• [UMGESETZT]

    EU Roaming Kosten für Gespräche senken

      Hallo


      Ich hoffe sehr, dass ich bald die Nachricht von Euch höre, dass die EU Roamingkosten für Gespräche gesenkt werden.


      Bei sehr vielen Mitbewerbern sind die Kosten bereits auf Inlandspreise gesunken !!!


      Sollte sich nicht bald etwas ändern, müsste ich leider den Anbieter wechseln, dass wäre sehr schade, da ich ansonsten sehr zufrieden mit Euch bin.


      Viele Grüsse

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Mark O. () aus folgendem Grund:
      Präfix angepasst

    • Im Moment gibt es im EU-Parlament Bestrebungen dahin, Roaming-Kosten innerhalb der EU komplett auszuschalten.


      Bis diese jedoch als Gesetze implementiert werden, wird es noch ein wenig dauern. Die EU bezieht hier auch in die Überlegung ein, dass die Mobilfunkanbieter diese neuen Regelungen und den Wegfall der kompletten Roaming-Kosten in Ihre Unternehmensstrukturen einbauen müssten.


      Zu wann wir also mit unserer Surf Flat 500 auch ohne Mehrkosten Instagram-Bildchen aus London posten oder Sauf-Videos aus Malle mit unseren WhatsApp-Freunden teilen können, bleibt also erstmal offen. Den 01.01.2016 halte ich für wahrscheinlich. ;)


      Allerdings wirst du auch bei anderen Anbietern bis dahin immer Roaming mit zusätzlichen Gebühren bezahlen müssen.

      "Kein Geld, keine Teile."


      - Watto.

    • Hallo lentzen,


      ich habe deinen Vorschlag mal in den extra dafür eingerichteten Forenbereich verschoben und den Titel angepasst ("senken" ergenzt).


      So können auch weitere Nutzer deine Idee schneller finden und auf diese besser eingehen.



      Viele Grüße,


      Gerrit

    • Hey lentzen. Das muss man natürlich nicht, ist jedoch wie man sehen kann der einzig hinreichende Auslöser für eine Preissenkung der Roaming-Gebühren.


      Wer dir jetzt eine Preissenkung verspricht, wird diese Einnahmequelle anders wieder einsparen müssen. Also ist der Tarif im allgemeinen vergleichsweise teuer, der Service schlecht(er als hier) oder aber, besonders beliebt, die Netzqualität ist bescheiden. - Besonders der letzte Punkt wird dabei immer wieder unterschätzt, wenn man den Vergleich nicht mehr hat. ;)

      "Kein Geld, keine Teile."


      - Watto.

    • Wie sieht es bei Congstar mit den Roamining Tarifen zum 1.7.14 aus? Werden nur die gesetzlichen Vorgaben erfüllt? oder gibt es hier endlich was für die Kunden die öfter im EU Ausland sind. Die derzeitigen Tarife werden bereits heute von allen anderen Anbietern überboten, wie z.b. das Inklusiv gebuchte Datenpaket weiter im Auslan nutzen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Ferdi N. ()

    • aktuell können wir leider noch keine konkreten Änderungen bekannt geben, sobald diese aber konkret vorliegen, werden wir diese selbstverständlich als News ankündigen.


      Ich finde es schade, dass Congstar mit seinen Entscheidungen so lange braucht. Alle anderen Anbieter und sogar die Mutter haben bereits bekannt gegeben wie die neuen Tarife ab 1.7.14 sind. Nachzulesen unter teltarif.de
      Denn die Ferien lassen nicht mehr lange auf sich warten wo dann wieder viele im Urlaub sind. :)

    • Die Seite beinhaltet ja leider nicht, wie die neuen Datenpässe aussehen. Es wird lediglich von den EU-Preisen gesprochen.


      Für mich sind folgende Punkte sehr wichtig:
      - Aufnahme der Schweiz in die Zone 1
      - Datenpaket für 7 und 14 Tage
      - Eingehende Anrufe kostenfrei
      - Minutenpakete für Telefonate


      Die Punkte sind beim Wettbewerb mittlerweile zu haben. Für mich, als regelmäßiger Reisender, wären diese Punkte ein Wechselgrund - auch wenn ich ansonsten sehr zufrieden bin mit Tarif, Netz und Personal.


    • Dies sind ja genau die gesetzlichen Vorgaben die Congstar umsetzen muss und die seit Jahren bekannt sind. Meine Frage lautete ja was Congstar über diese Vorgaben hinaus den Kunden spendiert. Es ist ja ganz groß im kommen das man für 3 .- euro mehr im Monat sein gebuchtes Inklusivpaket weiter im EU Ausland nutzen kann. Oder auch ein Datenpaket für 1 Woche mit z.b. 100-150 MB. Ich bin weiter gepannt was wir geboten bekommen.

    • Ich habe heute eine email von Congstar mit den neuen EU Tarifen erhalten. Daraus habe ich keine Neuerungen entnommn, sondern nur das die Vorgaben umgesetz werden. Es wird kein Wochenpass eingeführt geschweige davon das man für einen geringen Aufpreis sein Datenvolumen weiter hätte nutzen können. Das finde ich schwach von Congstar, wo ich bereitgewesen wäre für meine Verträge mehr Geld auszugeben. Unter diesen Umständen muss ich wohl mit meinen gesamten Verträgen leider zur Mutter wechseln die ab 5.- euro mehr in Monat mir dies alles bieten können was hier nicht möglich ist. Aber vieleicht ist es auch so gewollt, dass Congstar hier die Kunden an der Mutter verliert. Wer kein Wert auf das D Netz legt, findet auch bei allen anderen Anbietern bessere EU Konditionen als hier.

    • Die Kosten für SMS werden von den jeweiligen Anbietern festgelegt.
      In anderen Ländern gibt es ganz andere Preise.
      Mal ein Beispiel vom Anbieter EE aus UK (da ist die T-Mobil Partner): 400 SMS gibt es für 2£ (~2,50€ oder 0,6ct pro SMS) und 3000 SMS für 5£ (~6,27€ oder 0,2ct pro SMS).
      Das zeigt, dass ganz andere Preise möglich wären. Wenn ich es richtig verstanden habe, gibt es dort auch LTE bei Prepaid.


      Es ist übrigens nicht neu, dass SMS im Roaming günstiger sind als in D. Als 2009 die Preise auf 11ct festgelegt wurden, haben viele Kunden in ihren dt. Tarifen noch 19ct bezahlt.


      Ansonsten ist es schon traurig, dass congstar lediglich die Vorgaben der EU umsetzt. Ich persönlich hätte da mehr erwartet.

      Mobilfunk: iPhone 5S 16GB in Grau

    • Günstigere Preise können auch dazu führen, dass man die Leistung mehr in Anspruch nimmt oder auch Leute sie nutzen, die vorher darauf verzichtet haben.


      EU Roaming ist meiner Meinung nach nicht mehr zeitgemäß.


      Ein Minimum wäre, die Kosten für ankommende Gespräche innerhalb der EU abzuschaffen. Viele Anbieter haben dies ja bereits umgesetzt.

      Mobilfunk: iPhone 5S 16GB in Grau

      Zitat

      Ab dem 1. Juli 2014 gelten entsprechend des Euro-Tarifs für EU-Roaming (Ländergruppe 1) folgende Preise:

      • SMS: abgehend 0,07 Euro / SMS. Der Empfang ist kostenfrei.
      • MMS: 0,23 Euro / MMS (abgehend und ankommend)
      • Datenübertragung: 0,23 Euro / MB. Die Abrechnung erfolgt 1 KB genau.


      Hi


      gelten die Preise dann auch innerhalb Deutschlands??


      MMS : 0,23 €
      SMS : 0,07 €
      Abrechnung Daten 1 KB genau



      Gruß yew

      Wir ihr sicher wisst sind die Roamingkosten innerhalb der EU mittlerweile abgeschafft worden. Ihr könnt eure Tarife nun im EU-Ausland zu Inlandskonditionen nutzen.


      LG


      Mark

      10390-congstar-hilfe-team-jpgIch bin hier - um dir zu helfen!
      Damit ich auf dein Kundenkonto zugreifen darf, trage bitte deine Daten in dein Forenprofil ein.
      Gut zu wissen: Allgemeine Themen | Tarif- & Produktberatung | Homespot-Tarife | DSL & Festnetz | Handys
      Schau mal rein: Thema der Woche | Created | Facebook | Twitter | Instagram | YouTube