Vom 14.06. (ca 22 Uhr) bis zum 15.06.2021 werden bei uns im Forum Wartungsarbeiten durchgeführt. In dieser Zeit wird das Forum zum Teil nur im Lesemodus zur Verfügung stehen. Kurz vorher gestellte Fragen werden nach Abschluss der Wartungsarbeiten abgearbeitet. Solltet ihr ein dringendes Anliegen haben, welches nicht warten kann, meldet euch bitte über einen unserer anderen Kontaktkanäle: congstar.de/kontakt. Vielen Dank für euer Verständnis!

  • Tarifdschungel Benötige Hilfe bei der Tarifwahl

    Guten Tag,
    ich habe mich hier im Forum angemeldet weil ich mir Hilfe bei der Suche nach einem geeigneten Tarif für mein "MTB-Handy" suche. Mit diesem Begriff habe ich schon das Problem zum Teil dargestellt. Ich benötige das Handy ausschließlich zu Navigieren. Somit sind mobile Daten für mich wichtig. Da ich aber im Winter kaum fahre, dafür im Sommer mehr, wäre natürlich ein flexibler Tarif besser als ein monatlicher Festtarif. Ein paar Telefonate würde ich auch gerne führen, dürften aber im Monat nicht mehr als 5 Anrufe sein.
    Ich dachte dabei an einen Tarif ohne hohe Grundgebühr und der Möglichkeit, die GB der mobilen Daten flexibel zu gestalten.
    Was für ein Tarif käme für mich in Frage?

    Viele Grüße
    Werner
  • Hallo @kaisinho grundsätzlich könnte man einen Flextarif erwerben und ist so nicht lange gebunden, zudem wären hier Tarifwechsel immer möglich.
    Da du aber sehr wenig telefonierst denke ich das du momentan im Praipaidbereich wohl am besten aufgehoben bist. Leider schreibst du nicht wieviel GB Surfvolumen du so im Monat brauchst? Deshalb taste ich mich mal ein bißchen heran. Beim Tarif Congstar wie ich will fällt gar keine Grundgebühr an. Es gäbe eine Telefonoption von 100 Minuten für 2 Euro. Da aber du ja nur 5 x im Monat telefoniert könnte man auch die Minute mit 9 Cent abrechnen. Da aber 5 Gespräche auch mal länger dauern können sollte man im Vorfeld eruieren ob man länger als 22 Minuten im Monat telefoniert und die Telefonoption nicht besser ist.
    Das selbe gilt für die Datenoption, einfach herantasten und ggf. wenn man weniger surft für den nächsten Abrechnungszyklus das die Option entsprechend zu reduzieren bzw. bei Mehrverbrauch zu erhöhen.
    Im Laufzeitbereich sprich Postpaid wäre der Fair Flat (flex) mit der größten Datenstufe am flexibelsten. Würde weniger gesurft als vereinbart wird man in die jeweils niedrigere Stufe abgerechnet. So spart man sich in der Regel teures Speed On nachzubuchen.
    Aber wie gesagt ohne deinen genauen Datenbedarf zu kennen ist der Tipp ein wenig in die Kristallkugel zu schauen.

    Letzlich gibt es auch Aktionsangebote z.B. black friday und da gibt es immer tolle Hammer die dann unschlagbar sind ( auch hier hilft es wenn man flex abgeschlossen hat und jederzeit ein Tarifwechsel angestoßen werden kann). Als letzter Tipp auch an den Partnerrabatt denken und z.B. vom Vertrag des Partners profitieren und seinen Vertrag unter dessen Kundennummer buchen. Mit diesen Rabatten ist dann oft der Postpaidvertrag besser als ein Prepaidvertrag.

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von C.Merkel ()

  • kaisinho schrieb:

    Was für ein Tarif käme für mich in Frage?
    Hallo Werner und willkommen im Forum :)

    @C.Merkel hat schon zu Recht auf einen Prepaid-Tarif hingewiesen. Ergänzend könntest Du Dir vielleicht auch die Fair Flat - Die verbrauchsabhängige Flatrate ansehen. Dabei hast Du zwar eine Grundgebühr (ob die für Dich hoch ist oder nicht, kann ich schwer beurteilen), hast dafür aber eine Telefonie- und SMS-Flat und zahlst je nach verbrauchtem Datenvolumen.
  • Hallo,

    vielen Dank für die umfassenden Antworten. Leider kann ich das benötigte Datenvolumen noch nicht absehen. Da das Handy ausschließlich zum mountainbiken und dort zum navigieren benötigt wird, hängt das Datenvolumen natürlich stark von der Einsatzzeit ab. Telefonieren ist dabei wirklich zweitrangig. Höchstens um meiner besseren Hälfte die voraussichtlichen Ankunftzeit mitzuteilen. Dies kann aber auch über whatsapp erfolgen.
    Aufgrund euerer Antworten habe ich mich für die Flex entschieden. Dort kann ich nachjustieren wenn es nötig ist und kann auch tolle Angebote annehmen, da der Vertrag flexibel ist.

    Vielen Dank nochmals für eure Antworten.