• Rufnummernportierung

      Hallo


      Bei meinem Umzug musste ich meinen Congstar-DSL-Tarif kündigen, weil am neuen Wohnort die Leistungen nicht angeboten werden.
      Nach Ablauf der Kündigung wollte ich, wie vorher mit dem Support hier und dem neuen Anbieter besprochen, meine beiden Rufnummern zum neuen Anbieter umziehen.


      Jetzt wurde bemängelt, dass der Portierungsantrag falsch oder unvollständige Informationen zum Anschlussinhaber enthalten würde. Ich kann mit zwei Problemquellen vorstellen:
      1) Ich habe meinen 2. Vornamen vergessen auf dem Formular anzugeben (der aber in den Kundendaten steht)
      2) Ich habe die Adresse angegeben unter der der DSL-Vertrag genutzt wurde. Inzwischen habe ich natürlich im Kundencenter meine neue Adresse hinterlegt.


      Was war das Problem? 1 oder 2 oder beides?
      Daher die Frage: Welche Adresse gebe ich an? Die Adresse unter der der DSL-Vertrag genutzt wurde oder die jetzt neu im Kundencenter hinterlegte Anschrift?
      Ich will das Formular jetzt nicht noch x Mal einreichen und hoffen, dass es irgendwann richtig ist.


      vg