Datenvolumen innerhalb von Minuten verbraucht?

  • SR2701

    Datenvolumen innerhalb von Minuten verbraucht?

      Hallo zusammen,


      ich habe mir letzte Woche ein neues Handy zugelegt. Mein Datenvolumen war zu diesem Zeitpunkt schon aufgebraucht. Um Whatsapp schneller zu laden, habe ich mir 500mb neues Datenvolumen gekauft & im Anschluss die App geladen. Nach nur neun Minuten kam die sms, dass diese verbraucht sind. Habe außer der App geladen nichts weiter am Handy gemacht. Ist das möglich? lt. Handyaufstellung habe ich in den gesamten 4 Tagen seit Handynutzung gerade einmal 425mb verbraucht.


      Irgendwie kommt mir das alles unmöglich vor.


      Lieben Gruß

    • Michael T.

    • Hilfreichste Antwort
    • Hallo SR2701,


      willkommen im congstar Forum! :thumbup:


      Bei deinem Prepaid Smart M Tarif hast du 200 MB Datenvolumen mit HSDPA-Speed. Mit Speed On hast du noch einmal 200 MB nachgebucht. Das passt zur Verbrauchanzeige im Handy, wenn dort ein Verbrauch von 425 MB angegeben ist.


      Der hohe Datenverbrauch kann auch an im Hintergrund laufende Programme und vor allem durch Softwareaktualisierungen verursacht werden.
      Wir können folgende Tipps geben, um den Verbrauch mobiler Daten zu reduzieren:


      • E-Mail Push deaktivieren und auf manuellen Abruf stellen
      • E-Mail Anhänge erst im WLAN laden
      • Ortungsdienste deaktivieren bzw. nur für ausgewählte Apps freigeben
      • Bei iOS: Unter Einstellungen/Mobiles Netz lassen sich die Verbrauchsangaben zu jeder App angeben. Unter „Einstellungen/Hintergrundaktualisierungen“ können Hintergrundaktualisierungen für Einzelne oder auch alle Apps deaktiviert werden. Alternativ sollten Apps immer vollständig beenden werden, da diese im Hintergrund weiter Daten ziehen können (bei iOS Doppelklick auf Home-Button und nach oben rauswischen).
      • Bei Android: Unter „Einstellungen/Datenverbrauch“ kann ein Limit festgelegt werden, bei dem die mobile Datenverbindung automatisch deaktiviert wird bzw. bei der eine Warnmeldung erscheint. Auch bei Android lassen sich die Verbrauchsangaben zu jeder App detailliert angeben. Darüber hinaus können mit einem Haken für jede einzelne App die Hintergrunddaten beschränkt werden, sodass die App keine Daten mehr über das Mobilfunknetz herunter lädt.
      • Automatische App-Updates nur im WLAN zulassen.


      Freundlichen Gruß
      Michael T.