Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Ich habe genau das gleiche Problem.
    Meine Kündigung war raus und
    angenommen zum Oktober '16. Da ruft mich jüngst ein Congstar Mitarbeiter an und
    preist mir einen neuen Vertrag mit schnellerem Internet und doppeltem
    Volumen durch Datenturbo an. Da mir eigentlich nur ein wenig Volumen
    gefehlt hat, stimme ich dem neuen Vertrag zu.
    Nach Vertragsumstellung
    nun das böse Erwachen: Das mobile Internet ist auf einen Schlag an meinem Wohnort extrem
    langsam und nicht mehr nutzbar (Vor Umstellung überhaupt kein
    Thema..sonst wäre ich nach Umzug vor 2 Jahren ja nicht bei Congstar
    geblieben). Auch der Empfang ist mehrklich schlechter. Faktisch ein
    Vertrag der das doppelte kostet aber ohne Leistung für mich. Ein
    absoluter Witz. Zum Glück wurde das anpreisende Gespräch aufgezeichnet.
    Niemand hätte unter den Bedingungen einen Vertrag verlängert. Das ist
    unlauterer Wettbewerb und ein Fall für die Verbraucherzentrale. Ich
    stehe jetzt schon seit zwei Wochen ohne nutzbares Telefon da. Die Congstar - Kundenhotline hat das Problem mitlerweile erkannt, haben
    aber keine "Entscheidungsgewalt".....man soll noch ein paar Tage warten auf Email Antwort...brauch ich ja auch nur ganz selten, mein Telefon
    Von der Zeit mal abgesehen, die man für irgendwelche Speetests und Telefonwechsel usw. verlplempert, um dem plötzlichen Problem auf die Spur zu kommen.

    Addi
  • Hallo Addi2222 und Willkommen im congstar Forum!

    In älteren Tarifen war es noch so, dass LTE inoffiziell verfügbar war, auch wenn es kein Vertragsbestandteil war.
    In den aktuellen Tarifen wurden die Einstellungen entsprechend angepasst, so dass es nun nicht mehr möglich LTE zu nutzen.

    Auf Telefonie hat diese Umstellung allerdings keinen Einfluss, der LTE Zugang betrifft nur das mobile Internet.

    Schade, dass du mit der aktuellen Netzabdeckung unzufrieden bist. Leider können wir dir da aktuell keine Alternative anbieten. :(

    Viele Grüße,
    Harry
  • Was da technisch durch Fehler oder was auch immer inoffiziell verfügbar war steht alleinig in der Verantwortung des Anbieters. Das kann und muss kein Enduser überblicken. Es hat funktioniert und dafür habe ich bezahlt.
    Fakt ist, ich bin mit einem über Jahre funktionierendem Mobilfunkvertrag aufs Land gezogen..alles gut. Dann werde ich aktiv von Congstar kontaktiert und es wird mir ein Angebot gemacht mit ausdrücklich schnellerem Internet und größerem Datenvolumen.
    Ich nehme die Sache an (Vertrag kostet nun das Doppelte!) und kann von dem Tag der Aktivierung meines Upgrades kann ich mein Handy entsorgen. Das ist ja wohl nicht euer Ernst dass ihr da nichts machen könnt?! Kundenorientierung geht anders.
    Kein Richter der Welt wird im Ernstfall diesen so zustande gekommenen Vertrag als rechtskräftig ansehen.
  • Addi2222 schrieb:

    Was da technisch durch Fehler oder was auch immer inoffiziell verfügbar war steht alleinig in der Verantwortung des Anbieters. Das kann und muss kein Enduser überblicken. Es hat funktioniert und dafür habe ich bezahlt.

    Bezahlt hast du nicht für LTE. LTE war nie Bestandteil deines Vertrags und wurde nie in der Leistungsbeschreibung von congstar Verträgen aufgeführt.

    Die Enttäuschung über den Wegfall von LTE kann ich durchaus nachvollziehen. Ein Anrecht darauf hattest du laut Leistungsbeschreibung allerdings auch schon in deinem alten Tarif nicht.
  • Sorry aber das ist Blödsinn. Ich habe den Anbieter vor Jahren getestet und es hat funktioniert...ohne zu wissen, ab da 3G, 4G 8G oder ein Teleporter im Hintergrund agiert! Bei der jetzigen Performance hätten sich meine Wege mit Congstar schon vor Jahren getrennt. So hat es aber funktioniert und dafür habe ich Jahre lang bezahlt.
    Der Knackpunkt ist der, das Congstar mich aktiv kontaktiert und ein schnellers mobiles Netz anbietet. Da stehe ich doch nicht in der Pflicht zu prüfen ich evtl.die letzten Jahre durch einen Fehler eine techniche Lösung hatte, die es eigentlich gar nicht gibt..wie wahrscheinlich ist das denn?! Im Nachhinein können alle klug reden! Da muss sich der Congstar -Berater vielleicht vorher mal informieren, was der Kunde überhaupt für einen Vertrag hat, bevor er ihm ein Upgrade anbietet.. nicht der Kunde!
  • Das du Dampf ablassen möchtest kann ich verstehen.
    Da dir hier im Forum, Chat, Hotline, oder per Kontaktformular weiter geholfen werden kann und du auch nicht einsehen möchtest das dir LTE auch in deinem Altvertrag offiziell nicht zur Verfügung stand (kein Vertragsbestandteil im alten oder neuen Vertrag) solltest du dich an einen Rechtsanwalt wenden. Evtl. kann er es dir besser erklären.
    Grüße
    Butler Parker
  • Es geht nicht um Dampf ablassen. Das ist ein Congstar-Forum..da ging es mir um Problemlösung und Kundenorientierung weil auf die anderen Wege eben niemand reagiert..scheinbar auch verfehlt. Dampf werde ich über Congstar in vielen anderen Mobilfunk-Foren ablassen, wenn sich der Sache nich bald jemand annimmt.
    Addi
  • Der Sache ist sich doch längst angenommen worden, und die Antwort lautet halt: Gibt´s nicht mehr. Da kannst du hier und sonstwo natürlich lustig rumschreien, aber das ist nun mal die traurige Realität.
    Selbst wenn Congstar nun ausgerechnet für dich unter tausenden Betroffenen eine Ausnahme machen wollte, glaubst du ernsthaft, dass die in der Hinsicht irgendeine Entscheidungsbefugnis haben? Die Telekom gibt Congstar kein LTE, also gibts keins, fertig.
  • Addi2222 schrieb:

    Das ist ein Congstar-Forum..da ging es mir um Problemlösung und Kundenorientierung.

    Korrekt, das ist ein Congstar-Forum.
    Die User haben allerdings keine Möglichkeit dir weiter zu helfen. Außer dir die Info zu geben das weder in deinem Altvertrag noch in deinem Neuvertrag LTE offiziell zur Verfügung stand/steht.
    Die Forenmitarbeiter könnten dein Problem höchstens an eine Fachabteilung zur Überprüfung weiterleiten. Wobei das unnötig ist, da dir weder in deinem Altvertrag noch in deinem Neuvertrag offiziell LTE zur Verfügung stand/steht.

    Addi2222 schrieb:

    weil auf die anderen Wege eben niemand reagiert

    Die Hotline hat doch reagiert und dir die entsprechende Auskunft (warten auf eine Email-Antwort) gegeben. Dementsprechend hat sie es ja weitergeleitet.

    Addi2222 schrieb:

    Dampf werde ich über Congstar in vielen anderen Mobilfunk-Foren ablassen, wenn sich der Sache nich bald jemand annimmt.

    Meinst du du kommst mit Drohungen weiter, wenn du auf evtl. Kulanz hoffst.
    Grüße
    Butler Parker
  • Wer partout sich immer nur die Vorteile raussucht, merkt oft zu spät, dass es auch eine unangenehme Kehrseite ein und der selben Medaille gibt. In diesem Board kann und konnte jeder sich bestens hinsichtlich LTE oder nicht LTE informieren. Und die Sachlage wurde oft genug klar beschreiben: Nur in Altverträgen gibt's (noch immer) inoffiziell LTE.

    Die Frage, die sich jeder, der hier ein großes Lamento anstimmt, vor einem Tarifwechsel hätte beantworten müssen, lautet: Will ich ein hochwertigen Internetzugang mit LTE und geringem Datenvolumen oder eben umgekehrt. Beides geht derzeit nunmal bei Congstar nicht.

    Also nicht nur auf Congstar schimpfen! Hier gilt auch der Spruch: Jeder ist seines eigenen (Un)Glückes Schmied. ;)
    ___________________________________
    Altarif: Smart S flex + Handy: Samsung S5
  • Hallo zusammen,

    da die Frage des Threaderstellers bereits beantwortet wurde und das Thema etwas abschweift, werde ich den Thread schließen.

    In folgendem Thread (und natürlich auch in diversen anderen) wurde bereits in der Vergangenheit der Wunsch für LTE geäußert. Gerne könnt ihr diesen Vorschlag weiter unterstützen. Wir geben euer Feedback, eure Anregungen und eure Wünsche regelmäßig weiter, damit dann evaluiert werden kann, was sich davon umsetzten lässt. :)

    Viele Grüße,

    Max S.