Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Hallo krong und Willkommen im congstar Forum!

    Leider können wir dir hier im Forum bei der Thematik nicht direkt weiterhelfen. Ich weiss, dass es keine befriedigende Antwort ist. Deine Mail von gestern habe ich nun aber nochmal an die entsprechende Fachabteilung weitergeleitet. Die werden sich das nun nochmal ansehen und sich in Kürze per Mail bei dir melden.

    Viele Grüße,
    Harry
  • Morpheus1807 schrieb:

    Hi zusammen,

    bin bisher im Postpaid Wie ich will Tarif mit 1 GB Datenvolumen und 100 Minuten Telefonieren.
    Hatte damals vor 1,5 Jahren wohl auch ziemliches Glück, einen (unbeabsichtigten) LTE-Tarif zu erwischen.

    Seit heute sind ja die neuen Tarife mit den bis zu 2 GB Datenvolumen verfügbar.
    Wenn ich jetzt von meinen alten Optionen in die neue 2 GB Option wechsle, werde ich ziemlich sicher LTE verlieren, sehe ich das richtig?

    Vielen Dank im Voraus für die Hilfe! :thumbup:
    Sicher, dass du den wie ich will Tarif hast? In dem war LTE nie verfügbar. Oder meinst du den 9 Cent Tarif? Wie dein Tarif heisst kannst du im meincongstar unter Meine Produkte sehen.
  • Hallo :)
    hier nochmal ein kurzer Zwischenbericht zum Stand der Dinge.
    Zuerst mal ein Lob an CONGSTAR für die kurze Reaktionszeit des Kundenservice. Läuft prima.
    Aktuell wurde mir mitgeteilt, daß ein Wechsel zurück in meinen alten Vertrag aus technischen Gründen nicht möglich ist. Ok, hatte ich erwartet.
    Daneben wurde mir ein "9Cent Vertrag" angeboten, den ich so nirgends auf der Homepage finden konnte. Auf Nachfrage wurden mir aber schnell die Vertragsoptionen mitgeteilt. Soweit schonmal schön.
    Was mich aber stutzig macht: Es wurde gesagt, daß ich mit diesem (9Cent) Vertrag die gleichen technischen Leistungen habe wie mit meinem alten Vertrag. Nanu !?!
    Also meine Überlegung, die ich so auch CONGSTAR mitgeteilt habe: Entweder das ganze Gezumsel mit den fehlerhaft zur Verfügung gestellten LTE Zugängen ist irgendwo nicht wirklich wahr und man kann mir einen anderen Vertrag mit LTE-Zugang zur Verfügung stellen oder (was ich als notorisch paranoider Kunde vermute) der neue Vertrag hat dann auch kein LTE und mir wird anschließend erklärt, das LTE ja auch keine vertraglich zugesagte technische Leistung meines alten Vertrages war.

    Also, es bleibt spannend.

    MfG
    Voodoo
  • Ich habe Ende letzten Jahres mit meinem Daten-Tarif (Simkarte im Tablet) in einen normalen Tarif wechseln wollen (mit Telefonie etc ...). Im Kundencenter war das nicht möglich, also bin ich über den Chat gegangen.

    Dort hat man mir gesagt, dass ein direkter Wechsel von DatenS in wie-ich-will nicht möglich sei, sie mir aber anbieten können in den 9-Cent-Tarif zu wechseln, denn das wäre möglich. Wohlgemerkt: Der 9-Cent-Tarif war zu diesem Zeitpunkt schon lange eingestellt und nicht mehr beworben.
    Ich habe eingewilligt, und siehe da: Nach 14 Tagen (als dann die Tarifumstellung vollzogen war), hatte ich sogar wieder Zugriff auf LTE :thumbsup:

    Das hatte ich sogar irgendwo hier im Forum bereits einmal erwähnt, hat mich nur gewundert, dass darauf keiner eingegangen ist ... wo doch das Thema LTE so ein heiß diskutiertes ist ...
  • Ich bin auch im Club...

    So mich hat das gleiche Schicksal ereilt wie so viele hier vor mir (man merkt es ja erst wenn man selbst betroffen ist).
    Dass ich kein LTE mehr habe ist doof, aber mein eigener Fehler (werde daraus lernen).

    Was mich WIRKLICH RICHTIG ärgert ist der Umgang von Congstar mit seinen Kunden. Angefangen dabei, dass am Telefon, so wie auf der Internetseite, die Rede von einer Geschwindigkeit von "bis zu 44mbit/s" die Rede ist. Tatsächlich kommen bei mir 7-11 mbit/s an. Dass das so ist konnte ich ja aber erst seit gestern testen, da meine Vertragsumstellung zum 3.2.2017 war. Vertragsabschluss war am 19.1.2017 also GENAU 15 Tage vor beginn des Vertrages. Sorry aber nachdem, wie ich von den Supportmitarbeitern behandelt wurde glaube ich da gerade nicht mehr an einen Zufall, dass genau an dem Tag wo mein Widerrufsrecht erlischt der Vertrag beginnt und ich dann im Regen stehe wenn ich merke, was mir da für ein Vertrag angedreht wurde.
    Auf Nachfragen beim Supportchat wurde dann auch überhaupt nicht auf mein Problem eingegangen und dann der Chat einfach für beendet erklärt.

    Ich hoffe, dass das hier vielen eine Lehre sein kann und dass Congstar vielleicht mal merkt, dass es besser sein könnte langfristig ZUFRIEDENE Kunden zu binden, als für 2 Jahre extrem unzufriedene Kunden, die allen Freunden und Bekannten von Congstar abraten...
  • Tim89 schrieb:

    Angefangen dabei, dass am Telefon, so wie auf der Internetseite, die Rede von einer Geschwindigkeit von "bis zu 44mbit/s" die Rede ist. Tatsächlich kommen bei mir 7-11 mbit/s an.

    Das eine deutlich höhere Geschwindigkeit beworben wird (hier 42 Mbit/s), als man in der Praxis erhält ist in der Branche absolut normal. Auch die Telekom Kunden erhalten ihre 300 Mbit/s im LTE nicht und wissen es nicht einmal. Es sei denn, man lebt in einem kleinen Dorf und versucht es mal mitten in der Nacht, gegen 2 Uhr...

    Aber Du hast nicht einfach nur "E", sondern H / H+ und das ist in Ordnung. Auch als Du bis vor kurzem noch LTE hattest, hattest Du auch maximal 7,2 Mbit/s.
  • Guten Abend Tim89

    Tim89 schrieb:

    [ ......] Dass das so ist konnte ich ja aber erst seit gestern testen, da meine Vertragsumstellung zum 3.2.2017 war. Vertragsabschluss war am 19.1.2017 also GENAU 15 Tage vor beginn des Vertrages. Sorry aber nachdem, wie ich von den Supportmitarbeitern behandelt wurde glaube ich da gerade nicht mehr an einen Zufall, dass genau an dem Tag wo mein Widerrufsrecht erlischt der Vertrag beginnt und ich dann im Regen stehe wenn ich merke, was mir da für ein Vertrag angedreht wurde. [ ..... ]


    genau dies ist auch ein Punkt der immer und immer wieder hier im Forum bemängelt wird. Man sollte es mal überprüfen lassen ob dies so rechtlich korrekt ist oder nicht.

    Gruß Manu

    PS: Warum verschwinden eigentlich immer Beiträge von mir ?
  • Zyrous schrieb:

    Aber Du hast nicht einfach nur "E", sondern H / H+ und das ist in Ordnung. Auch als Du bis vor kurzem noch LTE hattest, hattest Du auch maximal 7,2 Mbit/s.
    Ich hab leider ziemlich oft E. Die Geschwindigkeit war bei bestem Empfang und 3G (H/H+). Ich habe mich eigentlich gerade wegen der bisher guten Netzabdeckung überreden lassen bei Congstar zu bleiben, mir geht es primär garnicht um die Geschwindigkeit, sondern um schlechtere Netzabdeckung und einfach das Gefühl, dass Congstar mich betrogen hat durch die 15 Tage bis zur Aktivierung. Dazu kommt halt noch, die großen Schwankungen bei dieser komischen "bis zu" Formulierung... Ich kann ja auch nicht zu Congstar sagen, "ich zahle euch bis zu 42€ im Monat" und überweise dann immer nur 7-11€ 8|
  • Wenn man nur "E" hat, dann bekommt man keine 7 - 11 Mbit/s. Also gehe ich von aus, dass Du meistens "E" hast und manchmal auch 3G, dann mit 7 - 11 Mbit/s.

    Telekom und VF Kunden wird auch "bis zu xxx" Mbit/s versprochen, aber die Kunden bekommen dort das Maximum auch nicht, gerade in den Städten. Dagegen kann man theoretisch nichts machen. An sich reichen auf einem Smartphone auch 7 - 16 Mbit/s.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Zyrous () aus folgendem Grund:
    Tippfehler korrigiert.

  • Hallo Manuel,

    Manuel schrieb:

    PS: Warum verschwinden eigentlich immer Beiträge von mir ?

    Hier verschinden keine Beiträge so schnell, höchstens ganz alte mit veralteten Informationen. Diese landen dann in unseren Archiven.

    Hast du mal bei deinen Beiträgen nachgesehen?

    Liebe Grüße,
    Fynn
  • Harry H. schrieb:

    Hallo krong und Willkommen im congstar Forum!

    Leider können wir dir hier im Forum bei der Thematik nicht direkt weiterhelfen. Ich weiss, dass es keine befriedigende Antwort ist. Deine Mail von gestern habe ich nun aber nochmal an die entsprechende Fachabteilung weitergeleitet. Die werden sich das nun nochmal ansehen und sich in Kürze per Mail bei dir melden.

    Viele Grüße,
    Harry
    Hallo Harry,

    ich habe übrigens bis heute keine E-Mail erhalten... :(

    Gruß
    krong
  • Hallo krong,

    ich kann nicht ganz nachvollziehen, was hier genau passiert ist, habe es aber nochmal weitergegeben, sodass die Kollegen sich hoffentlich kurzfristig bei dir melden.

    Falls du allerdings auf die bisherige Rückmeldung von uns antwortest, landet es auch direkt bei den Kollegen (falls du weitere Fragen hast).

    Viele Grüße,
    Ben