Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Kein LTE im EU-Ausland (CZ)

    Hallo,
    bei so wunderbarem Wetter habe ich mal paar Kumpels eingepackt und auf ging es in Tschechische. Soweit so gut. Nun die Überraschung: trotz voller Netzanzeige und den 3 magischen Buchstaben daneben geht kurz hinter der Grenze nichts! Okay, dachte ich Roaming ist deaktiviert, nein war es natürlich nicht (meine vorherigen Provider, einmal groß und rot und einmal die schreckliche blaue Blubberblase hatten damit nie Probleme). Also kurz bei den anderen gecheckt (einmal T-Mobile, einmal 1&1), da waren keine Probleme deren LTE Verbindung lief butterweich. Also das übliche Prozedere, Netzbetreiber manuell auswählen, Gerät neustarten, Roaming deaktivieren sowie aktivieren, APN-Überprüfen... alles korrekt. Okay. LTE deaktiviert. Nix ging, wie zu erwarten. Mit deaktiviertem LTE das iPhone neugestartet. Erwartungsgemäß eine schlechte Edge-Verbindung gehabt. Die Daten tröpfelten nun langsam ins Telefon. Nach einigen Kilometern erneut getestet. Wieder das selbe Spiel, kein LTE, nun aber eine 3G Verbindung, zwar langsam aber Stabil. Das iPhone zeigt immer noch guten Empfang an. An LTE ist nicht zu denken. Bei meinen Begleitern nach wie vor keine Problem. Also an den Support-Chat gewand und Problem geschildert. Roaming sei auf meiner Karte aktiviert und es gäbe keine Problem, wahrscheinlich eine "Netzstörung". Wir haben uns gut 300 km durch die Tschechei bewegt, nirgends hatte ich mit Congstar LTE Verbindung, 3G nur in größeren Städten. Eher weniger eine Netzstörung, zumal das LTE meines Telekombegleiters ja lief. Obwohl die Ausbaukarte fast flächendeckend LTE für das Gebiet (Petrovice --> Usti nad Laben --> Teplice --> und weiter) in dem wir waren ausweist.
    Da ich über Apple Maps und CarPlay navigiere, war ich natürlich schön aufgeschmissen... sehr ärgerlich. Auf dem Rückweg waren wir kaum wieder auf dem deutschem Gebiet, hatte ich wieder LTE-Empfang und die Daten strömten fröhlich vor sich hin. Also war in meiner Wahrnehmung ganz klar LTE fürs Ausland kastriert.

    Lange Rede kurzer Sinn:
    - LTE ist trotz gebuchter Option in CZ nicht verfügbar OBWOHL es angezeigt wird, stattdessen langsames 2G bzw. 3G Netz.
    - Kurz und knapp: Woran liegts und wie wird das abgestellt?

  • Hallo Joern_dd,

    herzlich willkommen im congstar Forum. :thumbup:

    Bitte gebe in deinem Forumsprofil dieselbe E-Mail-Adresse an, die du bei der Anmeldung bei congstar vergeben hast bzw. in deinem Kundenkonto derzeit hinterlegt ist. Dann können wir deine Daten aufrufen und dir präziser helfen. (Oben rechts auf deinen Forennamen klicken -> Profil bearbeiten -> Benutzerkonto -> unten die E-Mail-Adresse angleichen.)

    Ungeachtet dessen solltest du mit unseren tschechischen Roaming-Partnern Telefonica und T-Mobile Czech Republic 4G nutzen können wenn dies Teil deines congstar Tarifes ist. Wir haben hier bei congstar aber natürlich keine Einsicht in etwaige Netzstörungen im Ausland. Auch zu Verfügbarkeitskarten anderer Anbieter möchte ich mich nicht äußern.

    Da du im Ausland Edge hattest gehe ich allerdings nicht von einer Roamingsperre aus. Die würde auch eine Edge-Nutzung unterbinden.

    LG

    Mark









  • Hallo Mark,

    herzlichen Dank für deine Willkommensgrüße ;) Ich habe die Emailadresse entsprechend angepasst.

    Du hast vollkommen Recht, eine Roamingsperre ist nicht gesetzt da 2G und sporadisch 3G ja gingen. Sobald ich allerdings auf 4G gewechselt habe ging gar nichts mehr, trotz stets gutem Empfang. Es gab auch keinen Fallback auf 3G. Das einzige was half, war 4G zu deaktivieren und das iPhone neu zu starten dann hat es sich ins 2/3G Netz eingebucht (so ein Verhalten hatte ich vorher mit Roaming noch nie), und das an jedem Spot den ich getestet habe, diese lagen teils gut 100 Km auseinander so dass man eine Störung eigentlich ausschließen könnte.

    Mir erscheint das alles sehr ominös, zu mal ja das Telekomnetz meines Mitfahrers und das 1&1 Netz (müsste auch Telefonica sein) problemlos funktionierten.
  • Danke für die Rückmeldung!

    Auch ich finde in deinen Daten nichts auffälliges.

    Grundsätzlich kannst du das 4G-Netz auch im EU-Ausland nutzen sofern es vorhanden ist. Möglicherweise haben deine Kumpels andere Roaming Partner genutzt.

    Ich könnte mir allerdings auch vorstellen, dass das an deinem Handy lag. Hier wäre es wirklich interessant gewesen wenn du deine Karte mal in einem anderen Handy getestet hättest.

    Eine konkrete Lösung kann ich dir aktuell leider nicht anbieten. Sorry.

    LG

    Mark
  • Mark O. schrieb:

    Ich könnte mir allerdings auch vorstellen, dass das an deinem Handy lag. Hier wäre es wirklich interessant gewesen wenn du deine Karte mal in einem anderen Handy getestet hättest.
    Das hab ich auch schon überlegt, meinen Kumpels die Handys abzunehmen war dann aber zuviel des Guten ;)
    Wie gesagt, sonst hatte ich in diesem Gebiet nie Probleme mit Roaming.

    Ich werd das mal beobachten und beim nächsten Grenzübertritt noch mal berichten.

    Trotzdem erst mal Danke für deine Mühen :)