• Congstar "Wie ich will" mit LTE25?

    Hallo,

    ich habe einen alten Wie ich will Postpaidtarif mit 100MB Datenvolumen, was auch vollkommen reicht.

    Da hier in DE das 3G Netz ja radikal abgeschaltet wird, habe ich hier kaum noch Empfang (EDGE ist kein Empfang).
    Im Grengebiet zu Österreich übrigens kein Problem, wunderbares Roaming-H+ in jedem Tal auf jedem Berg, aber das nur am Rande.

    Ich hätte also gerne 4G, damit ich wieder Netz habe.
    Im Prepaid wird ja auch LTE25 für 1€/Monat angeboten.
    Leider wird im Postpaid nur LTE42 für 5€/Monat angeboten.
    Ich brauche weder 42MBit auf dem Handy, noch eine Verdoppelung des traffics.
    Ich brauche nur Zugang zum 4G Netz, um überhaupt noch Empfang zu haben.
    Bitte bietet hier auch LTE25 für 1€/Monat an.
    Sonst muss ich noch auf Prepaid wechseln :(
  • Hilfreichste Antwort:

  • Hallo Bench,

    eine LTE 25 Option für den congstar wie ich will Tarif ist meines Wissens nach nicht in Planung. Da der congstar wie ich will Tarif allgemein auch nicht mehr von uns vermarktet wird, schätze ich die Chancen dafür auch als nicht besonders hoch ein.

    Laut Netzabdeckung sollte sich der 3G und 4G Empfang an deinem Wohnort nicht so gravierend unterscheiden. Bevor du Wechsel erwägst würde ich dir vorschlagen, dass du LTE in deinem Tarif mal einen Monat lang ausprobierst. Die Optionen lassen sich ja einfach monatlich wechseln.

    Teste außerdem mal aus, ob es einen Unterschied macht, wenn du (ohne LTE Option) LTE in deinen Handyeinstellungen deaktivierst. Manchmal kann es zu Problem kommen wenn das Handy wiederholt versucht sich in ein Netz einzuloggen zu dem es keinen Zugang erhält.

    Gruß Bea
  • Alle Antworten:

  • Hallo Bench,

    eine LTE 25 Option für den congstar wie ich will Tarif ist meines Wissens nach nicht in Planung. Da der congstar wie ich will Tarif allgemein auch nicht mehr von uns vermarktet wird, schätze ich die Chancen dafür auch als nicht besonders hoch ein.

    Laut Netzabdeckung sollte sich der 3G und 4G Empfang an deinem Wohnort nicht so gravierend unterscheiden. Bevor du Wechsel erwägst würde ich dir vorschlagen, dass du LTE in deinem Tarif mal einen Monat lang ausprobierst. Die Optionen lassen sich ja einfach monatlich wechseln.

    Teste außerdem mal aus, ob es einen Unterschied macht, wenn du (ohne LTE Option) LTE in deinen Handyeinstellungen deaktivierst. Manchmal kann es zu Problem kommen wenn das Handy wiederholt versucht sich in ein Netz einzuloggen zu dem es keinen Zugang erhält.

    Gruß Bea
    Wissenswertes:
    AGB & Preise / Lieferzeit & Versand / Rufnummernmitnahme / Handykonfiguration (Internet & MMS) / Optionsbuchungen Prepaid / Optionsbuchungen Postpaid / Tarifwechsel / Mobilfunknutzung im Ausland / Alles rund um DSL - Einrichtung & Co
    __________________________________________________________________________________________
    Damit wir euch helfen können, hinterlegt bitte eure Daten in eurem Benutzerprofil: Mehr Infos dazu gibt's hier
  • Danke für die Antwort.

    Habe mein Smartphone jetzt mal auf 2G/3G only umgestellt.

    Grundsätzlich vertraue ich der Netzabdeckungskarte in Sachen 3G nicht mehr. Ich bin durch Wandern und Radfahren relativ viel draußen unterwegs, und an vielen Stellen in DE, wo ich früher einwandfreies 3G-H+ hatte, habe ich heute nur noch EDGE.
    Da ist es dann schwierig, in Google Maps sich den richtigen Weg zu suchen.

    Theoretisch kann ich doch auch den Postpaid-"Wie ich will" auf 0€/Monat stellen und mir eine zusätzliche Prepaid-"Wie ich will" Karte holen, und diese dann mit 4€/Monat mit LTE25 betreiben. Wozu hat man ein Dual-SIM Gerät? :D

    Mein Postpaid-"Wie ich will" ist leider kein monatlich kündbarer und ich hab die Kündigungsfrist grade verpasst. :sleeping: :whistling:
    Und wechseln kann man natürlich nur in teurere Tarife, nicht in den Basic :rolleyes:
  • schlingo schrieb:

    Bench schrieb:

    Theoretisch kann ich doch auch den Postpaid-"Wie ich will" auf 0€/Monat stellen und mir eine zusätzliche Prepaid-"Wie ich will" Karte holen, und diese dann mit 4€/Monat mit LTE25 betreiben.
    Ich würde dazu aber den Basic flex Tarif empfehlen.
    Warum?
    Ist mit 5€/Monat teurer, hat einen deutlich höheren Bereitstellungspreis, und keine Option, den bei Bedarf auch auf 0€ zu stellen, und die 100 Minuten brauch ich nicht. Gut, monatlich kündbar wäre er, aber trotzdem seh ich den Prepaid Wie ich will da deutlich im Vorteil. Das Aufladen alle paar Monate schaff ich dann auch noch.

    Aber momentan hab ichs nicht eilig. Der Winter steht vor der Tür, da bin ich eh nicht mehr so viel draußen. Und daheim hat man ja WLAN. :love:
  • Bench schrieb:

    Warum?
    Ist mit 5€/Monat teurer,
    Hallo :)

    ok, wobei der Unterschied geringer als auf den ersten Blick ausfällt. Während Postpaid-Verträge immer volle Kalendermonate laufen, sind es bei Prepaid nur 28 Tage. Du zahlst also bei Postpaid pro Jahr 12 x 5€ und bei Prepaid 13 x 4€.

    Bench schrieb:

    hat einen deutlich höheren Bereitstellungspreis
    Ok, den habe ich nicht mitgerechnet.

    Bench schrieb:

    keine Option, den bei Bedarf auch auf 0€ zu stellen
    Das ist allerdings korrekt. Wenn Dir das wichtig ist... Bedenke dabei aber, dass Du zwar auf 0€ stellen kannst, trotzdem aber mindestens alle 15 Monate aufladen musst.

    Bench schrieb:

    die 100 Minuten brauch ich nicht
    Ok.

    Bench schrieb:

    trotzdem seh ich den Prepaid Wie ich will da deutlich im Vorteil. Das Aufladen alle paar Monate schaff ich dann auch noch.
    Es ist natürlich Deine Entscheidung. Ich wollte lediglich auf eine Alternative hinweisen.

    Gruß Ingo
  • schlingo schrieb:

    Bedenke dabei aber, dass Du zwar auf 0€ stellen kannst, trotzdem aber mindestens alle 15 Monate aufladen musst.
    Danke für die Info.
    Die hab ich tatsächlich im Kleingedruckten nicht gefunden.
    Ich bin davon ausgegangen, wenn Guthaben drauf ist und nichts verbraucht wird, läuft das ewig.
    Bei meiner alten Simyo-Karte war das so. (Die habe ich nur mal geholt, um das E-Plus Netz zu testen)
  • Ist natürlich eine Möglichkeit.
    Lieber wäre mir halt, ohne Vertragswechel, Rufnummernportierung bzw 2te SIM und Prepaid-Nachteile.

    Congstar müsste ledeglich zur bestehenden Option (LTE42 mit traffic-verdoppelung für 5€/Monat) noch die Option LTE25 ohne traffic-Verdoppelung für 1€/Monat für den Wie ich Will Tarif einführen. Oder einfach akzeptieren, dass die 3G-Kuh genug gemolken ist und 4G für alle Verträge öffnen.
  • Hey @Bench,

    für deinen congstar wie ich will Tarif gibt und wird es die LTE 25 Option nicht geben.

    Was ist aus deinem Plan mit der zweiten SIM-Karte geworden? Ich helfe dir gerne, für dich den passenden Tarif zu finden.
    Da ist der Tipp von @Flosse08 schon ganz gut.

    Gruß Patrick
    "Zur schnelleren Bearbeitung, hinterlegt doch bitte alle eure Kundennummer, congstar Rufnummer und vollen Namen in euer Forenprofil, diese sind nur für uns Moderatoren einzusehen. Somit können wir direkt auf euer Kundenkonto zugreifen und das erleichtert die Diagnose bei Fehler- und Problembehandlung."
  • Danke Patrick,
    dazu noch ein paar Fragen.

    Läuft der alte Wie ich will Vertrag dann ewig weiter, auch wenn er auf 0€ steht? Und die Rufnummer ist gültig?

    Den Prepaid muss ich dann manuell aufladen, min. alle 15 Monate? Krieg ich da per mail eine Warnung, wenn das Guthaben aufgebraucht ist oder der Zeitraum zum aufladen ansteht?
    Am Smartphone bin ich dann mit beiden Nummern erreichbar? Und zum raustelefonieren und zur Datenverbindung kann ich die SIM Karte auswählen?

    Vlt. etwas doofe Fragen, aber da ich bisher weder Dual-SIM noch Prepaid Tarife hatte... :whistling:
  • Hey @Bench,


    Bench schrieb:

    Läuft der alte Wie ich will Vertrag dann ewig weiter, auch wenn er auf 0€ steht? Und die Rufnummer ist gültig?
    Ja, das tut er, solange du diesen Tarif nicht kündigst, verlängert der sich alle 12 Monate und die Rufnummer bleibt natürlich auch bestehen.


    Bench schrieb:

    Den Prepaid muss ich dann manuell aufladen, min. alle 15 Monate? Krieg ich da per mail eine Warnung, wenn das Guthaben aufgebraucht ist oder der Zeitraum zum aufladen ansteht?
    Den müsstest du dann manuell aufladen, genau, eine Aufladung alle 15 Monate reicht dann, solltest du diesen Tarif dann irgendwann kündigen, bekommst du dein Restguthaben natürlich ausgezahlt.


    Bench schrieb:

    Am Smartphone bin ich dann mit beiden Nummern erreichbar? Und zum raustelefonieren und zur Datenverbindung kann ich die SIM Karte auswählen?
    Ganz genau, wenn du ein Dual SIM-fähiges Gerät hast, kannst du zwischen den SIM-Karten hin und her wechseln, es sollte sogar möglich sein, einzustellen was über welche SIM laufen soll.


    Bench schrieb:

    Vlt. etwas doofe Fragen, aber da ich bisher weder Dual-SIM noch Prepaid Tarife hatte...
    Es gibt keine doofen Fragen, alles gut.

    Gruß Patrick
    "Zur schnelleren Bearbeitung, hinterlegt doch bitte alle eure Kundennummer, congstar Rufnummer und vollen Namen in euer Forenprofil, diese sind nur für uns Moderatoren einzusehen. Somit können wir direkt auf euer Kundenkonto zugreifen und das erleichtert die Diagnose bei Fehler- und Problembehandlung."
  • Hey @Bench,

    bei einem Tarifwechsel behältst du deine Rufnummer, egal ob von Pre- zu Postpaid oder andersrum.

    Aktuell ist ein Wechsel zum Prepaid Tarif tatsächlich noch nicht möglich, deine Laufzeit gilt noch bis 03.01.2021.

    Solltest du aber bereits jetzt den Prepaid tarif wollen, geht das nur als Neuvertrag und neuer Nummer X/ .

    Gruß Patrick
    "Zur schnelleren Bearbeitung, hinterlegt doch bitte alle eure Kundennummer, congstar Rufnummer und vollen Namen in euer Forenprofil, diese sind nur für uns Moderatoren einzusehen. Somit können wir direkt auf euer Kundenkonto zugreifen und das erleichtert die Diagnose bei Fehler- und Problembehandlung."