VoIP auch in Telefonie Tarifen erlauben

  • ausminternet

    • [UMGESETZT]

    VoIP auch in Telefonie Tarifen erlauben

      Die neuen Datentarife sind da und erlauben, oh wunder, nun auch VoIP. Allerdings ist Telefonie gesperrt - wäre ja auch zu schön gewesen. Laut Twittersupport ist dieser Tarif für die Zielgruppe der Laptop - und Tabletbenutzer. Als wenn man als Smartphonebesitzer kein VoIP nutzen möchte...


      Wer will also noch VoIP UND Telefonie?


      Wahlweise auch über eine Zwangsabgabe um die Drosselung rauszunehmen zubuchbare VoIP-Option: 5€ ohne weiteres Volumen, oder 10€ plus 1GB.


      Also, Daumen hoch, wer dafür ist.


      Gruß, Jan


      Moderator Andreas M. Edit: Hi Jan ich habe den Titel mal angepasst damit dein Wunsch genauer formuliert dort im Titel steht.

    • Bin dafür!
      Habe gerade gesehen, dass es nun wohl auch eine MeinCongstar App gibt.


      Für mich fehlen daher noch unbedingt:


      • VOIP in Telefonie-Tarifen
      • Visual VoiceMail-Untertützung (gibt's bei Fyve nämlich auch)


      Dann würde ich wieder zu congstar gehen.

    • AngieM

      Guter Vorschlag : mein Sohn weilt nämlich derzeit im Ausland und VoIP (Face Time) ist die einzige Möglichkeit mit ihm zu telefonieren- für mich ist es völlig inakzeptabel , dass das in dem all net Flat Mobilfunk Tarif ausgesch ist.
      Falls das - von mir aus mit Aufpreis nicht funktioniert - werde ich ansonsten mit allen Mitteln versuchen da raus zu kommen. Bei meinem alten Discotel D2-tarif ging das face Time Audio einwandfrei für viel kleineres Geld !!!

    • Martin81

      Das VoIP Verbot gilt natürlich nur, wenn man sich über die mobilen Daten einloggt. Über WLAN kann man dies immer nutzen.

    • AngieM

      Schon klar! Aber aufgrund der Zeitverschiebung entsteht der Telefon Bedarf ganz oft tagsüber wenn ich im Büro bin. Über das Firmennetz darf ich nicht ins WLAN - da muss ich schon die mobilen Daten Bemühen.