Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Servus Leute,

    Ich bin aus Raum Nagold 72202. Seit 2 Wochen das selbe Problem mit den Mobilen Daten. Ich habe mich mit den Kundenservice/Hotline auseinander gesetzt. Die Kollegin war so Kulant und teilte Mir mit das die 3G Netzte teils abgebaut worden sind von der Telekom um ihre Highspeed Politik an dem Kunden gezwungenermaßen anzudrehen. Das ist Rechtlich natürlich Strafbar und die Telekom sollte Juristisch belangt werden. Etwas was Vertraglich Inhaltlich ist kann man nicht nach beliebigen entfernen ohne den Kunden zu entschädigen oder mit etwas gleichwertigen oder besseren zufrieden zu stellen. Für uns gilt: Zwangskündigung oder der Weg über einen Rechtsanwalt. Hoffe ihr seid alle Rechtsschutz versichert. Schönen Tag noch!
  • Der Support sitzt genauso wie wir am Kürzeren Hebel. Sie werden genauso wie wir im Unklaren gelassen. Die Informationen werden beabsichtigt nicht an den Support weitergegeben. Nur die Herren bei der Telekom die dafür zuständig sind werden Informiert.

    Ihr könnt natürlich weiter hin darauf Hoffen das es sich um eine mutmaßliche "Störung" handelt oder den Tatsachen offen in die Augen sehen. Ist nicht das erste mal das Telekom so dreißig vor geht. Das war mit der Einführung von IP-Telefonie/Internet ebenso. Man hat das den Kunden quasi aufgezwungen.

    Es gilt Deutsches Recht! Steht sogar in den AGB's. Lässt euch nicht verunsichern, das ist nämlich die Aufgaben der Medien.
  • Hey zusammen,

    Ich muss Euch mitteilen, dass wir auf die Netzabdeckung keinen Einfluss haben, da congstar kein eigenes Netz besitzt und dieses durch die Telekom zur Verfügung gestellt wird. Das ist Euch ja auch hinreichend bekannt. Da sich hier die Anfragen allerdings stark häufen haben wir erneut eine Anfrage an die Telekom für folgende PLZ-Bereiche und Umgebung gestellt:

    PLZ 72202, 72172, 72224, 72160, 72189, 72213, 72189
    Raum Nagold, Horb und Sulz & Umgebung.

    Ich hoffe, dass wir baldigst Antwort erhalten und Euch verlässliche Auskunft geben können.

    WICHTIGER NACHTRAG:
    Ich möchte zudem JEDEN der von der Störung hier betroffen ist bitten, folgende Angaben per Kontaktformular an uns zu senden, damit wir JEDE einzelne Meldung an die Telekom mit ausführlichen Daten weitergeben können:

    • Zeigt das Handy einen Fehlertext an und falls ja, wie lautet dieser?
    • Seit wann besteht die Störung?
    • An welchem Ort (Straße, Hausnummer, PLZ und Ort) und zu welchem Zeitpunkt tritt die Störung auf?
    • Welches Endgerät nutz du?
    • Funktionierten Handy und SIM-Karte bisher zusammen?
    • Wie lautet die SIM-Kartennummer deiner SIM-Karte? Diese findest du auf der Rückseite der SIM-Karte oder im beiliegenden Anschreiben.
    • Hast du bereits einen sogenannten Kreuztausch durchgeführt, d.h. deine SIM-Karte in einem anderen Handy getestet und eine andere SIM-Karte in deinem Handy? Falls ja, mit welchem Ergebnis? Falls nicht, bitten wir dich dies noch nachzuholen.
    Ist etwas nervig, macht aber sicherlich Druck.
    Ich kann gut verstehen, dass ihr vollkommen genervt seid, wir sind aber in jedem Fall dran.
    MFG
    Mario J.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Mario J. () aus folgendem Grund:
    Wichtiger Störungsprotokoll Hinweis

  • @Mario J

    Sie sollten in Erwähnung ziehen den "Herr Congstar" ans Land zu ziehen und ihn darauf hinreißen das Congstar seinen Kunden gegenüber verpflichtet ist. Und wenn das Mutter Konzern Telekom sich der Verantwortung euch entzieht ihr gezwungen seid wegen Sammelklage das Konzern früher oder später zu Verklagen. Die Kunden müssen dafür entschädigt werden! Das ist eine Frechheit und das ist nicht an Congstar gerichtet sondern an Telekom. Congstar muss auf den Konzern Druck ausüben!!!

    Die lieben Herren von Telekom veralbern euch regelrecht. Es ist eine Frechheit etwas das Bestandteil eines Vertrages ist zu entnehmen und von den Kunden zu verlangen einen Vertrag abzuschließen das nicht gleichwertig, sondern Teurer ist!

    Würdet ihr ein Abo bei MC Donalds abschließen der euch verspricht jeden Monat einen Hamburger nach Hause zu liefern und nach einen Monat plötzlich der Hamburger ohne Fleisch ankommt und der Konzern von euch verlangt, wenn ihr in Zukunft den Bürger wieder mit Fleisch wollt müsst ihr mehr Zählen weil im Ort die Fleisch Produktion eingestellt worden ist!?
  • Sollte das UMTS-Netz (3G) von der Telekom tatsächlich abgebaut worden sein, ist das natürlich ein Grund für eine außerordentliche Kündigung. Notfalls halt über einen Anwalt. Schade, in meiner bisherigen Zeit bei Congstar gab es nie Probleme. Der aktuelle Zustand ist aber nicht hinnehmbar. Congstar sollte allen betroffenen einen kostenneutralen LTE Anschluß bis ans Ende der Vertragslaufzeit anbieten . Ich bin hier an dieser Stelle nicht bereit einen Aufpreis zu bezahlen, da geht es auch ums Prinzip.
  • a.r.andreano schrieb:

    Die Kunden müssen dafür entschädigt werden! Das ist eine Frechheit und das ist nicht an Congstar gerichtet sondern an Telekom. Congstar muss auf den Konzern Druck ausüben!!!
    Hey a.r.andreano,
    ich bin bei Dir. Vollkommen.

    Ihr könnt zusätzlich zu der oben genannten individuellen Störungsmeldung per Kontaktformular in der E-Mail auch um eine Erstattung der Störungstage bitten. Ich kann Euch hier im Forum nicht versprechen, ob und wie da was wird, aber bei der Masse an Störungsmeldungen stehen die Chancen gut.

    a.r.andreano schrieb:

    Congstar muss auf den Konzern Druck ausüben!!!
    Das machen wir, dafür sendet bitte, falls noch nicht geschehen, ALLE die oben genannte Störungsmeldung (in Rot) ein.

    OT: Auf deinen Vergleich mit den Hamburgern möchte ich hier nicht eingehen, da ich mich noch erinnern kann, das es Cheeseburger mal für 1,00€ gab ;) Sorry, musste ich jetzt rauslassen. Nicht ernstnehmen, bitte!

    MFG
    Mario J.
  • @ Fynn
    danke erstmal für deine Antwort.
    ABER , wenn ich dem Support schreibe das bei allen ( 7 Leute) das gleiche Problem besteht und dann als Antwort kommt ....ich soll mein Handy neu starten dann frage ich mich .........!!!!!
    Weil ja angeblich keine Störung vorliegt, gibt es wohl nur eine Lösung. Einen anderen Anbieter!
  • @Ingo: Wenn UMTS wegfällt bleibt Edge. Zu was benötige ich dann noch mein Datenvolumen für schnelles Internet? Aber klar, wie das rechtlich exakt aussieht weiß ich nicht. Aber definitiv werde ich das klären lassen. Ich habe den Vertrag auf Basis UMTS, nicht auf Basis Edge abgeschlossen. Wir werden sehen, sollte UMTS dauerhaft entfallen, werde ich alle Hebel in Bewegung setzen um aus dem Vertrag rauszukommen, auch die eines Anwalts.
  • Wir sind jetzt 2 Wochen ohne mobiles Internet und wissen noch nicht einmal an was es liegt bzw. ob es eine realistische Chance gibt, dass sich dieser Zustand ändert. Im Prinzip werden wir einfach nur abgespeist mit irgendwelchen Standard emails. Immer wieder der Verweis auf die Netzhoheit der Telekom, aber ich habe einen Vertrag bei Congstar. Also kann ich zumindest erwarten, dass sich Congstar um die Lösung des Problems bemüht und mit offenen Karten spielt. Kann mir jetzt bitte einer mal sagen was Sache ist?
  • Tomar schrieb:

    Wenn UMTS wegfällt bleibt Edge. Zu was benötige ich dann noch mein Datenvolumen für schnelles Internet?
    Hallo,

    das war nicht Deine obige Aussage, auf die ich geantwortet habe. Du hattest behauptet

    Tomar schrieb:

    ist das natürlich ein Grund für eine außerordentliche Kündigung.

    Tomar schrieb:

    Ich habe den Vertrag auf Basis UMTS, nicht auf Basis Edge abgeschlossen.
    Du hast den Vertrag weder "auf Basis" UMTS, noch Edge, sondern der AGB abgeschlossen. Deshalb wiederhole ich meine Frage: auf welchen Punkt der AGB beziehst Du Dich?

    Gruß Ingo
  • Ich würde mir das mit dem Anwalt überlegen. Klar ist es superärgerlich wenn ihr seit anderthalb Wochen kein (vernünftiges) Netz habt, ich bin mir aber sicher dass die zuständigen Leute an der Sache dran sind und es bald Neuigkeiten dazu gibt. Ob sich es da lohnt noch einem Rechtsverdreher Geld in den Rachen zu werfen muss aber jeder selber wissen.

    congstar wird aber den Teufel tun und für eine mögliche Lösung einen Stichtag nennen nach dem Shitstorm im Happy Birthday-Thread. :D
    Ich drück euch die Daumen.
    Bevor Sie posten: Denken Sie an Ihre Umwelt.