Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Hallo snormal,

    in der schriftlichen Bestätigung, welche du zum Tarifwechsel erhalten hast, wurde dir mitgeteilt, dass die Laufzeit des Vertrages erneut beginnt.
    Chats werden bei uns nicht archiviert, Stichwort Datenschutz/Datensparsamkeit.
    Zur Klärung des ganzen melde dich bitte nochmal im Support-Chat.

    Dir ein schönes neues Jahr,
    Thomas
  • Hallo Thomas,
    zugegeben, in der e-Mail Bestätigung stand der Hinweis zur Vertragsverlängerung drin, die mir leider beim Lesen nicht aufgefallen ist, obwohl ich bei Neuverträgen eigentlich immer darauf achte. Tja jetzt ist das Kind in den Brunnen gefallen.

    Zur Klärung des Ganzen empfiehlst du mir mich nochmal an den Support-Chat zu melden. Das würde ich gerne tun, weiß aber nicht, was die noch tun können nachden ich per e-Mail von Congstar ein klares Statement erhalten habe.


    Danke, auch dir ein frohes neues Jahr 2017.

    Grüße
    Stefan
  • Mir ist das gleiche wie dem Threadstarter passiert.

    Ich Idiot, habe vom 9ct Tarif zum neuen Flex Tarif gewechselt, ohne mich vorher zu Informieren - Ergebnis kein LTE mehr. Ich bin wegen der Netzabdeckung beim Bahnfahren zu Congstar gewechselt. Der Vorteil ist jetzt dahin. Ich wollte widerrufen, aber ich hätte nur den neuen Vertrag widerrufen können. Den alten kann ich angeblich nicht mehr haben, da er nicht mehr angeboten wird.
  • Nach jetzt ca. 1 Monat ohne LTE kann ich nun einen kleinen Erfahrungsbericht über meinen neuen Tarif "Congstar wie ich es will" abgeben.


    Wie ich ja schon einige Male geschrieben habe hatte ich große Bedenken bzgl. meines Wechsels, LTE war aufgrund meiner Kündigung aus dem All Net Flat alt 2013 futsch.
    Ich habe aber nun festgestellt, dass ich fast überall dort wo ich mich aufhalte 3G Empfang habe, ich vermisse LTE nicht wirklich.

    Durch den Datenturbo ist die Geschwindigkeit im 3G Netz sogar noch höher als vorher. Preislich ist es günstiger als die Flat die ich hatte, da ich meine Minuten für Telefongespräche nun auch besser verwalten kann (ich brauch nicht mehr als 300 Minuten).

    Ich kann also wirklich jedem Raten auszuprobieren wo er sich am häufigsten aufhält, durch die Flex Varianten bietet Congstar alle Möglichkeiten.
  • @hartmanngt
    Da halte ich dann nochmal klar dagegen: Ich habe den alten "congstar Surf Flat M flex" (oder eine Nummer kleiner?) Tarif. Den habe ich damals schon mit meinem Samsung Galaxy S2 genutzt. Damals noch mit 3G. Nach 3 Jahren habe ich mir dann das Sony Xperia Z3 Compact gekauft. Nachdem ich die Mobilfunkeinstellungen manuell geändert hatte, konnte ich auch da dann das begehrte LTE nutzen. Ich pendle meist auf der S-Bahn Strecke von Sinsheim nach Heidelberg. Das Gelände ist der bergig. In meinem Ort gibts nich mal 3G. Da gibts nur EDGE oder LTE. Und naja... 3G und LTE ist ein Unterschied wie Tag und Nacht! Ich würde LTE AUF JEDEN FALL 3G vorziehen! Die Ladezeiten von Seiten sind aufgrund der geringeren Latenz einfach unglaublich schneller als bei 3G. Selbst bei sehr schlechtem LTE Empfang. Selbst bei gedrosseltem Internet (bei entsprechenden kleinen Seiten, wie z.B. fefes blog). Ich würde schlechtes LTE von einem anderen Anbieter, dem 3G bei Congstar definitiv bevorzugen. Ich hoffe die Telekom wacht dann dieses Jahr endlich mal auf und ermöglicht es Congstar LTE anzubieten. Das P/L-Verhältnis von unserem alten LTE Verträgen wird immer schlechter. Bei anderen Anbietern bekommt man für die gleichen Kosten und Konditionen(also ohne Vertragslaufzeit) schon 2GB und Telefonieflat/SMS Flat. Wenn das so weiter geht, werde ich wohl wechseln. Dabei war ich mal total überzeugt. Ich habe sogar 4 oder 5 Leute zu Congstar gebracht.

    Ich kann also nur empfehlen: Bleibt bei eurem Tarif. Wenn ihr wechseln müsst, wechselt zu einem anderen Anbieter. Am besten bei der Kündigung klar auf das fehlende LTE verweisen. Wir sind die Kunden. Wir haben die Macht :D ! Nur weil Congstar meint:"Oh, das geht leider nicht. Das tut uns leid", nicht mit weniger zufrieden geben. Woanders gibts das auch!

    Anmerkung: Ich zähle mich sicherlich eher zu den "Power-Usern". Das liegt wohl auch an der meiner IT-affinen Lebensweise. Also eher sowas wie: Mal eben Livestream per Smartphone? Eine Teamviewer Session nach Hause? Mal kurz schauen wer im Teamspeak ist? Kein Problem! Deshalb bin ich da wohl kritischer eingestellt, als ein "ich nutze nur whatsapp und facebook" User.

  • @tiga05 Du musst die Rechnung aus dem Konzernblickwinkel sehen. Es hat sich mittlerweile herum gesprochen*, das es kein LTE mehr gibt und die Kundenzahlen sind trotzdem nicht so schlecht. Selbst wenn müsst man dagegen rechnen, wie viele Kunden die Telekom verlieren würden, wenn Congstar LTE anböte. Das will man naütlrich vermeiden und daher ist es weniger Congstar die kein LTE wollen, sondern die Telekom die das blockert. Ich hoffe aber auch auf 2016, wobei ich 2015 auch bereits gehofft hatte :)

    *1, 2
    Mobilfunk freak on tour ...
  • Bin seit 2012 bei congstar erst Surf, dann Smart und jetzt eben 9 Cent - LTE ist (noch) drin. Davor war Vodafone seit 2000 oder so. Und noch weiter zurück bei mir kein Mobilfunk, ist ja heute kaum vorstellbar... Eine CallYa habe ich in Memorial trotzdem behalten, die können seit gestern LTE. Kurzum: congstar sollte nachlegen, denn damit gibt's bei beiden D-Netzern LTE sogar bei Prepaid. Bei Telefónica ist das ja schon länger für Alle drin.
  • @ tiga05
    Das das LTE Netz besser ausgebaut ist und man in ländlichen Gebieten besseren Empfang hat ist unbestritten.
    Ich schrieb ja extra "da wo ich mich hauptsächlich aufhalte". Da aber LTE nur mit 7,2 Mbits bei Congstar angeboten wurde kann ich aber durchaus drauf verzichten wenn ich immer gutes 3G Netz habe. 13 € bei mir ist das okay was ich dafür bekomme.
    Bei deinem Surfverhalten wäre ich eh längst bei der Telekom, da hat man mal schnell 100 Mbits.

    @ DerStein
    Klar ist, das die Telekom bestimmt wann LTE bei Congstar kommt, das sehe ich genau so. Wenn es denn angeboten würde bin ich auch sicherlich dabei. Gerne würde ich wie viele hier dafür auch bezahlen. Hoffen wir auf 2016, die Roten haben hoffentlich den Stein ins rollen gebracht.
  • Klar ist, das die Telekom bestimmt wann LTE bei Congstar kommt, das sehe ich genau so. Wenn es denn angeboten würde bin ich auch sicherlich dabei. Gerne würde ich wie viele hier dafür auch bezahlen. Hoffen wir auf 2016, die Roten haben hoffentlich den Stein ins rollen gebracht.[/quote]


    Die Hoffnung stirbt zum Schluß, aber nach meinen empfinden wird es auch im Jahr 2016 nichts mit LTE bei Congstar.
  • hartmanngt schrieb:

    @ tiga05
    Das das LTE Netz besser ausgebaut ist und man in ländlichen Gebieten besseren Empfang hat ist unbestritten.
    Ich schrieb ja extra "da wo ich mich hauptsächlich aufhalte". Da aber LTE nur mit 7,2 Mbits bei Congstar angeboten wurde kann ich aber durchaus drauf verzichten wenn ich immer gutes 3G Netz habe. 13 € bei mir ist das okay was ich dafür bekomme.
    Bei deinem Surfverhalten wäre ich eh längst bei der Telekom, da hat man mal schnell 100 Mbits.
    Das ist für mich reines Marketingblabla. Wichtig ist nicht, dass ich nie erreichbare 100Mbit habe, sondern dass die Latenz niedrig ist. Die maximalen 900KB/s bei Congstar reichen vollständig. Anders wäre sowieso mein Traffic nach wenigen Sekunden verbraucht. Und die Latenz macht sich vor allem beim Seitenaufbau im Browser bemerkbar. Da gibts dann gefühlt keinen Unterschied mehr in der benötigten Aufbauzeit zwischen WLAN und mobilem Internet. Deswegen schrieb ich ja: Ich würde sogar schlechtes LTE, gutem 3G auf jeden Fall vorziehen.
  • Congstar sollte langsam aber sicher mal gasgeben. Erst hat ein anderer Anbieter seine Prepaidtarife aufgewertet und ab Februar bietet auch ein weiterer Provider LTE für Prepaid an.

    Modi-Edit: Drittanbieterangebote sind in diesem Forum nicht erlaubt. Bitte haltet euch an die Forenregeln und die Netiquette. :) VG, Gerrit

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Gerrit N. ()

  • Adrian P. schrieb:

    Hallo ronny508,

    ich habe dein Posting deaktiviert.
    Bitte halte dich an die Nettiquette. Postings mit Gespött werden nicht geduldet.


    Gruß
    Adrian

    Dann formuliere ich mein Posting etwas anders:
    Warum bietet Congstar Smartphones an, speziell mit Werbung auf die LTE-Funktionalität des Geräts? (siehe Anhang)

    Ich hoffe, dieser Posting entspricht der Nettiquette!
    Bilder
    • Unbenannt.JPG

      25,32 kB, 277×389, 130 mal angesehen
  • Danke Ibomal!

    Es ist ja nicht so, dass lediglich im Namen des Gerätes das Kürzel "LTE" steht, womit man ja noch leben kann ... immerhin ist es die Bezeichnung des Gerätes.
    Es wird ja in den Stichpunkten nochmal speziell auf die Surfgeschwindigkeit hingewiesen. Man wirbt also bewusst mit einer Ausstattung, die der Nutzer nach Vertragsabschluss gar nicht nutzen kann.

    Das nur mal so am Rande, ich möchte ja eigentlich nicht vom Thema ablenken.
    Immerhin geht es hier um die Diskussion, welcher Tarif noch inoffiziell LTE anbietet ...