Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • [VORSCHLAG]

    verbrauchte Datenvolumen mit congstarApp bzw. datapass.de präziser erfassen

    Hallo Zusammen,

    lt. congstarApp bzw. datapass.de hatte ich im Februar 79,39 MB Datenvolumen mit hoher Geschwindigkeit verbraucht und 6,63 MB mit reduzierter Geschwindigkeit. Mein vertraglich vereinbartes Datenvolumen beträgt jedoch 100 MB. Am 26.02.2018 habe ich außerdem eine SMS bekommen, in der mit mitgeteilt wurde, dass meine Volumengrenze erreicht sei. Auf meine Nachfrage hin teilte mit das congstar Team mit, "dass bei einigen Geräten hier ausschließlich der Download berücksichtigt wird und diese Angaben nur Näherungswerte sind".
    Grundsätzliche erwarte ich von der congstarApp bzw. datapass.de einigermaßen präzise Angaben, sonst taugt das nichts. Eine Angabe von z.B. 50 MB +/- 2 MB geht als Näherungswert durch. Eine Differenz von über 20 MB als Näherungswert zu bezeichnen, halte ich für fragwürdig.

    Hier sollten die Entwickler dringend nachentwickeln. Auch was die Messung des Uploads betrifft, wobei ich sicher bin, dass ich im Februar keine 20 MB Upload hatte.
    Außerdem wäre es hilfreich zwecks Nachvollziehbarkeit und Transparenz, wenn man in der congstarApp, auf datapass.de oder im Nutzerkonto auf der Webseite eine Liste mit Datum, Uhrzeit, verbachtes Datenvolumen anzeigen lassen könnte.


    Gruß


    Uwe
  • Hallo UweH,

    herzlich willkommen im congstar Forum.

    Wir haben deinen Vorschlag auf dem Schirm. Ich drücke dir die Daumen, dass sich da was tut.

    Wenn wir dir sonst helfen können sind wir immer gerne für dich da.

    LG

    Mark