• The_Virus

    Congstar akzeptiert N26 Bank nicht

      Ich bin recht ziemlich unzufrieden, dass Congstar die neue N26 Bank nicht akzeptiert.
      Number26 ist gerade dabei alle Kunden von der ehemaligen "Wirecard Bank" zur eigenen "N26 Bank" umzuziehen. Dabei erhalten alle Kunden auch eine neue IBAN und die neue BIC der N26 Bank. Doch diese Kontoverbindung kann ich nicht als Abrechnungs-Konto für Congstar hinterlegen. Wenn ich es in meinem Kundenbereich ändern will, kommt eine fehlermeldung die IBAN/BIC sei nicht gültig.


      Ein Brief an der Support ergab, dass auch die meine N26 Bank Kontoverbindung nicht manuell hinzufügen können und man auch nicht weiß, ab wann das möglich sein wird. Das finde ich ein Unding, das ist ein gültiges Konto und die N26 Bank gibt es nun schon mehere Wochen. Wie lange kann es dauern, diese Kontodaten ins System einzupflegen?!

    • Zur hilfreichsten Antwort springen

      Hallo The_Virus und willkommen im congstar Forum!


      leider ist dies ein Problem, bei dem wir dir auch nicht viel mehr sagen können.
      Da die N26 Bank erst seit Kurzem existiert, ist es anscheinend nicht mit einem einfachen einpflegen ins System getan. Wo genau das Problem liegt, dazu liegen uns allerdings keine Informationen vor.
      Das Problem ist aber bekannt und die Fachabteilung versucht so schnell wie möglich eine Lösung zu finden.
      Sobald wir mehr wissen, werden wir dich hier informieren.


      Gruß Bea

      10390-congstar-hilfe-team-jpgIch bin hier - um dir zu helfen!
      Damit ich auf dein Kundenkonto zugreifen darf, trage bitte deine Daten in dein Forenprofil ein.
      Gut zu wissen: Allgemeine Themen | Tarif- & Produktberatung | Homespot-Tarife | DSL & Festnetz | Handys
      Schau mal rein: Thema der Woche | Created | Facebook | Twitter | Instagram | YouTube

    • Kim S.

      Hallo CrocodileReborn,


      da das Problem mit dem Eintragen der Bankverbindung allein die Schuld unseres System ist, musst du die Mahngebühren selbstverständlich auch nicht zahlen. Schick uns doch bitte einmal eine Mail übers Kontaktformular, in der du die Situation kurz angibst. Übrigens funktioniert das Eintragen der Bankverbindung jetzt endlich. Gib bei der Mail also auch nochmal deine neue Banverbindung an :)


      Du müsstest jetzt einmal die Kosten, die nicht abgebucht werden konnten, selbst überweisen, ab der nächsten Rechnung funktioniert dann alles wieder problemlos automatisch im Hintergrund.


      Wir entschuldigen uns nochmals hier für die Umstände, das ist mehr als unglücklich gelaufen. :| :(


      Gruß
      Kim S. :)

    • Hilfreichste Antwort
    • Hallo CrocodileReborn,


      die N26 kannst du nun über deinen meincongstar Bereich ändern, wir haben unser System nun geupdatet.


      Falls Mahngebühren angefallen sind, melde dich bitte im Chat oder per Mail geht beides, dann erstatten wir dir die Mahngebühr.


      Viele Grüße
      Andreas M.

      Hi vikin9,
      das Problem ist uns bekannt, leider konnten wir bisher keine Lösung finden. Eine Bestellung ist dennoch möglich über das Bestellformular. https://www.congstar.de/formulare-bestellung/ Das Bestellformular sendest du dann einfach per Kontaktformular https://www.congstar.de/hilfe-…e/kontakt/kontaktformular an uns und wir können die Bestellung dann auch mit deiner IBAN von N26 aufnehmen. Ich hoffe das dies eine geeignete Zwischenlösung für dich ist.
      Gruß Patrick

      10390-congstar-hilfe-team-jpgIch bin hier - um dir zu helfen!
      Damit ich auf dein Kundenkonto zugreifen darf, trage bitte deine Daten in dein Forenprofil ein.
      Gut zu wissen: Allgemeine Themen | Tarif- & Produktberatung | Homespot-Tarife | DSL & Festnetz | Handys
      Schau mal rein: Thema der Woche | Created | Facebook | Twitter | Instagram | YouTube

      Hi Patrick,


      danke für schnelle Antwort. Ich glaube über den Formular kann man nicht alles wie Online machen, oder? Anbei noch zusätzliche Fragen:
      1) Kann man auf dem Formular einen Gutscheincode von Corporate Benefits einlösen? (in Gutscheinbedingungen steht: nur Online)
      2) Ist auf diesem Weg auch Auswahl von einer Wunschnummer möglich? (z.B. durch Aufschreiben von 2-3 ausgewählten Alternativen, die man Online sehen kann)
      3) Kann ich hilfsweise für die Anmeldung meine Kontonummer angeben, und dann später mit der N26 IBAN von meiner Frau ersetzen (z.B. über MeinCongstar Panel).


      Viele Grüße,
      Viki

      Hey vikin9,


      leider ist das mit den Corporate Benefits und der Wunschrufnummer nicht über das Formular möglich. Richtig doof. ;( Aber du hast tatsächlich selber schon die Lösung mitgebracht: Bestell über deine Frau (Bankkunde und Vertragsinhaber müssen die selbe Person sein) und lass den Vertrag dann später einfach auf dich umschreiben. So kannst Du ganz normal online bestellen und die von dir gewünschten Zusatzeinstellungen vornehmen.


      Ich denke, der Weg ist zwar etwas länger, aber die beste Lösung in diesem Fall.


      MFG
      Mario J.

      Ich bin hier - um dir zu helfen!
      Damit ich auf dein Kundenkonto zugreifen darf, trage bitte deine Daten in dein Forenprofil ein.
      Gut zu wissen: Allgemeine Themen | Tarif- & Produktberatung | Homespot-Tarife | DSL & Festnetz | Handys
      Schau mal rein: Thema der Woche | Created | Facebook | Twitter | Instagram | YouTube

    • LittleItaly

      Hallo,
      ich kann nur bestätigen, dass das Problem immer noch besteht. Wollte gerade mit einer N26 IBAN eine Bestellung per Online Formular abschicken und die IBAN der N26 wurde partout nicht akzeptiert.
      Nach 2 Jahren bestehendem Problem ist das von eurer Fachabteilung leider echt eine schwache Leistung.


      Habe nun eine andere Bankverbindung genutzt und hoffe das ich es wie beschrieben nachträglich in meinem Mein Congstar Bereich ändern kann auf die N26. Wenn das nicht gehen sollte bin ich wieder weg.
      Sorry, aber das geht nicht. Macht eurer Fachabteilung mal Beine!


      Grüße

    • Hallo,
      auch ich habe heute leider die Erfahrung machen müssen, dass N26 scheinbar nicht akzeptiert wird. Zumindest in den Einstellungen im eigenen Account. Ich habe gerade mit dem Support Chat geschrieben und die haben mir die IBAN jetzt eingetragen. Ich habe gleich mit angemerkt, dass ich keine Mahngebühren zahlen möchte, falls das Lastschriftmandat mit N26 doch nicht funktionieren sollte. Angeblich erhalte ich eine Mail von der entsprechenden Fachabteilung, sobald klar ist, ob die Abrechnung über N26 möglich ist.
      Bisher war ich mega-zufrieden mit Congstar. Aber das ist echt traurig. Immerhin existiert das Problem seit zwei Jahren.
      Sobald ich von der Fachabteilung eine Rückmeldung bekomme, werde ich mich noch mal melden.


      Grüße

    • Hallo marcoloew,

      Ich habe gleich mit angemerkt, dass ich keine Mahngebühren zahlen möchte, falls das Lastschriftmandat mit N26 doch nicht funktionieren sollte.

      Das sollen Sie auch nicht und das werden Sie auch nicht.


      Wie ich sehe, ist eine Bankverbindung eingetragen und die eingetragene Bankverbindung sehen Sie auch in verkürzter Weise in Ihrem meincongstar Kundencenter unter http://www.congstar.de/meincongstar und dann MEINE DATEN.


      Wenn im Chat die korrekte IBAN abgegeben wurde, hat das auch seine Richtigkeit.


      Liebe Grüße,
      Fynn

      10390-congstar-hilfe-team-jpgIch bin hier - um dir zu helfen!
      Damit ich auf dein Kundenkonto zugreifen darf, trage bitte deine Daten in dein Forenprofil ein.
      Gut zu wissen: Allgemeine Themen | Tarif- & Produktberatung | Homespot-Tarife | DSL & Festnetz | Handys
      Schau mal rein: Thema der Woche | Created | Facebook | Twitter | Instagram | YouTube