• Tobi H.

    • [VORSCHLAG]

    abweichende Lieferadresse einsehen / ändern

      Verbesserungsvorschlag für den Support:


      Ich habe leider eine nicht so schöne Erfahrung gemacht mit dem Support Chat.


      Am 30.09 habe ich über die Webseite eine neue nano SIM-Karte bestellt.
      Am 02.10 dann die Email Bestätigung das die Karte versendet wurde.
      Am 06.10 noch keine Karte in der Post. Daraufhin habe ich mich beim Support gemeldet und mir wurde nur gesagt das die Karte am 02.10 versendet wurde per Einwurf-Einschreiben und bestimmt bald eintrifft.
      Am 07.10 immer noch keine Karte, wieder beim Support gemeldet, dieser Mitarbeiter sagte mir das es NICHT per Einschreiben verschickt wurde und es somit auch keine Tracking ID gibt, aber die Karte schon längst da sein müsste. Bestellung nochmals ausgelöst und mir wurde gesagt das eine neue Karte zu mir geschickt wird.
      Heute am 8.10 finde ich in der Firmenpost am Arbeitsplatz einen Brief von congstar, mit Adresskorrektur von der Post, da der Brief auf die alte Firmenadresse von vor 2 Jahren geschickt wurde. Daher war der Brief auch mit 7 Tagen Laufzeit Unterwegs.


      Ich habe mich wieder mit dem Support in Verbindung gesetzt, dieses mal habe ich erfahren das bei mir in den Kundendaten eine Lieferadresse hinterlegt ist, von der alten Firma. Diese wird aber weder beim Bestellvorgang der SIM Karte angezeigt noch in Bestätigungs-Mails erwähnt und wenn könnte ich lt. dem Supportmitarbeiter diese hinterlegte Lieferadresse selbst nicht ändern.
      Für mich als Kunden ist die Lieferadresse auch nicht einsehbar im Profil, dort ist nur die Private Postadresse hinterlegt.


      Es wäre wünschenswert das man die abweichende Lieferadresse einsehen/ändern kann. bzw. das der Supportmitarbeiter die Adresse abgleicht wenn der Kunde sich beschwert das keine Post ankommt.
      Für mich als Kunden ist es leider nicht ersichtlich das es diese Adressen im System gibt.


      Langes hin und her, die mir jetzt vorliegende SIM Karte ist leider ungültig durch den neuen Bestellvorgang.
      Die gestern bestellte SIM Karte geht auch an die falsche Abweichende Lieferadresse worauf hin mir heute vom Support gesagt wurde das wiederum ein neuer Auftrag erstellt wird mit meiner Privaten Adresse als Liefer Anschrift.


      Ich möchte nicht wissen wie oft die SIM Karte sonst verschickt wird, bis ein Mitarbeiter die Adressen im System überprüft...
      Hoffentlich kommt die SIM diese Woche noch an, ich lass mich überraschen.


      Gruß
      Tobi

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Gerrit N. ()

    • Gerrit N.

      Hallo Tobi,


      ich habe deinen Thread entsprechend ein mal in das Vorschlags-Forum verschoben und den Titel angepasst, sodass er deine Idee passend zusammenfasst.


      Aufgrund eines noch gültigen vorherigen PostIdent-Verfahrens ist für den Versand dieser SIM-Karte keine erneute Legitimierung notwendig gewesen und der Versand konnte per Briefpost erfolgen.


      Leider liest das System ab und an alte, abweichende Lieferadressen anstelle der Rechnungsadresse ein. Dieser Fehler ist aber bereits länger bekannt und die KollegInnen hätten daher bereits im zweiten Versuch den Versand an die gewünschte Adresse veranlassen sollen, nachdem die eben von dir gewünschte Prüfung der Adressen vorgenommen worden sein sollte. Für diese Unachtsamkeit bitte ich stellvertretend um Entschuldigung.


      Ich wünsche dir nichts desto trotz noch weiterhin viel Spaß beim nun, bzw. bald, hoffentlich wieder reibungslosen Telefonieren und Surfen mit congstar! :thumbup:



      Viele Grüße,


      Gerrit