eine Nutzung unter keinen Umständen mehr möglich ist. Ich finde es wirklich nicht tragbar, dass man ein eingeschicktes Gerät in einem schlechteren Zustand zurückerhält und bin stark enttäuscht von Congstar.
  • Ich habe da so viel Ahnung, wie ein Spatz Muskeln vorm Schienbein,
    aber für mich klingt das nach einem Softbrick.
    Da wollte Dir jemand aus dem Gefängnis helfen. Ging schief!

    Einfach Gerät zurücksenden und die Techniker werden es fixen.

    Schönen Tag noch :)

    P.S.:
    Das mit dem Ersatzgerät gehört sicher auch in den Bereich
    „Ideensammlung und Umfragen“.

    ;)

    P.S. 2:
    Ich bin mir sicher, JETZT werden sich Iphone-Nutzer melden die
    Dir zeigen werden, dass ich Blech geschrieben habe! ;)
  • Moin @rene.t,
    ich habe deinen Beitrag in unseren Bereich für Handys und Tablets verschoben, da es hier sicher noch Klärungsbedarf gibt.

    Zuerst möchte ich mich stellvertretend für die Umstände entschuldigen, die dir inzwischen entstanden sind. Wie der neue Fehler zustande gekommen ist, kann ich nicht nachvollziehen und habe es so auch noch nicht gehört :/ .

    Konntest du die Aktivierungssperre bzw. den Diebstahlschutz inzwischen entfernen, damit die Kollegen auf das Gerät zugreifen können?
    Ein neuer Reparaturschein ist schon unterwegs!

    Viele Grüße
    Wissenswertes:
    AGB & Preise / Lieferzeit & Versand / Rufnummernmitnahme / Optionsbuchungen Prepaid / Optionsbuchungen Postpaid / Tarifwechsel / Mobilfunknutzung im Ausland / Alles rund um DSL - Einrichtung & Co
    ______________________________________________________________________________________________
    Bitte hinterlegt eure Kundendaten (vollständiger Name, Rufnummer UND Vertrags- oder Kundennummer) in eurem Benutzerprofil, damit wir schnell helfen können. Alle Infos dazu findet ihr hier.
  • Danke für die Antwort.

    Tatiana schrieb:

    Zuerst möchte ich mich stellvertretend für die Umstände entschuldigen, die dir inzwischen entstanden sind. Wie der neue Fehler zustande gekommen ist, kann ich nicht nachvollziehen und habe es so auch noch nicht gehört .
    Ja, ich war auch erstaunt. Mir erschließt sich nicht wirklich, wie ein solcher Fehler auftreten kann, wenn nur festgestellt wurde, dass das Gerät nicht geprüft werden kann.

    Tatiana schrieb:

    Konntest du die Aktivierungssperre bzw. den Diebstahlschutz inzwischen entfernen, damit die Kollegen auf das Gerät zugreifen können?
    Ja, ich konnte das Gerät im Internet aus meinem Account entfernen und den Diebstahlschutz aufheben.
  • Hallo @rene.t,

    ich kann mich auch nur nochmal für die Unannehmlichkeiten entschuldigen. Der Reparaturschein ist bereits auf dem Weg, damit der Defekt schnellstmöglich behoben werden kann :) .

    Gruß Usman
  • Mittlerweile ist einiges passiert und ich bin ziemlich sauer.

    Von der Werkstatt erhielt ich die Nachricht, dass mein Gerät nur für sage und schreibe 452,20€ repariert bzw. ausgetauscht werden könne, es liege wohl ein "iTunes-Verbindungsproblem" vor. (Wenig verwunderlich, schließlich konnte ich das Gerät selber auch nicht über iTunes zurücksetzen, nachdem ich es defekt zurückerhalten habe.) Ich habe mich natürlich prompt mit dem Kundenservice in Verbindung gesetzt und die Situation geschildert, schließlich habe ich das Gerät defekt zurückerhalten und hatte gehofft die Werkstatt würde für diesen Schaden die Verantwortung übernehmen.

    Leider nicht, stattdessen erhielt ich heute die Nachricht, dass man mir das Gerät in seinem ursprünglichen Zustand zurückgesandt habe und es nur noch gegen den genannten Betrag ausgetauscht werden könne. Offensichtlich habe ich das Gerät aber nicht in seinem ursprünglichen Zustand zurückerhalten, es ließ sich schließlich nicht mehr einschalten! Ich finde es frech und enttäuschend, dass man sich hier so aus der Verantwortung stiehlt und mich nun hängen lässt.

    Ich verfüge nicht über die finanziellen Mittel mir ein neues Gerät anzuschaffen und darf nun froh und munter weiter eine monatliche Rate an congstar für ein Gerät zahlen, das bei Einsendung beschädigt wurde.

    Ich bin mittlerweile ziemlich frustriert und verzweifelt, besonders aber enttäuscht von congstar. Ich war lange Zeit zufriedener Kunde, kann unter diesen Umständen aber nur jedem von congstar abraten.
  • Hallo @rene.t,

    dass die erneute Einsendung keinen Erfolg hatte tut mir leid :( . Ich habe mit der Kollegin Rücksprache gehalten die dir heute Morgen auf deine E-Mail geantwortet hat. Sie hatte bereits beim Reparatur-Service nachgehakt. Ich verstehe, dass der Geräteausfall für dich ein großes Ärgernis ist. Wir können dir aber keinen abweichenden Workaround anbieten. Antworte für Rückfragen am Besten direkt auf unsere letzte E-Mail.

    Viele Grüße Kenan
    Wissenswertes:
    AGB & Preise / Lieferzeit & Versand / Rufnummernmitnahme / Optionsbuchungen Prepaid / Optionsbuchungen Postpaid / Tarifwechsel / Mobilfunknutzung im Ausland / Alles rund um DSL - Einrichtung & Co

    _______________________________________________________________

    Bitte hinterlegt eure Kundendaten (vollständiger Name, Rufnummer UND Vertrags- oder Kundennummer) in eurem Benutzerprofil, damit wir schnell helfen können. Alle Infos dazu findet ihr hier.