• [ERFAHRUNGSBERICHT]

    Entspannter Einstieg in die Prepaidwelt

      Erst mal einen Gruß in die Runde!


      Nachdem ich seit dem vergangenen Jahrtausend Postpaidkunde eines anderen Anbieters war, bin ich jetzt bei Congstar Prepaid gelandet - und zwar weich, soweit man das drei Tage nach Freischaltung sagen kann. Der Grund, meinem bisherigen Mobilfunkanbieter den Rücken zu kehren, war das mittelprächtige Netz und der zuletzt ärmliche Kundendienst. Der früher gute Service war der Grund für die lange Treue gewesen. Aber, so meine Überlegung, wenn der nicht mehr stimmt, kannst du gleich zu einem Discounter gehen.
      Die Entscheidung für Congstar hatte (neben dem Netz) zwei Gründe: Klares Preissystem und AGB ohne Trickserei (ja, ja, ich gehöre zu den Exoten, die sich die Allgemeinen Geschäftsbedingungen und Preislisten durchlesen, bevor sie einen Vertrag unterschreiben). Beides ist gerade im Discount-Bereich nicht überall so.
      Bestellung und Aktivierung lief problemlos (Rufnummerportierung hab ich mir erspart). Die Netzqualität hat mich sofort überzeugt, bei meinem bisherigen Anbieter musst ich in Innenräumen ziemlich oft auf 2G gehen, jetzt hab ich mit 3G in meiner Wohnug volle Signalstärke. Tethering ist ebenfalls um Klassen besser als bisher: Mit einem Speedtest am Laptop hab ich ratzfatz 50 MB meines Datenvolumens verbrannt.
      Wenn es um Kundendienst geht, mache ich mir mittlerweile bei keinem Mobilfunkunternehmen mehr Illusionen. Trotzdem habe ich gestern testweise per Kontaktformular um Sperrung der Mehrwertdienste gebeten. Die automatische Antwort hatte ich erwartet: "Aufgrund des derzeit sehr hohen Kontaktaufkommens wird die Bearbeitung leider einige Tage in Anspruch nehmen..." Nicht erwartet hatte ich, schon gut zwei Stunden die Nachricht zu bekommen, dass die Sperre eingerichtet worden sei. Ich gehe nicht davon aus, dass das die normale Reaktionszeit ist, trotzdem ist das schon mal eine positive erste Erfahrung.
      Zu wünschen bleibt natürlich immer was - zum Beispiel eine detaillierte Aufstellung des Verbrauchs von Freiminuten, -SMS und Datenvolumen im Kundenbereich, so wie es von meinem bisherigen Anbieter gewohnt war. Aber sowas spar ich mir mal lieber für das Unterforum mit Verbesserungsvorschlägen auf.


      Bis dann,
      Honeybear

      Von mir ein herzliches Willkommen!


      Du hast viele Punkte angeführt, die auch mich zu Congstar führten. Allerdings ist auch hier nicht alles Friede-Freude-Eierkuchen-gemäß. Aber wenn man nicht allzu viel ändert und alles einmal läuft, dann kann man bei Congstar mehr als nur zufrieden sein. Jedoch muss man auch auf ein wenig Glück hoffen, wie man an einigen hier geschilderten Probleme erkennen kann. :(


      Du hast schon mal Glück gehabt, dass du so schnell deine Drittanbietersperre eingerichtet bekamst. :) Vielleicht solltest du dir überlegen, ob du nicht zu postpaid wechselst. Hier hat nämlich Congstar ein echtes Bonbon bereit: ein inoffizieller Zugang ins lte Netz mit 7,2Mb/s (ausgenommen die Allnet Flats aus diesem Jahr). Solltest du außerhalb von Ballungsgebieten Internet wünschen, so gibt's derzeit nichts Besseres.


      Und nun zum leidigen Thema Kundencenter .. Ist die technische Qualität bei Congstar etwas Besonderes, so gleicht jenes, was man dort geboten bekommt, vieles wieder aus. ;) Wenn ich daran denke, was man vergleicht, was man etwa bei der "blauen" Konkurrenz hier geboten bekam .. Aber was hat man von einem tollen Kundencenter mit vorbildlichen Informationen, wenn der Rest nicht stimmt. Schließlich telefoniere, surfe, .. ich mehr, als ich mich im Kundencenter aufhalte. ;)

      ___________________________________
      Altarif: Smart S flex + Handy: Samsung S5

    • Hallo Honeybear und herzlich willkommen im congstar Forum! ^^


      Vielen Dank für dein Feedback, wir wünschen dir auch weiterhin viel Spaß beim Telefonieren und Surfen mit congstar!


      Zu legros Antwort sei kurz gesagt, dass es hier im Forum leider wenige Rückmeldungen wie die deinige (Honeybear) gibt und v.a. Anliegen geäußert werden, bei denen etwas nicht funktioniert.



      Viele Grüße,


      Gerrit

      Das liegt nunmal in der Natur der Sache: Bei wem alles funktioniert, der meldet sich nicht mit seinen Problemen. ;) An der Gesamtzahl der Kunden sind jene mit Problemen gewiss nur ein kleiner Teil. Ich schreibe hier auch ohne Probleme :D


      Und wer sagt rappelt sich auf, um auch einmal danke zu sagen. :(

      ___________________________________
      Altarif: Smart S flex + Handy: Samsung S5

    • Zu legros Antwort sei kurz gesagt, dass es hier im Forum leider wenige Rückmeldungen wie die deinige (Honeybear) gibt und v.a. Anliegen geäußert werden, bei denen etwas nicht funktioniert.

      Ich bin nicht schüchtern, wenn es darum geht, zu kritisieren, wenn was nachhaltig nicht klappt - da kann ich ja auch loben, wenn etwas auffällig gut läuft, Gerrit. Und vor dem Umstieg auf Congstar habe ich nicht nur AGB und Preisliste studiert, sondern auch die Negativ-Feedbacks im Forum überflogen. Das hat mich trotzdem nicht von meiner Entscheidung abgebracht: Über andere Mobilfunkanbieter findet man auf diversen Portalen wie teltarif.de viel massivere Kundenkritik. Und bezogen auf 3,3 Mio Kunden halten sich die Beschwerden bei euch ja in Grenzen.


      legro: Merci vielmals fürs Willkommen!


      Grüße,
      Honeybear