• Hi @congnutzer,

    dein Vertrag hat noch eine Mindestvertragslaufzeit bis zum 24.08.2022. Also der Vertrag ist also erst gut drei Wochen alt und kann erst zum Ende der Laufzeit gekündigt werden. Eine Preiserhöhung gibt es nicht, lediglich der steigende Mehrwertsteuersatz zum Jahresende.

    Darf ich fragen, weshalb du bereits jetzt (möglichst schnell) kündigen möchtest? Vielleicht finden wir ja eine Lösung :) . Die Laufzeit beträgt ja noch fest zwei Jahre.

    Gruß Max
  • Mir ist es immer wieder schleierhaft, wie man bei Congstar einen Vertrag über 2 volle Jahre abschließen kann?!?! Alles wird in FLEX angeboten, monatlich kündbar, halt ein paar Euro am Anfang bei der Anschlussgebühr teurer, aber in diesem so schnelllebigen Mobilfunkmarkt sich 2 Jahre binden ist schon harter Tobak. Viel Spaß. Selber schuld.
  • C.Merkel schrieb:

    wenn man erst ein Produkt mit geringen Kosten wählt (z.B. Prepaid)
    Warum dann nicht sogar dabei bleiben?

    Ich kenne keinen Postpaidtarif, der in irgendeiner Form preiswerter wäre.
    Prepaid ist immer preiswerter und/oder hat mehr Datenvolumen/Telefonminuten inklusive.

    Ich gehe jetzt nur von Privatpersonen aus.
    Soviel ich weiß, gibt es ja bei Congstar nur Privat- und keine Geschäftskundentarife.
    Bei Geschäftskunden ist es klar - die brauchen eine Rechnung fürs Finanzamt.
    Aber Privatkunden?
    Warum freiwillig mehr zahlen? Ich verstehe es wirklich nicht!

    Wo ist (heutzutage!) der Vorteil von Postpaid gegenüber Prepaid für Privatkunden?

    Selbst die für manchen lästige Aufladung ist doch heute kein Thema mehr. Früher schon.
    Das geht doch heute auch automatisch, wenn man will.

    C.Merkel schrieb:

    Denkbar wäre die 24 Monatsbindung für Kunden die Aktionshandy so erwerben wollen
    Okay.
    Das ist ein Punkt. Dessen bin ich mir auch bewußt.
    Wenn man scharf rechnet, zahlt man aber sogar da drauf, wenn man die Gesamtsumme über 2 Jahre betrachtet.

    Und wer wirklich mit jedem Cent rechnen muss...... Muss es dann unbedingt ein Handy sein, welches das eigene Budget überschreitet?
    Also ich weiß nicht.....
    Ich bin Technikfan und habe fast alles, was man an elektronischen Geräten haben kann. Aber immer Geräte, die in mein Budget passen....
    Einen Kredit würde ich nie und nimmer für ein Smartphone aufnehmen.
  • @ohneLTE es gibt sehr wohl Postpaidverträge die günstiger sind als Prepaidverträge ( insbesondere wenn man mit Aktionsbonus abgeschlossen hat) Zudem bedeutet Postpaid wirklich ein Kalendermonat sprich 12 Rechnungen pro Jahr. Bei Prepaid gilt 28 Tage also hat man 13 x pro Jahr zu zahlen. Statt Aufl adeautomatik kann man als Wenignutzer auch den Postpaid Congstar wie ich will noch erhalten. Also keine Grundgebühr und auch keine Deaktivierung nach 15 Monate. Wenn man dann noch neben den Aktionen den Partnerbonus mitnimmt ist Prepaid total uninteressant. Klar solche Kombinationen sind tricky und brauchen Vorbereitung und vor allem Geduld um auf die passende Aktion zu warten. Ich selber habe dank des Flexvertrages in den letzten beiden Jahren wohl ein halbes Dutzend mal gewechselt und bin jetzt mit meinen Verträgen in der jetzigen Konstellation sehr zufrieden. Letztlich muss aber jeder selber schauen was für ihn der bessere Tarif ist.
  • C.Merkel schrieb:

    @ohneLTE es gibt sehr wohl Postpaidverträge die günstiger sind als Prepaidverträge ( insbesondere wenn man mit Aktionsbonus abgeschlossen hat) Zudem bedeutet Postpaid wirklich ein Kalendermonat sprich 12 Rechnungen pro Jahr. Prepaid gilt 28 Tage also 13 x pro Jahr zahlen. Statt Aufl adeautomatik kann man als Wenignutzer auch den Postpaid Congstar wie ich will noch erhalten. Also keine Grundgebühr und auch keine Deaktivierung nach 15 Monate. Wenn man dann noch neben den Aktionen den Partnerbonus mitnimmt ist Prepaid total uninteressant. Klar solche Kombinationen sind tricky und brauchen Vorbereitung und vor allem Geduld um auf die passende Aktion zu warten. Ich selber habe dank des Flexvertrages in den letzten beiden Jahren wohl ein halbes Dutzend mal gewechselt und bin jetzt mit meinen Verträgen in der jetzigen Konstellation sehr zufrieden. Letztlich muss aber jeder selber schauen was für ihn der bessere Tarif ist.
    Ich habe auch die Congstar Fairflat mit den 5 Euro Rabatt pro Stufe. Absolut preislich gleichgestellt mit Prepaid. Dann kann ich jeden Monat kündigen, mache ich nicht weil ich sehr zufrieden bin und meine Frau hat eine Partnerkarte mit 30%, ein Allnet M flex, es lohnt sich einfach. Nicht mal 14 Euro und 8 GB.