• Verbindungsabbrüche

      Hallo, seit einigen Wochen habe ich gelegentliche und jetzt immer häufigere Verbindungsabbrüche. Mittlerweile bestehen die Verbindungen meistens nur noch für einige Sekunden.


      Einige Jahre lang lief der DSL-Anschluss von Congstar problemlos mit einer Vodafone Easybox 803a. Nachdem die Verbindungsabbrüche gehäuft auftraten, habe ich mir dann eine Fritzbox 7430 gekauft. Das Problem wurde dadurch leider nicht behoben. Nur selten habe ich noch längere Verbindungen, meistens wenn der Router Nachts längere Zeit aus war. Wenn aber einmal die Verbindung unterbrochen wurde, geht es immer so weiter mit Neuverbinden, wieder Abbruch ....


      Synchronisiert wird immer mit der höchstmöglichen Geschwindigkeit (ca. 11MBit/s). Signal/Rausch-Verhältnis und Dämpfung sehen ok aus. Wenn ich in der Fritzbox unter Störsicherheit alles auf "maximale Stabilität" stelle, ändert sich an den Unterbrechungen überhaupt nichts. Nur die Verbindungsgeschwindigkeit sinkt natürlich.


      Das Log der Fritzbox, nach einer Nacht, wo der Router aus war, habe in angehängt. Interessant finde ich die Zeiten, die vergehen zwischen den Meldungen "DSL ist verfügbar" und "DSL antwortet nicht" (in Sekunden):


      3217,100,100,69,33,21,21,25,27,27,29,27,26,26,27,12,9,9,8,7,7,7,7,7,7,9,8,7,7,6,6,6,6,6,6,5,5,5,4,5,5,4,4,4,4,4,4,4,4,4,4,3,4,3,3,3


      Am Anfang also eine längere Verbindung, danach sinkt die Verbindungsdauer. Die Änderung der Verbindungsdauern ist ziemlich gleichmäßig, auch wenn sie zwischendurch mal wieder etwas ansteigt.
      Damit würde ich eine externe Störquelle ausschließen, denn die "weiß" ja nicht, wann die Verbindung angefangen hat. Bei einer externen Störquelle würde man zufällig lange Verbindungsdauern erwarten.


      Die einzigen Komponenten, wo eine Fehlfunktion von der Verbindungsdauer abhängen kann, sind mein Router und der DSLAM. Meinen Router habe ich wie gesagt bereits getauscht, also kann es nur der DSLAM sein.
      Deswegen meine ich bringt es nichts, die Leitung durchzumessen, die ziemlich gut ist (kaum Fehler, solange die Verbindung steht), sondern am besten gleich meine Leitung in einen anderen Port am DSLAM stecken oder die Linecard tauschen.



      Was ist gestört ?
      Kein DSL Signal () Telefonie ( ) Bandbreite ( ) Abbrüche (x)


      Hat der Anschluss bereits funktioniert?
      Ja(x) Nein ( )


      Funktioniert eine Internetverbindung?
      Ja(x) Nein (x)
      nur kurzzeitig


      Ist die Leuchtanzeige für DSL-Synchronisation dauernd grün?
      Ja( ) Nein (x)


      Sind alle Geräteverbindungen gesteckt / überprüft?
      Ja(x) Nein ( )


      Sind Modem / Router dauerhaft eingeschaltet?
      Ja(x) Nein ( )
      Ich hatte ihn testweise auch mal längere Zeit aus, lasse ihn jetzt aber zumindest tagsüber an, um Tests von Netzbetreiberseite zu ermöglichen.


      Wurde die Konfiguration (ADSL, VDSL) bereits durchgeführt?
      Ja(x) Nein ( )


      Wurde der Router bereits neu gestartet?
      Ja(x) Nein ( )


      Seit wann besteht die Störung?
      Uhrzeit/Datum: (min. 6std)
      Seit Wochen, in den letzten Tagen immer mehr Abbrüche, so dass fast nie mehr als nur ein paar Sekunden Verbindung zustande kommen.


      Gibt es eine Fehlermeldung? Wenn ja was für eine?
      gerne inklusive Screenshot und/oder Logfile
      Log und Screenshots angehängt


      Wurde zuvor bereits eine Störung gemeldet?
      Ja( ) Nein (x)


      Welches Routermodell wird benutzt?
      erst Vodafone Easybox 803a, jetzt Fritzbox 7430


      Ist eine aktuelle Handynummer in den Kontaktdaten im meincongstar Bereich hinterlegt?
      falls nicht, bitte im Chat oder im Kontaktformular mit angeben.
      ja

      Bilder

      Dateien

    • Hallo Harry,


      die Verbindung ist seit 13:30 wieder stabil. Seltsam, weil du erst um 17:08 geschrieben hast, dass du die Störungsmeldung weitergegeben hast. Jedenfalls bin ich froh, dass es wieder funktioniert. Es hätte mich zwar interessiert, was gemacht wurde, aber es hat sich niemand gemeldet bisher. Trotzdem vielen Dank.