Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 35.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Vielen Dank Welche Dienste waren denn nun erneut aktiv und wie kam es eigentlich dazu? :-/

  • Hallo Oly, habe die Kundennummer und Vertragsname nun hinzugefügt. Es geht mir um sämtliche "Komfortdienste", also z.B. - Information über entgangene Anruf per SMS erhalten - Rückrufbitte per SMS an verpasste Anrufer - Anruferinnerung per SMS bei Wiedererreichbarkeit Ich bekomme aktuell z.B. wieder SMS über entgangene Anrufe auf die ****19. Wieso das nun wieder an ist, keine Ahnung. Beste Grüße Blörg

  • Schönen guten Morgen, vor einiger Zeit ließ ich über den Congstar Chat die Komfortdienste wie z.B. SMS Anruferinnerung und co. abschalten. Nun sind die Dienste z.T. wieder aktiviert worden. Entschuldigt die deutlichen Worte, aber dieser Mist nervt einfach nur, zumal man diese "Komfort"dienste nicht einmal selbst konfigurieren kann. Man bekommt ja sogar für weggedrückte Anrufe eine SMS zugespamt über einen verpassten Anruf - was für ein Komfort! Ich bitte darum die Komfortdienste für unsere Rufnu…

  • Entschuldigt, es lag nicht an euch. Nach ewigem herumprobieren, Einstellungen zurücksetzen und co. habe ich einfach mal den Kontakt aus dem Telefonbuch gelöscht, trotz leerer Sperrliste. Was soll ich sagen? Danach konnte man sofort wieder anrufen. Kontakt neu angelegt und es geht weiterhin. War wohl ein Bug in MiUI, der irgendwie getriggert wurde.

  • Hallo Bea, hatte gehofft ihr könntet es auch hier tun. Muss ich die Tage mal den Chat bemühen, wolle ich ja eigentlich damals schon und habe es dann stetig vor mir hergeschoben. :-| Zu deinen Fragen # Ich kann von der ***819 nur die ***543 nicht erreichen, andere ausgehende Anrufe gingen bisher problemlos. # Habe die Simkarte der ***543 testeweise in ein Dumbphone gestopft, da kam der Anruf von der ***819 an. # Ich kann die ***543 problemlos vom Festnetz aus oder z.B. von der ***817 erreichen. #…

  • Ich habe nun beide Smartphones hier liegen und kann die ****543 nicht von der ****819 anrufen! Es kommt sofort ein "Dieser Anschluss ist besetzt, sie werden benachrichtigt ..blabla". Kurz darauf erfolgt dann der "automatische Rückruf bei besetzt", der kurzes rauschen erzeugt und dann ebenfalls in "besetzt" mündet. Das angerufene Smartphone signalisiert nicht einmal einen eingehenden Anruf! Dafür kommt nach einigen Minuten eine Congstar SMS über den angeblich verpassten Anruf. (Diese Info SMSs ko…

  • Und dann versandete es. Eine Abschaltung durch den Kunden ist auch heute noch nicht möglich und wohl auch nicht gewünscht. Wieso Congstar hier eine Sondersuppe kochen muss, ist mir schleierhaft. Die GSM Codes gibt es ja nicht zum Spaß. Zudem durfte ich mich gerade eben mit einem fehlerhaften Rückruf bei besetzt herumschlagen. Dank dieser aufgezwungenen Komfortfunktion konnte ich einen anderen Congstar Teilnehmer nicht mehr anrufen. Einmal klingelt, "besetzt", dann 5 Sekunden später der "Rückruf"…

  • Hallo Gerrit, dann hatte ich das wohl missverstanden und warte mal ab, was bei eurer Prüfung heraus kommt. Wobei ich nach erneuter Forensuche und den anderen Threads fast davon ausgehe, dass es bereits seit langem "Congstar-Standard" ist die Komfortdienste "getrennt" zu behandeln und eine Deaktivierung durch den Kunden unmöglich gemacht wird. Werde mich dann die Tage mal der Komfortdienste wegen an den Service wenden. Würde mich dennoch freuen, wenn man dies als Kunden einfach selbst einstellen …

  • Hallo Mark, laut eurem PDF hier sollten sich doch z.B. ausgehende Auslandsgespräche per GMS Code sperren lassen? (*331*7777#) Aber davon abgesehen, funktioniert ja allen Anschein nach kein einziger Code, wie er soll. Nehmen wir die von euch netzseitig immer gesetzte Rufumleitung wenn besetzt. - *#67# meldet die Rufumleitung wenn besetzt auf *Vorwahl*aa*Rufnummer* - #67# meldet korrekt "Rufweiterleitung: Dienst wurde deaktiviert" Es wird aber nicht deaktiviert und bei erneuter Abfrage (egal ob üb…

  • Hallo Flynn, ist mir bewusst, aber ich wüsste vor allem auch gerne wieso es nicht funktioniert. Manche Dinge möchte man ja auch mal unterwegs setzen (Auslandsgespräche o.Ä.) und dann kann man schlecht den Chat bemühen. Beste Grüße Blörg

  • Hallo Mark, danke für deine Hilfe. Es gibt noch mehr Dinge, die nicht funktionieren und mich/uns stören. Zum Beispiel ist bei Congstar alles opt-out, anstatt opt-in. Die Benachrichtungs SMS sind standardmäßig an, der Ansagetext wenn niemand anhebt ist automatisch an, automatische Wahlwiederholung bei besetzt ist scheinbar netzseitig an usw. (Im Gerät aus, wird aber trotzdem automatisch wieder gewählt mit einem *0049Rufnummer.) Gerade letzteres nervt unglaublich. Wenn man einen Congstaranrufer we…

  • Hallo Bea, vielleicht ist es einfach ein Geräteproblem. Wenn ich es über die Telefonapp versuche (*331*7777# z.B. ) geht es auch nicht. Habe es mit 2 Geräten und 2 Rufnummern versucht. Fehlermeldungen wie folgt: forum.congstar.de/Attachment/7…859d2993c9e10fe0a4a556868 forum.congstar.de/Attachment/7…859d2993c9e10fe0a4a556868 Kann man eigentlich (in meinem Fall wohl nur theoretisch ) eigentlich auch per Telefoncode die Drittanbietersperre setzen oder geht dies immer nur über den Support?

  • Hallo Bea, danke für die Antwort. Mir ging es primär darum, wieso ich dort ein anderes Passwort habe und wie ich selbst Zugriff darauf erhalten kann. Es wurde mal über den hiesigen Supportchat eine Drittanbietersperre gesetzt. Kann es damit zusammenhängen? Wie komme ich nun an das korrekte Passwort? Beste Grüße Blörg

  • Schönen guten Abend, soeben entdeckte ich in meinem Smartphone durch Zufall die Anrufsperre(n) und googelte nach dem dafür korreken Passwort. Laut einer Congstar .pdf lautet das Passwort 7777, welches bei mir allerdings abgewiesen wird. Wurde das Password seitens Congstar hierfür geändert? Wie komme ich an das korrekte Passwort? Ich hatte nie Anrufsperren gesetzt und auch nie das dazu gehörige Passwort geändert. Hilfe wäre nett. Danke

  • Danke für die flotte Antwort. Zitat: „Ein PIN ist einfacher zu merken, als die 10stellige Kundennummer, nicht? ;)“ C&P Wir die Anbietersperre per Mail nochmal bestätigt? Habe die Adresse ehrlich gesagt noch nicht abgefragt.

  • Schönen guten Tag, soeben ließ ich über den Supportchat die Drittanbietersperre einrichten. Kann man den Status der Drittanbietersperre auch im Kundenkonto einsehen? Zudem hätte ich noch eine Frage zur Legitimation im Chat. Ich gab meine Kundennummer an, wurde zudem aber nach Namen und Mailadresse gefragt. Ist dies ein Standardvorgehen im Bezug auf die Maildresse? Wobei ich mich auch frage, was denn die Legitimationspin, die man ja einrichten kann, überhaupt bringen soll, wenn man Änderungen auc…

  • Hallo Max, danke für die flotte Antwort. Ich dachte, dass die Bestätigungs SMS einfach an die Nummer gehen würde, für die das Paket gebucht wurde. Wieso ist dem nicht so? Würde ja Sinn machen. Muss man also eine SMS für den Vertrag allgemein hinterlegen und bekommt dann, unabhängig für welche Nummer man etwas bucht, die Bestätigung auf eben jene Nummer geschickt? Kann ich die Nummer auch einfach selbst hinterlegen bzw. ist es einfach die Nummer, die man unter "Meine Daten" packen kann? Beste Grü…

  • Habe jetzt mal über mein Congstarkonto einen Datentarif dazu gebucht. Erhält man nach Freischaltung dazu keine Benachrichtigungs SMS?

  • Gerade mal ausprobiert, man wird einfach auf die datapass Seite geleitet und könnte die Tagesflat buchen. Ist diese reine Einwahl zur Buchung kostenlos?

  • Danke für die Aufklärung. Also ist "versehentliches" surfen gar nicht möglich, sofern nicht ein Datenpaket gebucht wurde?