Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • "Ihr Auftrag kann nicht ausgeführt werden"

    • Noch keine hilfreichste Antwort.
    Hallo,

    kann mich jemand bitte etwas aufschlauen, da eure Info-Mails alles bieten, nur keine Informationen?

    Wieso wurde mein Auftrag nicht genehmigt?
    Ich wurde zwar vom Chat an eine E-Mail-Adresse verwiesen, möchte aber trotzdem noch einmal hier nachhaken, weil ich mir hier eine zügigere Antwort erhoffe.

    Viele Grüße
    Dawid
  • Hi!

    Wenn du Neukunde werden wolltest und deine Bestellung abgelehnt wurde, dann kann die Rückmeldung aus der Abteilung etwas länger dauern.

    Hast du einen negativen Schufa Eintrag, oder mal Schulden gehabt bzw. Rechnungen nicht gezahlt?
    Hattest du Ärger mit der Telekom, oder auch hier, die Rechnungen nicht gezahlt?

    Wenn dies alles nicht zutrifft, dann bleib an der Sache dran und verständige dich mit der Fachabteilung. Eventuell lässt dich das Anliegen klären und du kannst letztlich doch bestellen.

    Grüße.
  • Kann man ungefähr sagen, wie lange? Also ob eher eine Woche als ein Monat?
    Nein, das trifft in allen Fällen nicht zu.

    Ich werde mal sehen, was so per E-Mail kommt... Nichtsdestotrotz wäre es cool, wenn ein Mitarbeiter hier aus dem Forum mal nachschauen könnte. Oder kann ich das ganze vielleicht auch gleich noch an der Hotline klären?

    Generell finde ich ehrlich gesagt diese Informationspolitik allerdings sehr unsympathisch. Dem (potentiellen) Kunden wäre sehr geholfen, wenn wenigstens einen Anhaltspunkt für das Abweisen des Auftrages ersichtlich wäre. Ein "Nein, ist nicht drin." o. Ä. hinterlässt ein ordentliches Brett vorm Kopf und lässt den Eindruck beim Interessierten, als hätte der Anbieter keinerlei Interesse daran Geld mit ihm zu verdienen.
  • Hallo Dawid und herzlich willkommen im congstar Support Forum! ^^

    Leider können wir dir hier im Forum zu dieser Anfrage nicht weiterhelfen. Solltest du im Service Chat um einen weiteren Kontakt gebeten worden sein, melde dich bitte an der angegebenen Stelle.

    Insofern das bereits erfolgt ist, habe bitte etwas Geduld, bis du eine Antwort erhältst. Wir haben keinen Einblick in die Bearbeitungslisten der Fachabteilung, aber in der Regel dauert es 2 bis 3 Werktage, bis du von dort eine Rückmeldung erhältst.

    Um dir bei zukünftigen Afragen hier im Forum weiterhelfen zu können, gib in deinem Forumsprofil bitte dieselbe E-Mail Addresse an, die du bei der Anmeldung bei congstar vergeben hast, bzw. in deinem Kundenkonto derzeit hinterlegt ist. Dann können wir deine Daten aufrufen und dir präziser helfen. (Oben rechts auf deinen Forennamen klicken -> Profil bearbeiten -> Benutzerkonto -> unten die E-Mailadresse angleichen.)



    Viele Grüße

    Gerrit
  • Hi Dawid,

    vielen Dank für die Anpassung. Ich kann hier leider wie erwartet nur bestätigen, dass eine Klärung mit der Fachabteilung erfolgen muss. Vielen Dank für dein Verständnis.

    Über eine Rückmeldung deinerseits im Forum würden wir uns natürlich trotzdem freuen, nachdem deine Anfrage geklärt werden konnte.


    Viele Grüße

    Gerrit
  • Ohja... und wie diese Anfrage geklärt wurde.

    1. Gab es keinerlei persönliche Reaktion auf meine E-Mail.
    2. Kam dafür tatsächlich die E-Mail mit der Bitte mich per SOFORTIdent zu verifizieren.
    3. Hat dies nur von meinem Handy aus funktioniert, da ich selbst in einem frisch installierten Browser auf meinem Rechner die Ident-Seite nicht angezeigt bekommen habe.
    4. Wurde die Karte tatsächlich verschickt, allerdings...

    mit der falschen Nummer, wie ich gerade ungläubig aus den letzten E-Mails und dem Kundencenter entnehmen kann.
    Diese Nummer ist deutlich schwieriger zu merken, als die, die ich mir eigentlich anfangs ausgesucht habe.

    Ich glaube, ich habe damit genügend Erfahrungen mit Congstar machen dürfen.
    Da euer Interesse scheinbar in Kundenvergraulung und nicht -gewinnung besteht (zumindest bei Kunden, die erst einmal kein Geld in euren Rachen werfen), werde ich von der Nutzung des Vertrages absehen und ihn entsprechend auch nicht upgraden.

    Damit dürftet ihr euer Ziel erreicht haben... Mich nervt es nur, dass mich diese Erfahrung nun ganze 10 € Aktivierungsgebühr und Ärger gekostet hat, den ich bei vernünftigen Providern hätte nicht haben müssen.

    Es ist mir unbegreiflich, wie sich eine Marke des größten Providers hierzulande so unprofessionell verhalten kann... Als wenn ihr erst seit einer Woche Bestellungen aufnehmen würdet und gerade noch in der Prozessfindung/-definition seid.
  • Hallo dawidw,

    herzlich willkommen im congstar Forum und vielen Dank für deine Rückmeldung :thumbup:

    Zunächst einmal freut es mich grundsätzlich, dass dein Vertrag nun doch noch zustande gekommen ist. Dein Vertrag wurde ursprünglich nach einer internen Prüfung abgelehnt. Die konkreten Gründe bekommen wir im "normalen" Support leider nicht angezeigt.

    Da deine ursprüngliche Bestellung durch uns storniert wurde ist die gewählte Wunschrufnummer wieder in den Pool gewandert und war zum Zeitpunkt der erneuten Prüfung nicht mehr verfügbar. Daher wurde dir automatisch eine andere Nummer zugewiesen. Das ist leider aus technischen Gründen nicht anders möglich. Tut mir leid.

    Natürlich liegt uns nichts ferner als Neukunden zu vergraulen. Wenn du nun also wirklich ein Problem mit der anderen Rufnummer hast und dich über Bereistellungsgebühr ärgerst kannst du deine Bestellung noch widerrufen. Wende dich dazu am besten an unseren Support Chat (täglich 8-22 Uhr). Im Falle eines Widerrufs wird dir natürlich auch die Bereitstellungsgebühr erstattet. Ich würde mich natürlich freuen wenn du trotz des holperigen Starts bei uns bleibst und künftig bessere Erfahrungen sammelst.

    Ob künftige Neubestellungen, ggf. mit Wunschnummer, durchlaufen kann ich dir leider nicht versprechen.

    Bei weiteren Fragen sind wir immer für dich da.

    LG

    Mark