Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Hallo Congstar-Team,

    meine Frage wurde seitens Congstar nicht beantwortet. Und das, meine Freunde der gehobenen Kultur, ist weder transparent noch kundenorientiert. Congstar antwortet mit vielen Worten ohne Bezug auf meine Frage.

    Als vor ein paar Jahren viele Kunden ihren LTE-Zugang im Zuge Tarifumstellungen "verloren" haben, hat sich Congstar immer darauf berufen, dass LTE nie Vertragsbestandteil gewesen ist. Was sachlich richtig war (ist). Heute "weigert" sich Congstar beharrlich die Bezeichnung LTE in Bezug auf die "HighSpeed Option" ihrer Mobilfunktarife zu verwenden.

    Zitat aus der Leistungsbeschreibung Mobilfunktarife: "...- bei der Highspeed-Option erfolgt die Datennutzung zusätzlich mit 4G. Voraussetzung für die Datenübertragung mit der jeweiligen Technologie ist ein entsprechend geeignetes Endgerät. "

    Zitat aus der Leistungsbeschreibung Homespot xx: " Für die Nutzung des Anschlusses ist die Mobilfunktechnologie LTE erforderlich."

    Bitte erklärt mir jetzt nicht wieder den Unterschied zwischen Datentarifen und Sprachtarifen. Technisch sollten beide identisch sein, es sollten lediglich unterschiedliche "Nutzungsrechte" eingestellt sein. Wenn dem nicht so ist, hat Congstar ja etwas ganz neues erfunden. :thumbsup:

    Um bei der Congstar Terminologie zu bleiben:
    Ihr sagt, dass für die Nutzung der HighSpeed Option Datennutzung mit 4G erfolgt und ein geeignetes Endgerät benötigt wird. Also nicht LTE.
    Das bedeutet ja, dass iPhone User diese Option nicht nutzen können. Apple gibt die Bezeichnung 4G nicht in den Spezifikationen an. Samsung übrigens auch nicht. Es werden hier verschiedene Mobilfunkspezifikationen angegeben, aber nicht 4G.

    Also bitte:
    Was bedeutet bei Congstar technisch 4G?

    Und jetzt seid ihr dran. 8)

    *Klugscheißermodus aus*

    Viele Grüße
    Flashpoint
  • Gerrit N. schrieb:

    Hallo DerrichtigeSchrauber,

    der neue congstar Allnet Flat Tarif kostet 20€ / Monat. Mit Online-Vorteil werden euch in dem Tarif 3GB Datenvolumen bereitgestellt, zusätzlich zu einer Telefon- und SMS-Flat. Für 5€ mehr im Monat kann in dem Tarif die Highspeed Option gebucht werden. Dadurch werden die maximalen Verbindungsgeschwindigkeiten im Download auf 50Mbit/s verdoppelt und im Upload auf 25Mbit/s verfünffacht (im Vergleich mit dem neuen Allnet Flat Tarif ohne Highspeed Option).

    Auch Bestandskunden der alten Allnet Flat Tarifgeneration können in diesen neuen Allnet Flat Tarif wechseln, gegen einen geringen Aufpreis in Höhe von 5€ mehr / Monat, also insgesamt 25€ / Monat, bzw. 30€ / Monat bei Buchung der Highspeed Option. Im Vergleich zu den alten Allnet Flat Tarifen erhalten Bestandskunden bei Nutzung dieses Angebots neben der zusätzlichen SMS-Flat auch ein vergrößertes Datenvolumen (1GB mehr als im alten Allnet Flat Tarif mit Datenturbo bzw. 2GB mehr als im alten Allnet Flat Tarif) sowie die Nutzungsmöglichkeit der 4G-Frequenzen bei Buchung der Highspeed Option.
    - Bei einem Wechsel aus einem Tarif mit Mindestvertragslaufzeit in die neuen congstar Tarifpakete bleibt die aktuelle Restlaufzeit eures Vertrags bestehen.

    Alternativ ist auch der Wechsel in den neuen Allnet Flat Plus Tarif möglich, der für 30€ / Monat neben der Telefonie- und SMS-Flat mit Online-Vorteil sogar 8GB Datenvolumen beinhaltet. Auch zu diesem Tarif ist die Highspeed Option für 5€ / Monat buchbar, durch welche die maximalen Verbindungsgeschwindigkeiten im Download auf 50Mbit/s verdoppelt und im Upload auf 25Mbit/s verfünffacht wird (im Vergleich mit dem neuen Allnet Flat Plus Tarif ohne Highspeed Option). Mit Buchung dieser Highspeed Option wird die Datennutzung über die 4G-Frequenzen ermöglicht.
    ________________

    Hallo Flashpoint,

    die Highspeed Option erhöht die Geschwindigkeit des jeweiligen Tarifs von max. 25 Mbit/s auf max. 50 Mbit/s im Download und von max. 5 Mbit/s auf max. 25 Mbit/s im Upload. Zudem erfolgt die Datennutzung nicht mehr im 3G-Netz, sondern im von dir angesprochenen 4G-Netz.


    Viele Grüße,

    Gerrit
    Hallo Gerrit,

    erstmal vielen Dank für die Antwort. Ich verstehe leider immer noch nicht, warum ich bei der Allnet Flat wegen 1 GB den geringen Aufschlag von 5€ zahle. Bei der Allnet Flat Plus keinen Aufpreis, dafür aber 4 GB dazu bekomme. Wo ist da die Relation?.

    Viele Grüße
    DerrichtigeSchrauber
  • DerrichtigeSchrauber schrieb:

    Hallo Gerrit,
    erstmal vielen Dank für die Antwort. Ich verstehe leider immer noch nicht, warum ich bei der Allnet Flat wegen 1 GB den geringen Aufschlag von 5€ zahle. Bei der Allnet Flat Plus keinen Aufpreis, dafür aber 4 GB dazu bekomme. Wo ist da die Relation?.

    Viele Grüße
    DerrichtigeSchrauber

    Hallo DerrichtigeSchrauber,

    Ich bin mir nicht ganz sicher ob ich dich richtig verstehe. Bitte formuliere deine Frage noch einmal etwas anders damit ich sie konkret beantworten kann.

    LG

    Mark
  • Mark O. schrieb:

    DerrichtigeSchrauber schrieb:

    Hallo Gerrit,
    erstmal vielen Dank für die Antwort. Ich verstehe leider immer noch nicht, warum ich bei der Allnet Flat wegen 1 GB den geringen Aufschlag von 5€ zahle. Bei der Allnet Flat Plus keinen Aufpreis, dafür aber 4 GB dazu bekomme. Wo ist da die Relation?.

    Viele Grüße
    DerrichtigeSchrauber
    Hallo DerrichtigeSchrauber,

    Ich bin mir nicht ganz sicher ob ich dich richtig verstehe. Bitte formuliere deine Frage noch einmal etwas anders damit ich sie konkret beantworten kann.

    LG

    Mark
    Hallo Mark,

    ich versuche es mal zu konkretisieren:

    Ich habe, unteren anderem, einen Allnet-Flat Vertrag bei euch. Wenn ich jetzt auf die neue Generation Allnet-Flat updaten wollte, müßte ich für den neuen Vertrag den "kleinen" Mehrbetrag von 5€ zahlen. Dies mit der Begründung, das ich ja 1 GB mehr Datenvolumen hätte. Dazu noch 5€ für die Highspeed-Option.

    Wenn ich aus einem Allnet-Flat Plus Vertrag auf die neue Generation Allnet-Flat Plus update zahle ich keinen Mehrbetrag, beides kosten 30€. Hier hätte ich allerdings 4 GB mehr Datenvolumen muß aber keinen Aufschlag zahlen. Für die Highspeed-Option kämen dann wieder die 5€ dazu.

    Wieso zahle ich bei der Allnet Flat 5€ Aufschlag und bei der Allnet Flat Plus nicht?

    Viele Grüße

    DerrichtigeSchrauber
  • OK, jetzt kann ich besser nachvollziehen was du meinst. Vielen Dank! :thumbup:

    Bei der Allnet Flat mit 3 GB für 20,00 € handelt es sich ausschließlich um ein Angebot für Neukunden neu abgeschlossene Verträge. Wenn du aus einem alten Allnet Flat Tarif in die neue Allnet Flat wechseln möchtest wird dir tatsächlich die Variante für 25,00 € angeboten. Du bekommst dann aber auch mehr Datenvolumen als in der alten Allnet Flat.

    Dass du diesen Preisunterschied bei einem Wechsel in die neue Allnet Flat Plus nicht hast liegt meiner Meinung nach daran, dass die Allnet Flat Plus grundsätzlich einen höheren Grundpreis als eine Allnet Flat hat. Hier bei Tarifwechsel ebenfalls einen Zuschlag zu nehmen wäre vermutlich zu viel des guten.

    Das ist aber wie schon erwähnt nur Spekulation. Bei der Preisgestaltung sind wir von Support weder involviert noch bekommen wir konkrete Informationen darüber.

    Ich hoffe aber dennoch, dass meine Antwort hilfreich für dich war.

    LG

    Mark

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Mark O. () aus folgendem Grund:
    Allnet Flat für 20,00 € ist auch für Bestandskunden bei Bestellung eines neuen Vertrages buchbar.

  • Mark O. schrieb:

    OK, jetzt kann ich besser nachvollziehen was du meinst. Vielen Dank! :thumbup:

    Bei der Allnet Flat mit 3 GB für 20,00 € handelt es sich ausschließlich um ein Angebot für Neukunden. Wenn du aus einem alten Allnet Flat Tarif in die neue Allnet Flat wechseln möchtest wird dir tatsächlich die Variante für 25,00 € angeboten. Du bekommst dann aber auch mehr Datenvolumen als in der alten Allnet Flat.

    Dass du diesen Preisunterschied bei einem Wechsel in die neue Allnet Flat Plus nicht hast liegt meiner Meinung nach daran, dass die Allnet Flat Plus grundsätzlich einen höheren Grundpreis als eine Allnet Flat hat. Hier bei Tarifwechsel ebenfalls einen Zuschlag zu nehmen wäre vermutlich zu viel des guten.

    Das ist aber wie schon erwähnt nur Spekulation. Bei der Preisgestaltung sind wir von Support weder involviert noch bekommen wir konkrete Informationen darüber.

    Ich hoffe aber dennoch, dass meine Antwort hilfreich für dich war.

    LG

    Mark
    Hallo Mark,

    Danke, das hat mir geholfen.

    Viele Grüße

    DerrichtigeSchrauber
  • Gerrit N. schrieb:

    Auch Bestandskunden der alten Allnet Flat Tarifgeneration können in diesen neuen Allnet Flat Tarif wechseln, gegen einen geringen Aufpreis in Höhe von 5€ mehr / Monat, also insgesamt 25€ / Monat, bzw. 30€ / Monat bei Buchung der Highspeed Option.
    Hallo,

    also im Klartext: als Bestandskunde zahlt man zum Dank für exakt die selbe Leistung (der "neue" Allnet Flat Tarif) 5€ mehr als Neukunden. Wow, das nenne ich doch mal hervorragende Kundenpflege! (*Ironie off)

    Vielen Dank jedenfalls für die Info, dann werde ich nun doch meine Kündigung absenden. Schade - LTE wäre passend zum Ende meiner Vertragslaufzeit gekommen und hätte mich zum Bleiben bewegt, aber: so nicht.
  • Hallo RobN,

    ich habe mich leider etwas unglücklich ausgedrückt. Selbstverständlich profitieren auch Bestandskunden von der neuen Allnet Flat für 20,00 €. Allerdings nur bei Abschluss eines neuen Vertrages und nicht bei Tarifwechsel.

    LG

    Mark
  • Hallo Congstar-Team,

    auch von mir die Frage, ob/wann es denn möglich ist, auch als Bestandskunde ohne massive Nachteile LTE zu nutzen.

    Ich bin einer der Kunden, der letztes Jahr das damalige Angebot genutzt hat und eine AllNetFlat mit 5GB Datenvolumen abgeschlossen hat. Die, sehr kundenfreundliche, Congstar-Ansicht ist nun, dass ich für LTE in den neuen Vertrag wechseln soll, also für 10 Euro mehr 1GB weniger Datenvolumen bekomme.
    Ich bin ja durchaus bereit, die 5 Euro extra für LTE zu bezahlen, die Kombination ist mir dann aber doch zu dreist...

    Wird angedacht, diese Politik auch für Bestandskunden zu ändern?

    Danke und Gruß
    Nico
  • Hallo Mark,

    ok. D.h. um meine Nr. zu behalten und von den neuen Tarifen zu profitieren müsste ich den alten kündigen (das wäre jetzt bald fällig) und einen neuen abschließen und dann innerhalb von Congstar portieren (und das vermutlich auch bezahlen)? Oder geht das einfach grundsätzlich gar nicht?

    Gruß
    Robert
  • Mark O. schrieb:

    Hallo RobN,

    ich habe mich leider etwas unglücklich ausgedrückt. Selbstverständlich profitieren auch Bestandskunden von der neuen Allnet Flat für 20,00 €. Allerdings nur bei Abschluss eines neuen Vertrages und nicht bei Tarifwechsel.

    LG

    Mark
    Hallo Mark,
    Wie soll das funktionieren? Mein Vertrag läuft noch bis November 2019! Gibt es da etwa ein Sonderkündigungsrecht? Kann ich mir nicht vorstellen...
  • Hi!

    HandyNutzer2018 schrieb:

    So, habe jetzt einen Tarifwechsel gemacht. Mir war sowieso oft das 1 GB Volumen zu klein. Eine Frage noch, kann man die Sim-Karte behalten?
    Die bleibt dir erhalten, ja.

    Lebakas schrieb:

    Mark O. schrieb:

    Hallo RobN,

    ich habe mich leider etwas unglücklich ausgedrückt. Selbstverständlich profitieren auch Bestandskunden von der neuen Allnet Flat für 20,00 €. Allerdings nur bei Abschluss eines neuen Vertrages und nicht bei Tarifwechsel.

    LG

    Mark
    Hallo Mark,Wie soll das funktionieren? Mein Vertrag läuft noch bis November 2019! Gibt es da etwa ein Sonderkündigungsrecht? Kann ich mir nicht vorstellen...
    "Höher geht immer, runter geht nimmer".
    In einen höherwertigen Tarif kann man auch während der Vertragslaufzeit wechseln.

    Grüße.
  • RobN schrieb:

    Gerrit N. schrieb:

    Auch Bestandskunden der alten Allnet Flat Tarifgeneration können in diesen neuen Allnet Flat Tarif wechseln, gegen einen geringen Aufpreis in Höhe von 5€ mehr / Monat, also insgesamt 25€ / Monat, bzw. 30€ / Monat bei Buchung der Highspeed Option.
    Hallo,
    also im Klartext: als Bestandskunde zahlt man zum Dank für exakt die selbe Leistung (der "neue" Allnet Flat Tarif) 5€ mehr als Neukunden. Wow, das nenne ich doch mal hervorragende Kundenpflege! (*Ironie off)

    Vielen Dank jedenfalls für die Info, dann werde ich nun doch meine Kündigung absenden. Schade - LTE wäre passend zum Ende meiner Vertragslaufzeit gekommen und hätte mich zum Bleiben bewegt, aber: so nicht.
    Hallo RobN

    ja auch wir ( das heißt die ganze Familie, 5 Verträge ) werden wohl Congstar verlassen. Zumindest wenn der Stand der Dingo so bleibt.

    Viele Grüße
    DerrichtigeSchrauber
  • Ich finde es eine Frechheit, wie Congstar mit den Bestandskunden umspringt! Lieber ärgere ich mich noch anderthalb Jahre mit dem grottenschlechten Telekom Netz rum, als denen noch mehr Geld in den Rachen zu werfen, für Sachen die ich nicht benötige!
    Ich bin echt sauer! Zwei Sorten Datenturbo! Gibt's nur bei Congstar!
    Vertrag wird jedenfalls nicht verlängert
  • Hallo NicoK25,

    verstehe ich das richtig, dass du den Geburtstagsdatenturbo meinst?
    Es ist tatsächlich so, dass Aktionsvorteile bei Tarifwechseln im Normalfall verfallen.
    Es wird bereits an einer Lösung für Geburtstagskunden gearbeitet, allerdings haben wir noch keine weiteren Informationen dazu.

    Hallo RobN,

    eine interne Mitnahme der Rufnummer kann so leider nicht beauftragt werden. Dafür sind die Tarifwechsel gedacht. Wenn dein Vertrag allerdings bald ausläuft, kannst du dich bezüglich einer Vertragsverlängerung bei den Kollegen an der Hotline melden.

    Hallo Lebakas,

    grundsätzlich ist für den Aktionsvorteil egal, ob du bereits einen bestehenden Vertrag hast, oder nicht. Ein Sonderkündigungsrecht für einen solchen Fall ist mir nicht bekannt, aber wie Zyrous schon sagt: In den meisten Fällen ist ein Tarifwechsel in die neuen Tarife direkt möglich. Die Tarifwechsel selbst sind kostenfrei (es fallen also keine Bereitstellungskosten an).

    Viele Grüße,
    Ben