Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Datenverbrauch ohne gesurft zu sein

    • Noch keine hilfreichste Antwort.
    Gleich wenn die Karte aufgeladen ist geht es schon los mit grob 20MB. Ich gucke in letzter Zeit oft meinen Kontostand über WLAN an und wundere mich , die die kleinen MBs so langsam mehr werden.
    Bis heute nur WLAN genutzt und dennoch 24,11 MB verbraucht. Ist nicht viel und nicht megaschlimm, nur ich wundere mich darüber. Ich habe 2x telefoniert über mein Iphone, kann es daran liegen ? ( glaub ich aber nich xD )



    Mit freundlichen Grüßen Bitty



    Nichts verstanden ? Macht nichts , ich auch nicht ^^
  • Hey Bitty,

    das was RayYa sagt ist eigentlich die beste Lösung um mobilen Datenverbrauch zu unterbinden. Viele Apps nutzen im Hintergrund die mobilen Daten, auch wenn man in einem WLAN mit Internetverbindung eingewählt ist.

    Ich persönlich bin eher der Android-Geek und kenne mich mit iPhones nicht aus. Bei den neusten Android-Versionen kannst du für jede App bis ins Detail festlegen, was sie darf und was nicht. Ich wette so etwas ist bei Apple auch möglich, da bin ich aber der falsche Ansprechpartner.

    MFG
    Mario J.
    Muss man wissen:
    AGB & Preise / Lieferzeit & Versand / Rufnummernmitnahme / Handykonfiguration (Internet & MMS) / Optionsbuchungen Prepaid / Optionsbuchungen Postpaid / Tarifwechsel / Mobilfunknutzung im Ausland / Alles rund um DSL - Einrichtung & Co
    Wenn es um deinen Vertrag oder um deine Kundendaten geht, brauche ich ein paar Daten um einen Blick in dein Kundenkonto werfen zu dürfen!
  • 1. GPS deaktivierbar
    2. Wenn ich Wlan aktiv habe, ist das Mobile Netz immer aus . Man kann es wahlweise zuschalten,aber das mache ich nicht . Also wenn ich auf den Verbrauch schaue bei CS , ist IMMER nur Wlan an . Wie gesagt, ist nicht weiter willt, wollt es nur wissen :) .
    3. Das erste was ich mache bei einer neuen App ist: Die Hintergrundaktualisierung zu kappen hehe.



    Mit freundlichen Grüßen Bitty



    Nichts verstanden ? Macht nichts , ich auch nicht ^^
  • Soweit ich weiß gibt es oft täglich eine Zwangstrennung die Providerbedingt ist. Das WLAN hat dann mal für ein paar Sekunden kein Internet in der Zeit wechseln dann Handys auf die mobile Daten Verbindung. Aber klar nur wenn man das aktiviert hat. Allein die Aussage ich bin nur im WLAN und habe deshalb nur darüber Internet stimmt halt nicht immer.
  • Hey @Bitty,

    ich habe hier mal einen Screenshot vom iPhone gemacht. Unter den Einstellungen und Mobiles Netz gib es ganz weit unten den Punkt WLAN-Unterstützung. Ist das eingeschaltet?

    Dann nutzt dein Gerät bei einer schlechten WLAN-Verbindung zur Unterstützung die mobilen Daten um Daten schneller zu übertragen.



    Hier ein Screenshot, der die Funktion zeigt. Da wird auch ausgewiesen, wie viele Daten im laufenden Monat schon durch die Funktion verbraucht wurden.

    Gruß Max
  • Bitty schrieb:

    wundere mich , die die kleinen MBs so langsam mehr werden.
    Hallo :)

    bei iOS schau mal hier: Nutzung von mobilen Daten auf dem iPhone und iPad überprüfen.

    Matthaeus7 schrieb:

    Ich mag die Teile nict.
    Für mich ist Apple gegenüber der Datenkrake, die ich meide wie die Pest, das weitaus kleinere Übel.

    Matthaeus7 schrieb:

    Ist es wirklich immer noch so, dass sich GPS nicht wirklich (wie bei
    Android) abschalten lässt?
    GPS und Ortungsdienste für Apps auf dem iPhone, iPad oder iPod touch nutzen

    Max S. schrieb:

    nutzt dein Gerät bei einer schlechten WLAN-Verbindung zur Unterstützung die mobilen Daten um Daten schneller zu übertragen.
    Richtig, siehe die Informationen zu "WLAN-Unterstützung".

    Gruß Ingo
  • Ein wenig off topic:

    Hallo Ingo,

    es WAR tatsächlich mal so, dass man bei Iphones GPS nicht deaktivieren
    konnte, seither bin ich sehr skeptisch IOS ggü.!

    Dass Google die größte Datenkrake ist, ist klar.

    Aber hier hat man wenigstens die Möglichkeit, Androis zu rooten und
    unnötiges neugieriges Zeugs zu deinstallieren.
    Ich wüßte nicht, dass das bei Iphones auch geht.

    Aber das eigentliche Thema an sich ist ja jetzt (dank Max S.) geklärt!

    Schönen Tag noch allen und schönen Start ins WE! :)
  • schlingo schrieb:

    bei iOS schau mal hier: Nutzung von mobilen Daten auf dem iPhone und iPad überprüfen.
    Ja und ? Bis auf " Iphone suchen/finden" habe ich GPS gekappt. Auch wenn ich Apple mag, heisst das noch lange nicht,das ich GPS blindlinks zulasse. Auf dem Link steht, das man es zulassen kann oder abschalten. Versteh nicht ganz was ich damit sollte. Hab meine Äpfelchen schon gute 2 Jahre ^^ . Ipod auch :P , achja und nu ein Ipad, is geil das Ding:)


    @Max S , Du hast Äpfel mit Birnen vermischt xD^^. Wenn ich z.B. vergesse die Daten auf dem Iphone zurückzusetzen, stimmen die mit CS doch eh schon nicht mehr überein.



    @C.Merkel - Das mobiles Netzwerk ist abgeschaltet, wenn ich im Wlan bin. Auch die Unterstützung ist dektiviert. Ich achte schon darauf ^^


    --------- ich bin grad irgendwie durcheinander gekommen, macht nix nä ?! :)




    @ Max ,danke ,aber das weiss ich alles bereits ^^ . Ich gehöre noch zu der Sorte Mensch, die sich mit ihren Geräten beschäftigen und auch Software kastriert .







    Mit freundlichen Grüßen Bitty



    Nichts verstanden ? Macht nichts , ich auch nicht ^^
  • Bitty schrieb:

    Bis auf " Iphone suchen/finden" habe ich GPS gekappt.
    Hallo :)

    dieser Link hat nichts mit GPS zu tun.

    Bitty schrieb:

    Versteh nicht ganz was ich damit sollte.
    Hast Du den Link denn zumindest ansatzweise gelesen?

    Apple schrieb:

    Verbrauchtes Datenvolumen anzeigen
    Um Ihr verbrauchtes Datenvolumen anzuzeigen, wählen Sie "Einstellungen" > "Mobiles Netz" oder "Einstellungen" > "Mobile Daten". Wenn Sie ein iPad verwenden, wird Ihnen "Einstellungen" > "Mobile Daten" angezeigt.
    Scrollen Sie nach unten, um zu erfahren, welche Apps mobile Daten verwenden.
    Du solltest damit also...

    Bitty schrieb:

    Bis heute [...] 24,11 MB verbraucht. [...] ich wundere mich darüber.
    ...feststellen können, welche App(s) der Übeltäter ist/sind.

    Bitty schrieb:

    Das mobiles Netzwerk ist abgeschaltet, wenn ich im Wlan bin. Auch die Unterstützung ist dektiviert.
    Das heißt, Du hast...

    Apple schrieb:

    "WLAN-Unterstützung" aktivieren oder deaktivieren
    "WLAN-Unterstützung" ist standardmäßig aktiviert. Wenn Sie nicht möchten, dass Ihr iOS-Gerät bei einer schwachen WLAN-Verbindung mit dem Internet verbunden bleibt, können Sie "WLAN-Unterstützung" deaktivieren. Wählen Sie "Einstellungen" > "Mobiles Netz" oder "Einstellungen" > "Mobile Daten". Scrollen Sie dann nach unten, und tippen Sie auf den Regler für "WLAN-Unterstützung".
    ...ganz sicher deaktiviert?

    Btw, es wäre nett, wenn Du die permanente Fettschrift (auch in den anderen Unterforen) sein lassen würdest. Was versprichst Du Dir davon? Du wirst auch in Normalschrift beachtet. Ich weiß nicht, wie andere das sehen. Mich nervt so etwas nur.

    Gruß Ingo
  • Ich kenne da Foren, wo man angezählt wird für permanente Großschreibung
    oder permanente Fettschrift.
    Das gilt als unhöfliches Brüllen.
    Aber zum Thema:
    Also ist davon auszugehen, dass im Iphone einige ETs nach Hause telefonieren?

    So verstehe ich es zumindest.
    (Also wenn man NICHT in einem WLan eingewählt ist, dann über mobile Daten)
  • Also langsam fühle ich mich verars*** . Wie oft soll ich noch erklären das ich mich mit Hard/Software von meinen Geräten intensiv beschäftige. Ne, nicht nur auf die Apps klicke , sondern mich auch mit der Configuration u.s.w. beschäftige.

    So sieht es aus.
    Bilder
    • Kein mobiles Netz bei WLAN.jpg

      14,04 kB, 400×246, 6 mal angesehen



    Mit freundlichen Grüßen Bitty



    Nichts verstanden ? Macht nichts , ich auch nicht ^^
  • Bitty schrieb:

    Also langsam fühle ich mich verars*** .
    Nabend Bitty,

    niemand will Dich hier veräppeln!
    (So kann man es btw auch ausdrücken)

    Ich hatte hier GPS ins Spiel gebracht aus gutem Grund, obwohl es eigentlich
    nichts mit Deinem Thema zu tun hat, also muss ich getz wohl mal ein wenig
    aufräumen. Du erwähntest ja, dass GPS abgeschaltet ist außer bei Gerät
    finden.

    De facto bedeutet das, dass GPS nicht wirklich abgeschatet ist.
    Ferner hast Du deutlich gemacht, dass Du Dich mit der Konfiguration von
    Hard- und Software auseinander setzt.

    Aber wer garantiert Dir, dass nicht doch die eine oder andere app heimlich
    Kontakt nach Hause aufnimmt?

    Ich besaß nie ein Iphone, weil ich den Teilen nicht traue!
    Deswegen rate ich hier mehr oder weniger ins Blaue.

    Und ja, Android und Windows sind auch sehr neugierig!
    Aber da gibt es ja allseits bekannte Lösungen.
    Iphone (IOS) ist da sehr prioritär (ist das das Wort?).

    Nee, habs: Propietär!
    Obwohl es wie Android auf Unix/Linux basiert.
    Wogen geglättet?
    ;)
  • Bitty schrieb:

    langsam fühle ich mich verars***
    Hallo :)

    das liegt mir fern. Sorry, wenn das so rübergekommen sein sollte.

    Bitty schrieb:

    So sieht es aus.
    Ok, ich wollte nur sicher gehen.

    Bitty schrieb:

    Bis heute [...] 24,11 MB verbraucht. [...] ich wundere mich darüber.
    Was ist mit...

    Apple schrieb:

    Verbrauchtes Datenvolumen anzeigen
    Um Ihr verbrauchtes Datenvolumen anzuzeigen, wählen Sie "Einstellungen" > "Mobiles Netz" oder "Einstellungen" > "Mobile Daten". Wenn Sie ein iPad verwenden, wird Ihnen "Einstellungen" > "Mobile Daten" angezeigt.
    Scrollen Sie nach unten, um zu erfahren, welche Apps mobile Daten verwenden.
    Welche App(s) hat/haben das Volumen verbraucht?

    Matthaeus7 schrieb:

    Aber wer garantiert Dir, dass nicht doch die eine oder andere app heimlich
    Kontakt nach Hause aufnimmt?
    Genau das kann ich wie beschrieben herausfinden. Das sollte bei Android nicht (viel) anders sein. Wenn wir wissen, welche App(s) das ist/sind, können wir dann weiter diskutieren.

    Gruß Ingo
  • schlingo schrieb:

    Genau das kann ich wie beschrieben herausfinden. Das sollte bei Android nicht (viel) anders sein. Wenn wir wissen, welche App(s) das ist/sind, können wir dann weiter diskutieren.

    Nabend Ingo,

    Danke für Deine Antwort, die logisch scheint.

    Ich hatte nebenbei erwähnt, dass man Androids rooten kann.
    IOS ist nicht propietär wie ich dachte.
    Jailbreak nennt sich hier das Rooten.

    Aber Achtung:
    Wer sein Smartphone rootet, (lässt sich nachprüfen, bei Motorola
    muss man sogar um eine Seriennummer anfragen fürs Rooten)
    verliert die Garantie!

    Muss man ja erwähnen.
    Ansonsten kann ich das Rooten grundsätzlich nur empfehlen.
    Natürlich, wer Whatsapp, Instagramm und facebook-Konten hat
    kann alles so belassen, wie es ist, darf sich aber auch nicht wundern!

    So, getz aber:

    Schönen Abend noch und schönen Start ins WE! :)
  • Hi!

    Matthaeus7 schrieb:

    Aber Achtung:
    Wer sein Smartphone rootet, (lässt sich nachprüfen, bei Motorola
    muss man sogar um eine Seriennummer anfragen fürs Rooten)
    Wobei ich auch sagen muss, wer darauf einlässt hat das falsche Gerät gekauft. OnePlus und Samsung sind meines Erachtens nach noch am einfachsten.

    Matthaeus7 schrieb:

    Ansonsten kann ich das Rooten grundsätzlich nur empfehlen.
    Es kommt darauf an. ;)

    Wenn man sich ein Samsung Galaxy '??' kauft, dann wird man ja zum Root + Custom Rom beinahe schon gezwungen. Man bekommt den Blödsinn auch nicht vollständig runter ohne wenigstens zu rooten, den man nicht will. Ganz anders z.B. OnePlus, recht nah am reinen Android. Lediglich Netflix bekommt man ohne Root nicht vollständig runter, doch damit lässt sich leben, gerade wenn man eh Netflix nutzen will.

    Allerdings muss man auch mit der Willkür einiger Hersteller rechnen...

    Matthaeus7 schrieb:

    Muss man ja erwähnen.

    Grüße.