Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Bestellung mit Rufnummernportierung

    Ich hab hier ein Anliegen wegen mein jetzigen Vertrag veröffentlicht.

    Ein Mitarbeiter hat sich auf m Forum gemeldet und gezeigt und geschrieben als mein Problem gelöst wurde. Das war vor ca. 2 Wochen.

    Bis jetzt wurde gar nichts umgesetzt, und es war einfach die anderen Kunden zu vertuschen.

    Ich verbleibe mit freundlichen Grüßen,

    Muhannad Abdelrahman
  • Hallo

    Muhfa schrieb:

    Ein Mitarbeiter hat sich auf m Forum gemeldet und gezeigt und geschrieben als mein Problem gelöst wurde. Das war vor ca. 2 Wochen.
    Als sie Ihr Thema Congstar abzocke erstellt haben sind 5 Tage vergangen, und in dem wurde alles gesagt was gesagt werden musste.

    Ich versteh diesen beitrag nicht. ?(
    Grüße Keule

    Wer zum Teufel bin ich..... und wenn wie viele? :D

    cb-tettau.de
  • Online

    @Muhfa,

    wie wir dir bereits mehrfach via Forum, E-Mail, Hotline und Chat mitgeteilt haben, musst du zunächst deine Rufnummer beim aktuellen Anbieter zur Portierung freigeben, oder den dortigen Vertrag kündigen. Erst dann kann eine Bestellung mit Rufnummernportierung aufgegeben werden. Die Portierungsgebühr von congstar zu deinem aktuellen Anbieter wird dir nicht erstattet, da du die Portierung selbst beauftragt hast.

    Gruß Tobi
  • Ehrlich gesagt, entweder bietet ihr Sprachkurse an oder Mobil Services an.

    Ich kenne das selber, wenn der einer oder der andere nicht weiter wusste, fängt er an persönlich zu werden.

    Meine Nummer wurde bereits von mir freigegeben, es heißt, Die Nummer 01xxxxxxx93 kann ganz ruhig zu euch importiert werden.

    Auffällig ist es dass sie nicht helfen wollen, sondern auf der Suche nach irgendwas um die Services zu stoppen.
    Das ist ein sehr sehr schlechter Vorgehensweise.

    Sie können ruhig schreiben “wir wollen die Ausländer keine Service leisten” , oder wollen Sie mich büßen lassen wegen der Sprache.

    ich verbleibe
  • Muhfa schrieb:

    Sie können ruhig schreiben “wir wollen die Ausländer keine Service leisten” , oder wollen Sie mich büßen lassen wegen der Sprache.
    Und wenn man dann nicht weiter weiß, spielt man die Rassismus-Karte aus.

    Vielleicht suchst Du Dir lieber jemanden, der sich im Bereich Mobilfunk etwas auskennt. Derjenige kann Dir sicher helfen zu verstehen, welche Schritte nötig sind, damit Congstar Dir überhaupt helfen KANN. Denn scheinbar verstehst Du die Hilfestellungen hier einfach nicht.
    Alles Gute!
  • Hallo Muhannad,

    der Nutzer Magmo ist KEIN congstar Mitarbeiter, sondern ein anderer Kunde. Seine Aussage hat also nichts mit unserem Kundenservice zu tun. Unsere Hilfe bieten wir jedem unabhängig seiner ethnischen Herkunft, seines Geschlechts, der Religion oder Weltanschauung, eines Handicaps, des Alters oder der sexuellen Identität an.

    Deine Beiträge habe ich nun hier zusammengeführt, da es ja um dasselbe Thema geht. So bleibt es einigermaßen übersichtlich.

    Allerdings glaube ich, dass hier ein Missverständnis vorliegt: wir können leider keine Neubestellung aufnehmen, so lange noch Posten offen und strittig sind. Die Kosten für die Rufnummernmitnahme sind bisher nicht ausgeglichen worden. Ich kläre das nun ab, damit wir deine Neubestellung schnellstmöglich starten können.

    Dein aktueller Vertrag mit der neuen congstar Rufnummer soll zum 30.09.2019 gekündigt werden, richtig?

    Beste Grüße Tatiana
  • Darf ich darum bitten, mich zurück zu rufen.

    ich verbleibe Mit freundlichen Grüßen

    Muhannad Abdelrahman

    Magmo schrieb:

    Muhfa schrieb:

    Sie können ruhig schreiben “wir wollen die Ausländer keine Service leisten” , oder wollen Sie mich büßen lassen wegen der Sprache.
    Und wenn man dann nicht weiter weiß, spielt man die Rassismus-Karte aus.
    Vielleicht suchst Du Dir lieber jemanden, der sich im Bereich Mobilfunk etwas auskennt. Derjenige kann Dir sicher helfen zu verstehen, welche Schritte nötig sind, damit Congstar Dir überhaupt helfen KANN. Denn scheinbar verstehst Du die Hilfestellungen hier einfach nicht.
    Sorry, wenn der einer oder ander ungeeignet ist, dann soll es lassen.
    Weil ich jmd. suche der sich auskennt, bin ich hier. Anscheind hast du selber Langeweile. Mal Sprache, mal Mobilfunk. Bin ich hier beim Automechaniker oder was.
    wenn Sie selber keine Ahnung hast, und das beste was Sie können ist Ihre Muttersprache, dann lass Ihre Sprachbegabung in der Volkshochschule Zeigen. es gibt andere Forum dafür.

    mal Sprache, mal Mobilfunk. Sorry Leute, ich wusste nicht dass hier ein Auto Werkstatt ist. Sogar mit deinem Sprach ist die intellektuell auffällig.

    ich verbleibe

    Tatiana schrieb:

    Hallo Muhannad,

    der Nutzer Magmo ist KEIN congstar Mitarbeiter, sondern ein anderer Kunde. Seine Aussage hat also nichts mit unserem Kundenservice zu tun. Unsere Hilfe bieten wir jedem unabhängig seiner ethnischen Herkunft, seines Geschlechts, der Religion oder Weltanschauung, eines Handicaps, des Alters oder der sexuellen Identität an.

    Deine Beiträge habe ich nun hier zusammengeführt, da es ja um dasselbe Thema geht. So bleibt es einigermaßen übersichtlich.

    Allerdings glaube ich, dass hier ein Missverständnis vorliegt: wir können leider keine Neubestellung aufnehmen, so lange noch Posten offen und strittig sind. Die Kosten für die Rufnummernmitnahme sind bisher nicht ausgeglichen worden. Ich kläre das nun ab, damit wir deine Neubestellung schnellstmöglich starten können.

    Dein aktueller Vertrag mit der neuen congstar Rufnummer soll zum 30.09.2019 gekündigt werden, richtig?

    Beste Grüße Tatiana
    genau, ich will bei euch einen einzigen Vertrag haben, Der aber meine alte Nummer 015xxxxxxxxx93 am Darauf hat. Wenn das sicher gestellt ist kann den jetzigen Telefonnummer gekündigt werden.

    ich verbleibe Mit freundlichen Grüßen

    Muhannad Abdelrahman
  • Ok, ich habe die Bestellung nun gestartet und schicke dir gleich noch zwei Fragen und mehr Details per E-Mail :) . Es fehlen noch ein paar Gutschriften und Details, die ich später manuell einrichte und erst noch mit dir besprechen möchte.
    Liebe Grüße
  • Sorry aber ihr habt mich wieder vera****** und gegen meinen Willen eine 24 Monaten Vertrag und nicht monatlich kundbaren gemacht. So einen Umgang ist nicht normal

    Tobias schrieb:

    Da du direkt auf die E-Mail geantwortet hast, hast du sie wohl erhalten ;)

    Ich habe dir noch mal auf das Schreiben geantwortet.

    Gruß Tobi
    ich hab auch auf diese von Tatjana Email geantwortet. Entweder mein alten Vertrag Bedingungen oder nichts.


    Ich verbleibe Mit freundlichen Grüßen
  • Muhfa schrieb:

    ihr habt mich wieder vera******
    es reicht. Gewöhnen Sie sich (zumindest hier im Forum) einen anderen Umgangston an. Wir sind hier nicht am Stammtisch mit Ihren Kumpels.

    Sie sollten auch endlich kapieren, dass Sie und nicht Congstar sich das Schlamassel selbst eingebrockt haben. Trotzdem versuchen die Support-MA, Ihnen nach Kräften und ihren Möglichkeiten zu helfen. Jeder halbwegs vernünftige Mensch würde das anerkennen und sich dafür bedanken.

    Muhfa schrieb:

    Entweder mein alten Vertrag Bedingungen oder nichts.
    Sparen Sie sich Ihre Drohungen. Ganz offensichtlich haben Sie den/die Fehler gemacht und kein Recht, jetzt unverschämte Forderungen zu stellen.

    Muhfa schrieb:

    ich hab nichts erhalten

    Muhfa schrieb:

    ich hab auch auf diese von Tatjana Email geantwortet
    Eine Lüge nach der anderen.

    Sorry für die klaren Worte.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von schlingo ()

  • Hallo @Muhfa,

    dein Fall wurde gestern an die Fachabteilung weitergeleitet :) . Die Kollegen melden sich bei dir sobald dein Anliegen bearbeitet wurde. Ich kann deinen Ärger verstehen, muss aber auch darum bitten, dass im Forum respektvoll miteinander umgegangen wird.

    Gruß Usman