• APN und MVNO-Typ

    Hallo,

    ich habe seit gestern ein neues Smartphone. Bin vom Moto G7 Play auf das neue Moto G8 Power Lite gewechselt. heute war ich das erste mal damit außer Haus und habe gemerkt, dass mobile Daten nicht funktionierten.

    habe dann zu Hause festgestellt, dass bei APn kein Nutzer, passwort etc. eingetragen war. Gemäß dem Guide hier im Forum habe ih dann alles eingetragen und es ging weiterhin nicht.

    Dann habe ich die Einstellungen vom G7 Paly angesehen und festgestellt, dass dort bei MVNO-Typ und MVNO-Wert Eintragungen vorhanden sind, die beim G8 fehlten. Ich habe nun die Einstellungen übernommen und LTE funktioniert nun bisher auch.

    Was ich fragen möchte ist, ob ich das korrekt gemacht habe im Bereich MVNO oder ob da bald andere Problem auf mich zukommen können.

    Eingestellt habe ich nun

    MVNO-Typ: SPN

    MVNO- Wert: congstar

    Ist das in Ordnung?

    Am Rande noch gefragt: Warum hat denn das g8 als aller erstes meiner ganzen Smartphones wohl entschieden, dass es das nicht selbst richtig einstellt?

    Danke und Gruß
    Gesund bleiben.
    Badrum
  • Hilfreichste Antwort:

  • Hi!

    Probiere es mal mit diesen APN Daten, als Alternative. Sichere aber deine vorigen Einstellungen, falls es nicht klappt. Deine abschließende Frage wird man wohl nicht beantworten können, da die Smartphones die APN Daten eigentlich von der Sim beziehen sollen, wodurch der Nutzer nicht mehr eingreifen muss, wie früher noch.

    Name: T-Mobile Internet
    APN: internet.t-mobile
    Benutzername: telekom (oder congstar eintragen)
    Kennwort: tm (oder cs eintragen, wenn als Benutzer congstar gewählt wurde)
    MCC: 262
    MNC: 01
    Authentifizierung: CHAP
    APN-Typ: default,supl,mms
    APN-Protokoll IPv4/IPv6

    Grüße.
  • Alle Antworten:

  • Hi!

    Probiere es mal mit diesen APN Daten, als Alternative. Sichere aber deine vorigen Einstellungen, falls es nicht klappt. Deine abschließende Frage wird man wohl nicht beantworten können, da die Smartphones die APN Daten eigentlich von der Sim beziehen sollen, wodurch der Nutzer nicht mehr eingreifen muss, wie früher noch.

    Name: T-Mobile Internet
    APN: internet.t-mobile
    Benutzername: telekom (oder congstar eintragen)
    Kennwort: tm (oder cs eintragen, wenn als Benutzer congstar gewählt wurde)
    MCC: 262
    MNC: 01
    Authentifizierung: CHAP
    APN-Typ: default,supl,mms
    APN-Protokoll IPv4/IPv6

    Grüße.
  • Hey Badrum,

    da wir diese Geräte nicht vertreiben kann ich dir leider keine solide Antwort bieten.
    Aber vielleicht hat hier ja jemand anders eine Idee dazu?

    Meine Idee dazu wäre folgende:
    Öffne die APN-Einstellungen und schaue dort nach der Einstellung für MVNO-Typ. Teste mal die Einstellung "IMSI" wenn vorhanden.

    MFG
    Mario J.
    Muss man wissen:
    AGB & Preise / Lieferzeit & Versand / Rufnummernmitnahme / Handykonfiguration (Internet & MMS) / Optionsbuchungen Prepaid / Optionsbuchungen Postpaid / Tarifwechsel / Mobilfunknutzung im Ausland / Alles rund um DSL - Einrichtung & Co
    Wenn es um deinen Vertrag oder um deine Kundendaten geht, brauche ich ein paar Daten um einen Blick in dein Kundenkonto werfen zu dürfen!
  • Hi Ihr,

    danke für die flotten Ideen.

    Ist das in Eruem Interesse, was passiert, wenn ich die vorgeschlagenen Daten eingebe?

    Weil aktuell funktioniert mein LTE ja. Meine Frage is ja mehr, ob ich damit was "kaputt" machen kann?

    Ich kann die Varianten aber gerne durchspielen, wenn Ihr ein technisches Interesse am Effekt hab :)

    Gebt mir kurz Rückmeldung
  • Zyrous schrieb:

    Hi!

    Probiere es mal mit diesen APN Daten, als Alternative. Sichere aber deine vorigen Einstellungen, falls es nicht klappt. Deine abschließende Frage wird man wohl nicht beantworten können, da die Smartphones die APN Daten eigentlich von der Sim beziehen sollen, wodurch der Nutzer nicht mehr eingreifen muss, wie früher noch.

    Name: T-Mobile Internet
    APN: internet.t-mobile
    Benutzername: telekom (oder congstar eintragen)
    Kennwort: tm (oder cs eintragen, wenn als Benutzer congstar gewählt wurde)
    MCC: 262
    MNC: 01
    Authentifizierung: CHAP
    APN-Typ: default,supl,mms
    APN-Protokoll IPv4/IPv6

    Grüße.
    Also diese Variante der Einstellungen funktioniert genauso wie dieser, den ich von meinem alten smartphone übernommen habe:

    Name: congstar Internet
    APN: internet.telekom
    Benutzername: congstar
    Kennwort: cs
    MCC: 262
    MNC: 01
    Authentifizierung: PAP
    APN-Typ: default,supl
    APN-Protokoll IPv4/IPv6


    Mario J. schrieb:

    Hey Badrum,

    da wir diese Geräte nicht vertreiben kann ich dir leider keine solide Antwort bieten.
    Aber vielleicht hat hier ja jemand anders eine Idee dazu?

    Meine Idee dazu wäre folgende:
    Öffne die APN-Einstellungen und schaue dort nach der Einstellung für MVNO-Typ. Teste mal die Einstellung "IMSI" wenn vorhanden.

    MFG
    Mario J.
    Auch IMSI im MVNO-Typ funktioniert genauso wie SPN, den ich vom alten Smartphone übernommen habe.

    Letztendlich hatte das neue Smartphone keinen Wert selbstständig eingetragen und die standardmäßg in den FAQ etc. genannten Eintragungen recihten alleine nicht aus, weil MVNO typ und Wert noch fehlten.

    Danke an all und
    gesund bleiben.
  • Ich kann bestätigen, daß es Probleme mit der automatischen Erkennung des Congstar Internets beim Moto G8 gibt. Bei 2 fabrikneuen Geräten war dies der Fall.

    Die Lösung ist im Prinzip wie oben beschrieben die APN Daten manuell einzugeben - allerdings hat es nicht mit den Einstellungen die hier angegeben wurden funktioniert.

    Um die richtigen Einstellungen herauszubekommen, habe ich die Simkarte nochmal in mein altes Handy getan - die Einstellungen notiert - und dann im neuen eingegeben - das hat dann funktioniert.

    Hier noch mal vielen Dank für die bisherigen Posts, die mich auf den Weg gebracht haben und ich hoffe daß die Info allen mit diesem Problem hilft. Diverse Handy Spezialisten und die Congstar Hotline waren mit dem Problem total überforder. Wäre also schön, wenn jemand von Congstar das liest und in die Support Datenbank einpflegt :)
  • Hi DarumaIkyu,

    vielen Dank für deine Meldung :) . Magst du die Einstellungen hier posten, davon können sicher noch andere Kunden profitieren?

    Beste Grüße Steffi
  • lol - ich war eingentlich zu faul alles einzutippen und ausserdem denke ich, die können sich auch immer wieder ändern bzw vielleicht auch in anderen Regionen anders lauten - ich kenn mich mit APNs nicht aus- deshalb am besten mit einem Handy wo es funktoniert auslesen

    aber sei's drum - :D - aktuell haben bei mir folgende Einstellungen funktioniert:

    Name - ist egal - z.B. Congstar Internet
    APN - internet.telekom
    Nutzername - congstar
    Passwort - cs
    MCC - 262
    MNC - 01
    Authentifizierungstyp - pap
    APN-Typ - default,supl
    APN Protokoll - IPv4/IPv6
    Träger - HSPA, GPRS, EDGE, UMTS, LTE, HSPAP, HSDPA, HSUPA
    MVNO-Typ - SPN
    MVNO-Wert- congstar

    Und nicht vergessen zu speichern - oben rechts bei den 3 Punkten - :thumbup:

    Viel Erfolg

    Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von DarumaIkyu ()

  • Seit dem letzten Android Update funktioniert das Internet auf dem Motorola G8 Power Lite meiner Mutter leider nicht mehr. Vor dem Update hatte es mit diesen manuellen Einstellungen noch funktioniert:
    Name: congstar Internet
    APN: internet.telekom
    Benutzername: congstar
    Kennwort: cs
    MCC: 262
    MNC: 01
    Authentifizierung: PAP
    APN-Typ: default,supl
    APN-Protokoll IPv4/IPv6
    Hat vielleicht noch jemand eine Idee, welche Einstellungen funktionieren könnten.
    Liebe Grüße
  • Hey @TobyyN,

    die APN-Einstellungen sind soweit korrekt. Hast du mal die manuelle Netzwahl ausgewählt? Wenn congstar dort nicht erscheint, wähle das "Leere Feld" meistens ganz oben in der Liste.

    Das die mobilen Daten eingeschaltet sind, davon gehe ich aus ;) .

    Gruß Patrick
    "Zur schnelleren Bearbeitung, hinterlegt doch bitte alle eure Kundennummer, congstar Rufnummer und vollen Namen in euer Forenprofil, diese sind nur für uns Moderatoren einzusehen. Somit können wir direkt auf euer Kundenkonto zugreifen und das erleichtert die Diagnose bei Fehler- und Problembehandlung."