Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Tauschvon 2 Kontoinhabern

    Wegen Rufnummernmitnahme in einem Fall konnte ich einen alten versehentlichen Namenstausch nicht mehr vorher reparieren. Wie bekommen nun bei Congstar 1 Vertagskonto "wie ich will" mit übernommener Nummer und eines als Prepaid mit neuer Nummer.
    Wäre ein Tausch der Namen von meiner Frau und mir aufwendig und teuer? Oder wäre es einfacher, wenn wir dazu auch das andere Konto auf Vertrag umstellen?
    Eigentlich nicht superwichtig, aber gelegentlich kommen wir dabei durcheinander.

    Noch eine andere Frage: Kann man mit einer App diese 2 Konten verwalten oder wie handhabt man dies. Denn nur eine Karte ist im Smartphone, eine im alten Handy.
  • Der Vertragsinhaberwechsel ist bei congstar kostenfrei. Dazu werden folgende Daten benötigt:
    • Verzichtserklärung bzw. Auftrag zum Vertransinhaberwechsel im Anschreiben
    • Kundennummer
    • Name, Anschrift, Geburtstag- und Ort des alten Vertransinhabers
    • Name, Anschrift, Geburtstag- und Ort des neuen Vertransinhabers; ggf. neue E-Mail-Adresse und Bankverbindung
    • Kopien beider Personalausweise

    Der Vorgang kann über das E-Mail-Kontaktformular bei congstar angestoßen werden: congstar.de/hilfe-service/kontakt/kontaktformular/

    Es ist zu beachten, dass nicht einzelne Verträge, sondern nur das gesamte Kundenkonto auf den neuen Vertragsinhaber umgeschrieben werden können. Eine Fusion von zwei Kundenkonten ist nicht möglich. Die Kundenkonten werden dann parallel geführt.

    In der App ist mit einem Login auch nur ein Kundenkonto mit verschiedenen Verträgen administrierbar.


    Einzige Lösung:
    • Vertragsinhaberwechsel des "alten" Kundenkontos
    • Rufnummerportierung zu einem anderen Anbieter
    • Rufnummerportierung zum "neuen" congstar-Kundenkonto, welchem noch weitere Verträge zugeordnet sind.