• Hallo @Minky566,

    die Anfrage lese ich tatsächlich zum ersten Mal. Laut System geht das wie folgt:

    "Während der Verbindung mit dem ersten Teilnehmer wählt Ihr die Rufnummer des zweiten: Das erste Gespräch wird automatisch auf Halten gesetzt. Wenn Ihr mit dem zweiten Teilnehmer verbunden seid, drückt Ihr die 3 (grüne Hörertaste). So holt Ihr den zweiten Teilnehmer in die Konferenz. Auf diese Weise verbindet Ihr auch weitere Teilnehmer (max. 5) zu einer Konferenz.
    Hinweis: Die Gesprächskosten für die vom Konferenzmanager aufgebauten Verbindungen zahlt immer der Konferenzmanager selbst. Diese sind nur durch die Gesprächs-Überschneidung auf einem Einzelverbindungs-Nachweis erkennbar. Die Einbindung ankommender Gespräche ist für ihn kostenfrei."

    Probier das gerne mal aus und berichte darüber.

    Beste Grüße Patrick
    "Zur schnelleren Bearbeitung, hinterlegt doch bitte alle eure Kundennummer, congstar Rufnummer und vollen Namen in euer Forenprofil, diese sind nur für uns Moderatoren einzusehen. Somit können wir direkt auf euer Kundenkonto zugreifen und das erleichtert die Diagnose bei Fehler- und Problembehandlung."
  • Minky566 schrieb:

    Patrick schrieb:

    Probier das gerne mal aus und berichte darüber.
    Werde ich machen. Ich habe eine Idee, wie ich das testen könnte: Wollte für ein Wochenende etwas klären und dann könnte ich es da ausprobieren.
    MfG
    Ist es so, dass man dazu auf "neuer Anruf" und da dann die 3 und die grüne Taste drücken muss, um die Konferenz zu starten? Oder wie ist es mit der 3 zu verstehen?

    MfG
  • Minky566 schrieb:

    Ist es so, dass man dazu auf "neuer Anruf" und da dann die 3 und die grüne Taste drücken muss, um die Konferenz zu starten? Oder wie ist es mit der 3 zu verstehen?
    MfG
    Und gleich nochmal guten Morgen Minky566,

    aller guten Dinge sind wohl drei :D

    Du rufst quasi Freund A an, rufst danach Freund B an - dadurch wird Freund A gehalten. Sobald die Verbindung mit Freund B steht gehst du nochmal zur Wähl-Übersicht und tippst die 3 und drückst danach direkt auf die Wählen-Taste. Das holt Freund B in das ursprüngliche Telefonat. Und so kannst du dann weiter vorgehen. Du rufst danach quasi Freund C an, die Konferenz mit A und B wird gehalten. Durch die 3 und die Wählentaste ziehst du Freund C dann mit in die Konferenz.

    Viele Grüße
    Jonathan
    Um euch schnell & unkompliziert helfen zu können empfiehlt sich die Hinterlegung eurer Kundendaten (vollständiger Name, Rufnummer und Vertrags- oder Kundennummer) im Benutzerprofil. Weitere Informationen dazu findet ihr hier.
  • Jonathan schrieb:

    Minky566 schrieb:

    Ist es so, dass man dazu auf "neuer Anruf" und da dann die 3 und die grüne Taste drücken muss, um die Konferenz zu starten? Oder wie ist es mit der 3 zu verstehen?
    MfG
    Und gleich nochmal guten Morgen Minky566,
    aller guten Dinge sind wohl drei :D

    Du rufst quasi Freund A an, rufst danach Freund B an - dadurch wird Freund A gehalten. Sobald die Verbindung mit Freund B steht gehst du nochmal zur Wähl-Übersicht und tippst die 3 und drückst danach direkt auf die Wählen-Taste. Das holt Freund B in das ursprüngliche Telefonat. Und so kannst du dann weiter vorgehen. Du rufst danach quasi Freund C an, die Konferenz mit A und B wird gehalten. Durch die 3 und die Wählentaste ziehst du Freund C dann mit in die Konferenz.

    Viele Grüße
    Jonathan
    Hi.

    Ich habe das Ganze mit 2 Mitbewohnern getestet und es ist so wie beschrieben, nur man muss auf Verknüpfen drücken, um die Konferenz zu machen. Dann kommt wieder das Pluszeichen und man könnte es so fortführen wie zuvor genannt.

    MfG