Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Prepaid-Internet für Vereine

    Hallo zusammen,

    wir betreiben an einem See eine Station der Wasserwacht und benötigen dort gelegentlich einen Internetzugang - z.B. für die Einsatzplanung, Zugiff auf den Weiterbildungskalender oder die Meldung von Einsätzen oder Statistiken.

    Da die Station nur an einzelnen Tagen besetzt ist (Wochenenden im Sommer oder bei geschlossener Eisfläche im Winter), wäre ein Prepaid-Datentarif sicher sinnvoll - dazu meine Fragen:

    1. Wie registriert/legitimiert man eine Prepaid-SIM für einen Verein (nur persönlich auf Vorstand möglich?)?
    2. Das Vereinskonto für die Aufladung/Optionsbuchung läuft ja z.B. nicht auf den Namen des Vorstands, trotzdem möglich?
    3. Wenn z.B. auf der "wie ich will"-SIM 100 Euro Guthaben vorhanden sind - wird dann einfach an jedem Tag, an dem sich der UMTS-Router einbucht 99ct vom Guthaben abgezogen für die 200MB/24h und an Tagen, wo der Router ausgeschaltet ist, bleibt das Guthaben unverändert? So in etwa würden wir das gerne haben wollen...
    Danke und Gruß - Minze
  • Hallo minzemitzimt,

    herzlich willkommen im congstar Forum. :thumbup:

    Gerne beantworte ich deine Fragen:

    1. Vertragsabschlüsse sind bei uns ausschließlich auf Privatpersonen möglich. Modelle für z. B. Vereine bieten wir nicht an. Auch ist bei Kauf bzw. Aktivierung einer Prepaid Karte ein Identverfahren erforderlich das die Identität des Vertragspartners nachweist. Das kann aber z. B. auch der Vorstand übernehmen.

    2. Das Konto von dem Aufladungen per Lastschrift abgebucht werden muss zwingend auf den Vertragspartner laufen. Es gibt aber auch andere Möglichkeiten aufzuladen. Diese findest du hier.

    3. Wenn beim Prepaid wie ich will Tarif keine Nutzung anfällt bleibt das Guthaben natürlich unberührt.

    Solange keine kostenpflichtige Surf Option zugebucht ist kann nach Bedarf die Tagesflat für 99 Cent zugebucht werden. Diese gilt dann jeweils für 24 Stunden. Dazu öffnest du einfach den Browser des Handys und wirst auf eine Buchungsseite geleitet.


    Beachte aber bitte, dass wir Prepaid Karten 15 Monate nach der letzten Aufladung deaktivieren. Dies kündigen wir etwa 2 Monate vorher an. Gerade bei einem Notfallhandy kann das aber zu bösen Überraschungen führen.

    Aus diesem Grund rate ich dir eher zum congstar wie ich will Tarif in der Postpaid-Variante. Hier werden alle Beträge bequem vom Bankkonto abgebucht und die Karte wird nicht deaktiviert. Außerdem bekommst du in der Tagesflat 200 MB für 1 €.


    Bei weiteren Fragen sind gerne für dich da. Und vielen Dank für deinen bzw. euren Einsatz! :thumbup:

    LG

    Mark