• wolf019

    Congstar- Stick mit fremder SIM- Card

      Ich benutze einen (den neuesten) Congstar- Stick seit einiger Zeit mit einer Surf- Flat 1000 fürs Internet in meinem Grundstück, da dort kein Telefonanschluß zur Verfügung steht.
      Wie mir gesagt wurde, kann ich den Stick auch der SIM- Card eines fremden Anbieters betreiben.
      Das möchte ich in einigen Fällen nutzen.
      Wie ist das:
      Einfach die andere SIM- Card reinstecken und mit der vorhandenen Congstar- Software in das andere Netz (D-Netz) verbinden?
      Oder muß ich da erst eine andere Software installieren?
      Vielen Dank schon einmal fürs Lesen!

    • Hilfreichste Antwort
    • Technisch grundsätzlich möglich, die Sticks haben keinen Sim-Lock oder so. Die Softwareseite ist da allerdings ein ganz anderes Thema, die wird höchstwahrscheinlich nicht einfach mit fremdkarten funktionieren. Und löschen und neu installieren von Surfstick-Software kann leider schwierig sein, zwei gleichzeitig installieren macht in der Regel zumindest die von Congstar kaputt.


      Eventuell ist es da sinnvoller, die fremdkarte im Stick als generisches Modem zu verwenden, ohne eine extra software zu nutzen.

    • wolf019

      Herzlichen Dank!

      Zitat

      Eventuell ist es da
      sinnvoller, die fremdkarte im Stick als generisches Modem zu verwenden,
      ohne eine extra software zu nutzen.

      Könntest Du mir das bitte einmal erklären?
      Ich bin da ziemlich unbedarft.

    • wolf019

      Gut, sollte sich hier kein Profi dazu melden, werde ich es versuchen, anderweitig herauzubekommen - wenn das gelingt, erkläre ich es hier.
      Vielleicht hat auch mal noch ein anderer eine Frage dazu.

    • wolf019

      Ich bin mir nicht ganz sicher - aber hier scheint eine Erklärung dazu zu existieren:


      http://www.surf-stick.net/apn-einstellungen.html


      - und, man möge meine diesbezügliche Unbedarftheit entschuldigen, wurde auch hier:


      Congstar als Standard- Verbindung


      in Antwort 12 schon darüber gesprochen.
      Wie gesagt, ich würde mich sehr freue, wenn sich hier ein User beteiligen würde, der mir in diesem Bereich fehlendes Wissen vermitteln könnt!

    • Irgendwann gab es da mal ne Anleitung glaub ich... hab es auf jeden Fall hier im Forum gelesen. In einem anderen Thread wird es nebenbei so erwähnt:


      die Verbindung kann über "Einwahl- und VPN-Verbindungen" hergestellt werden (der Stick taucht dort als USB-Modem auf ).

    • wolf019

      Erste Ergbnisse:
      Ich hab hier daheim noch einen betagten MF-100- Stick daliegen.
      Damit gehts nicht - weder mit der Congstar- Software, noch über eine bezügliche ("web.vodafone") Einwahlsoftware.
      Über einen "Huwei 3531s-2"- Stick (Fonic) ging es vollkommen problemlos mit der Original- Software.
      SIM- Card getausch, PIN eingegeben - klappt!
      Morgen werde ich es noch mit dem neuen Congstar- Stick MF-667 testen.
      Und berichten.