Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • TBreuerT schrieb:

    Aber wenn man dann als neuer Kunde den "Allnet Flat Plus" abgeschlossen hat und ein paar Tage später sieht,das der kleinere Vertrag so aufgewertet wird wie der größe und dann auch noch billiger ist...


    Der Allnet Flat Plus vertrag hat jetzt keinen Vorteil nehr...kostet nur mehr!!!
    -beide haben 10GB
    -beide haben LTE 50


    Komme ich mir irgendwie veräppelt vor!
    Sonderangebote gibt es in jedem Bereich des täglichen Lebens. Natürlich ärgert man sich, wenn man kurz zuvor teurer gekauft hat, aber das kann man Congstar nun wirklich nicht vorwerfen.
    Einen schönen ersten Advent und viele Grüße von Magmo
  • Man kann Congsatr leider vorwerfen,das Sie Bestandskunden im Regen stehen lassen. Eigentlich alle die einen Allnet Flat Plus haben! Was hat der Plus denn jetzt mehr (ausser Kosten)? Nix gar nix.

    Und das ist das was ich meine. Ich war über 10 Jahre Kunde der Telekom. Mit Festnetz und Mobil die ganze Familie.

    Das erstemal das ich überhaupt einen Provider wechsele und weil ich auch keine 24 Monats Verträge abschließen möchte. Bin ich kein Kunde der ständig seinen Anbieter wechselt.

    Ich finde es ein Unding das Congstar da seine Kunden im Regen stehen lässt. Oder den Allnet Plus Flat nicht aufwerten!!!

    Habe mir anfang des Jahres im Möbelhaus 6 neue Stühle für den Esstisch gekauft. 5 Wochen später waren wir noch mal da was schauen und die Stühle waren 90€ das stück Preisgünstiger. Wir haben ohne wenn und aber eine Gutschrift bekommen über die differenz.

    Aber gut...so ist es nunmal. Werde mir weiter gedanken machen und ggf. wechseln.
  • Gibt es einen Provider wo das anders gehandhabt wird?
    Ich bin jetzt für 2 Jahre zu den Blauen gewechselt. Direkt beim Abschluss im Shop wurde gesagt, dass ich nach 2 Jahren kündigen und dann neu abschließen soll, weil es sonst zu teuer wird. Dort kann man übrigens auch nach Vertragsende nicht von Postpaid in Prepaid wechseln und für einen Tarifwechsel wird eine satte Prämie fällig.

    Also habe ich mich darauf eingestellt, dass ich in 2 Jahren wieder zu Congstar wechsele.
  • Danke ma.di.,

    das sind ja nun erst einmal handfeste Argumente, deren Wahrheitsgehalt sicherlich
    auf Herz und Nieren geprüft oder gar bestätigt werden können.

    Obendrein alles sachlich dargestellt ohne persönlich oder polemisch zu werden.
    Da kann selbst ein Forentroll wie ich nicht meckern.

    Trotz alledem bin ich nach wie vor der Meinung, dass man vorerst einen anderen Weg,
    nämlich den der EMail wählen sollte, wo diese dann letzten Endes an Menschen mit
    Kompetenz weitergeleitet wird.

    Ich möchte dem telefonischen Support wirklich nicht ans Bein pinkeln, aber ich weiß
    aus Erfahrung, dass der telefonische Support ausgelagert wird in Call Center.

    Ruft jemand mit einer Nr. von Anbieter a an, meldet sich der Support mit a usw.!
    Ferner kann der telefonische Support auch nur auf FAQs relativ sicher antworten.
    Wenn es spezifischer wird kommt da nicht mehr viel, uU sogar Fehlinformationen
    von der Tatsache abgesehen, dass der telefonische Support keinerlei
    Entscheidungsgewalt besitzt!

    Anders sieht es hier im Forum aus.
    Auch die Moderator/inn/en können nicht alles wissen, aber sie machen daraus keinen
    Hehl und setzen sich mit Menschen in Verbindung, die Ahnung von der Problematik
    haben UND letzten Endes auch über Entscheidungsgewalt verfügen.

    Aber um alles auf einen vernünftigen Nenner zu bringen:

    Immer den korrekten Dienstweg einhalten. So kann man niemandem einen Vorwurf
    machen, heißt also, erst einmal den persönlichen Kontakt suchen. (Wie erwähnt nicht
    via Support oder Chat!)
    Hat man dann schwarz auf weiß eine aussagekräftige Antwort, die die eigenen Interessen
    nicht zufriedenstellend erfüllt kann man sich immer noch hier im Forum melden und auf
    die Missstände aufmerksam machen, wobei natürlich das Briefgeheimnis gewahrt bleiben
    sollte. Heißt, den Inhalt des Schriftverkehrs sinngemäß wiedergeben ohne ihn hier für jeden
    öffentlich sichtbar zu machen.

    Und dass ich meinem Namen alle Ehre mache brauchst Du nicht ferner zu erwähnen.
    Nicht umsonst habe ich diesen Namen ausgesucht. ;)

    Ich wünsche Dir noch einen schönen ersten Advent :)
  • schade das der congstar spruch du willst es du kriegst es wohl scheinbar nicht mehr gilt.
    ich fand bevor die noch eigenständig waren und noch tocher firma war das alles besser.

    schade ist das man es nicht entnehmen kann / ersichtlich ist das es nur für neukunden gilt.

    ich habe 4 aktive simkarten bei euch!

    ich will weder noch eine 5te noch ein bindenden vertrag von 24monaten, dies ist oldschool.
    und ich will meine nummer behalten

    ich will einfach nur getreu euren motto den tarif wechseln und fertig. aber scheinbar möchte man gute stamm kunden los werden / nötigen.
  • Hallo stefmen007,

    herzlich Willkommen im congstar Forum :thumbup: .

    stefmen007 schrieb:

    ich fand bevor die noch eigenständig waren und noch tocher firma war das alles besser.

    Das kann ich so nicht bestätigen. Es gab bei uns schon immer Angebote, die nur bei Neuabschluss eines Vertrages gültig waren. Das ist übrigens in der gesamten Branche - wenn nicht sogar in allen Branchen - schon immer der Fall gewesen.

    stefmen007 schrieb:

    ich habe 4 aktive simkarten bei euch! ich will weder noch eine 5te noch ein bindenden vertrag von 24monaten, dies ist oldschool.

    und ich will meine nummer behalten

    Die meisten unserer Angebote gibt es auch für Bestandskunden als monatlich kündbare Flex-Variante. Niemand verlangt, dass du dich für zwei Jahre binden sollst.

    stefmen007 schrieb:

    ich will einfach nur getreu euren motto den tarif wechseln und fertig. aber scheinbar möchte man gute stamm kunden los werden / nötigen.

    Möchten wir nicht. Und genau deshalb helfe ich dir gerne in Punkto Tarifberatung und -Wechsel. Auch wenn ich nicht alles so drehen kann wie ich es gerne hätte, sollten wir genau das versuchen. Da dies jedoch sehr komplex ist, solltest du mir eine kurze Nachricht (bit.ly/congstarLegi) zusenden. Gibt dabei bitte an für welche deiner vier Rufnummern du dir einen Wechsel vorstellst.

    LG

    Mark
  • kay mach ich,

    tarife um neukunden zu kriegen die nur für sie sind ist okay finde ich.
    aber dann muss man es auch deutlich machen.

    im cyber weekend deal bin ich nirgends wo leider drauf gestossen und denke vielen geht das auch so und darum sind viele dann enttäuscht wenn man von euch die antwort dann bekommt.

    wäre ok gewesen bei deutlicher kennzeichung finde ich.
  • Nabend stefmen,

    entschuldige bitte, aber der passt gerade wie Ar... auf Eimer:



    Und ja, ich bin Düsseldorfer und nein, ich mag die Musik der Hosen nicht (die
    Hosen sind i. O., aber ihre Musik ist kein Punk!). ;)

    Wünsch Dir was...

    Eine offizielle Antwort wirst Du wohl erst morgen erhalten.

    Schönen Abend noch :)

    --

    Ich darf das, ich bin ein Troll!
    Feed me...
  • Nabend stefmen nomma,

    ich bitte um Entschuldigung.
    Ich hatte mir irgendetwas dabei gedacht, was auch immer, es passte.

    Ich hätte besser schweigen sollen, aber wie auch immer:
    Wünsch Dir was. Ist ja Weihnachten.

    Wünsch Dir z. B. die Bösen Onkelz.
    Die sollen gerade gross gefragt sein.

    „Wir haben noch lange nicht, noch lange nicht genug...“. :)
  • stefmen007 schrieb:

    congstar Allnet Flat Plus

    allnet flat

    sms flat

    10gb LTE 25

    LTE 50 Option 0 Euro statt 5euro -> angebot nur bis 20.12.19

    Mit und ohne Laufzeit

    15,40 statt 37euro -> nach 24 monaten 37euro wieder


    ist das jetzt für uns bestand kunden eine reaktion auf die cyber weekend deal geschichte weil die ja nur für neu kunden galt?
    Wo genau soll das stehen?

    Ich sehe nur den Allnet Flat Plus-Tarif für 25 EUR - und damit für mich ganze 10 EUR teurer als das Angebot für Neukunden zum Black Friday (unter Einlösung eines corporate-benefits-Gutscheins, den man bei Tarifwechsel als Bestandskunde auch nicht einlösen kann).

    Ich habe congstar angesichts dieser Dreistigkeit gegenüber Bestandskunden übrigens gleich mal auf diversen Bewertungsportalen negativ bewertet. Ist ja offenbar so gewollt.

    Nachtrag: Als Bestandskunde dürfte ich somit für die gleiche Leistung gleich mal fast 67 Prozent (!) mehr zahlen als als Neukunde. Trotz meiner Flex-Option.

    Danke dafür, congstar. Nicht.
  • Hallo @stefmen007,
    aktuell schwirren verschiedene Aktionen in Verbindung mit Gutscheinen, Corporate Benefits und unserer Partnerkarte über die Homepage. Leider ist keine dieser Aktionen bei einem Tarifwechsel nutzbar. Die oben von dir genannte Aktion ist die zur Partnerkarte. Der Cookie wird aus dem Kundencenter heraus auf die Homepage verschleppt. Das ist allerdings auch ok so, da es sich zwar um eine Bestandskundenaktion handelt, nur eben für einen zusätzlichen (neuen) Vertrag.
    Wir arbeiten gerade den Rückstand vom Wochenende nach, also schicke ich dir gleich noch einen anderen Vorschlag per E-Mail :) .

    @OhneAngabe:
    Ich verstehe, dass man sich zwischendurch etwas Luft machen muss, wenn etwas gewaltig gegen den Strich geht. Wenn du uns noch Angaben zu deinem Kundenkonto machst, bietest du uns aber außerdem die Möglichkeit für dich nach einer Lösung zu suchen. Hol das gerne nach oder schreib uns über diesen Link.

    Liebe Grüße Tatiana
  • OK,

    erst einmal an stefmen,

    ich hatte mich ja bereits im Vorfeld entschuldigt und entschuldige mich erneut.
    Meine beiden Antworten waren alles andere als hilfreich, aber ich bin auch nur
    ein Mensch und es gibt nun einmal Themen, wo die Frustrationstoleranz recht
    niedrig ist.

    Allein wegen dieser ominösen Cyberweekend-Aktion wurden hier vier Themen
    eröffnet. Und da wird gemeckert ohne Ende.

    Das sind Neiddebatten und mittlerweile gewinnt man mit Neiddebatten Wahlen.
    Ich möchte hier nicht in Richtung Politik gehen, hat hier nix verloren, aber da darf
    man sich ruhig einmal einen Kopf drüber machen.

    Das Problem mit diesen Neiddebatten ist, dass einer anfängt und keiner mehr aufhört!

    Das ist wie einst ein sehr sehr kluger Mensch sagte (Karl Valentin):
    „Es ist bereits alles gesagt, nur noch nicht von jedem!“

    --
    Rechts sagt, die Linken sind schuld.
    Links sagt, die Rechten sind schuld.
    Nichtschwimmer sagt, die Badehose ist schuld.

    Wenn ich unzufrieden bin mit einer Situation, dann versuche ich etwas an dieser
    Situation zu ändern. Möchte ich etwas daran ändern, bin aber vertraglich gebunden,
    so wende ich mich an meinen Vertragspartner.

    Schriftlich! (Postalisch oder per eMail)
    Lässt sich der Vertragspartner auf eine Besserung der Situation ein, die mich zufrieden
    stimmt, halte ich die Füße still und belasse den Status Quo. (geile Band, nebenbei bemerkt!
    Mit 3 Akkorden zum Welterfolg... :D)

    Ist die Antwort negativ, so suche ich eine Alternative, derer es genug gibt.

    Aber ich bleibe immer stickum! (Still)
    Ich behalte es für mich!

    --

    Wenn man DIREKT hier im Forum den Lauten macht, hat man dem Vertragspartner (hier
    Congstar) nicht einmal die Chance gewährt, auf den Kunden einzugehen.
    Obendrein wird noch die Konkurrenz erwähnt...
    Sauber! Die Foren- und Servicemitarbeiter zittern und tun alles, Euch zufrieden zu stellen
    und Euch zu halten...

    Heißt, man möchte (hier) Congstar doch letzten Endes nur schaden, oder wie sonst sollte
    man dies interpretieren?
    Offensichtlich aber war ein Kunde so klug und hat mit Congstar kommuniziert und war
    erfolgreich, wollte Congstar etwa Gutes tun und hat seinen Erfolg erwähnt, was die
    Neiddebatte erst recht anfeuerte.

    Gut gemeint ist oft nicht richtig verstanden.
    Lustig gemeint (also wie bei mir) kommt oft nicht lustig an.

    --

    Der Mensch ist komisch und doch leicht zu durchschauen.
    Beim nächsten Einkauf im Supermarkt Deiner Wahl beobachte die Kunden vor Dir.
    Zu 90 % stehen sie immer in Höhe ihrer Einkäufe, selbst wenn der Weg bis zur Kasse frei ist.

    Wir sind eben Menschen...
    ;)

    Beispiel:
    Schreibe auf einen Zettel die Begriffe:
    Auto
    Rot
    Hammer

    Dann befrage einen Menschen Deiner Wahl und frage sie/ihn (ohne lange zu überlegen) folgende
    drei Fragen (ohne vorher den Zettel natürlich zu zeigen):


    1. Nenne mir ein Fortbewegungsmittel.
    2. Nenne mir eine Farbe.
    3. Nenne mir ein Werkzeug.

    Glückwunsch, Du bist ein Magier...

    ;)

    Reicht das als Entschuldigung?
    Manche Themen nerven ebend!

    („Ich hätte gern ein Pfund Nackend!“
    „Das heißt Nacken!“
    „Ebend!“)

    Hier noch ein Link zum Nachdenken:

    test.de/Energieversorger-wechs…-Kunde-ablehnt-5493684-0/