Rufnummernübernahme / Opt-In von congstar zum anderen Anbieter

  • Andrei777

    Rufnummernübernahme / Opt-In von congstar zum anderen Anbieter

      Ich möchte meine Prepaid Nummer von congstar zu einem
      anderen Anbieter mitnehmen. Den Antrag auf die Rufnummernübernahme / Opt-In
      habe ich schon am 10.01.2016 gestellt.



      Wie lange muss ich noch warten bis ich die Bestätigung
      bekomme? Der neue Anbieter meldet ‚keine Freigabe’ von congstar. ?(


      Grüße,
      Andrei

    • Eric F.

    • Hilfreichste Antwort
    • Hallo Andrei,
      Herzlich Willkommen im congstar Forum und Schade, dass du uns schon wieder verlassen möchtest.


      Wir haben deine Email erhalten und diese liegt auch schon zur Bearbeitung in der dafür zuständigen Fachabteilung. Die Kollegen arbeiten dort die Mails nach chronoligischer Reihenfolge ab. Ich bitte dich daher um noch etwas Geduld - du wirst in Kürze eine Rückmeldung erhalten.
      Alternativ kannst du dich aber auch einmal in unserem kostenfreien Support Chat melden und dort um eine vorzeitige Freigabe der Rufnummern bitten. Wenn diese erfolgt ist, kann dein neuer Anbieter "zu sofort" nach der Nummer bei uns anfragen.


      Viele Grüße,
      Eric

    • tobi1001

      Hallo zusammen! Da das Thema hier zu meiner aktuellen Situation passt, frage ich einfach mal hier.


      Ich beabsichtige meine Congstar Prepaid Rufnummer zu Vodafone zu portieren. Ich habe vorhin über den Service Chat gefragt und dort wurde meine Rufnummer nun mit der Opt In Option portierungsfähig gemacht. Eine Email Bestätigung kam sofort. In dieser wird mir die vorliegende Absichtserklärung für meine Rufnummer zur Portierung bestätigt.
      Mein Guthaben ist hoch genug um die Portierungsgebühr zu zahlen.


      Meine Frage ist nun :
      Kann ich mich jetzt sofort an den neuen Anbieter wenden und die Portierung meiner Rufnummer beantragen?
      Gilt es jetzt noch irgendetwas besonderes zu beachten? Muss man gar keine Verzichtserklärung mehr abgeben? Werden die 24,99 EUR erst bei erfolgreicher Portierung berechnet ?

    • Jonathan W.

      Hallo tobi1001,


      zunächst möchte ich dir diese Anleitung empfehlen: [INFO] Anleitung: Rufnummerportierung / Rufnummermitnahme (auch vorzeitig).


      Generell ist ein Vermerk für eine vorzeitige Portierung bei Prepaid nicht sinnvoll, aber möglich. Der Prepaid-Vertrag würde dann zur Portierung gekündigt.


      Konkret zu deinen Fragen:


      Du kannst dich jetzt schon an deinen neuen Anbieter wenden und eine Portierung "zu sofort" beauftragen.
      Die Verzichtserklärung entfällt, da die Prepaidkarte zum Portierungstermin gekündigt wird.
      Die Portierungsgebühr wird dir zur Portierung abgebucht, wenn diese erfolgreich ist.


      Freundlichen Gruß
      Jonathan W.