einzelne Rufnummer von Congstaranschluß auf anderen Congstaranschluß übertragen

      Hallo,


      jemand in meiner Familie ist vor Jahren von der DTAG zu Congstar gewechselt und hatte dabei drei Rufnummern mit genommen. Ist es möglich eine dieser Rufnummern auf einen anderen Congstaranschluß zu übertragen und die anderen zwei Rufnummern beim alten Eigentümer zu belassen?


      Falls unverständlich geschrieben.
      Kunde A Congstar hat die Rufnummern 123, 456, 789
      und möchte die Rufnummer 456 an Kunde B übertragen, 123 und 789 bleiben bei Kunde A
      Kunde B Congstar erhält die Rufnummer 456 von Kunde A
      Beide bleiben Kunden mit eingenem Vertrag.


      Vielen Dank im Vorraus
      Sprinter :)

    • Hilfreichste Antwort
    • Hallo Sprinter und Willkommen im congstar Forum!


      Geht es um Mobilfunk oder einen DSL Anschluss? Falls es um DSL geht ist das nicht möglich.
      Falls es um einen Mobilfunk Vertrag ist es möglich einen einzelnen Vertrag auf ein neues Kundenkonto mit neuem Vertragsinhaber zu übertragen. Die Übertragung des Vertrags auf ein bereits bestehendes Kundenkonto ist leider nicht möglich. Für die Vertragsumschreibung wird ein neues Kundenkonto erstellt.


      Es sind folgende Unterlagen sowohl vom bisherigen als auch von dem neuen Vertragspartner notwendig:


      schriftliche Anfrage, inkl. Kundennummer / Auftragsnummer / Vertragsnummer


      Vom alten Vertragsinhaber
      Vor- und Zuname
      Adresse
      Geburtsdatum
      formlose Abtretungsserklärung (inkl. Unterschrift)


      Vom neuen Vertragsinhaber
      Vor- und Zuname
      Adresse
      Geburtsdatum
      Bankverbindung
      E-Mail-Adresse
      Rückrufnummer
      formlose Übernahmeerklärung (inkl. Unterschrift)
      Zur Legitimation Kopie des Personalausweises / Pass


      Diese Daten müsst ihr uns schriftlich zukommen lassen mit allen oben angeführten Unterlagen. Kontaktmöglichkeiten:


      E-Mail-Kontaktformular
      Kontaktformular (Bitte beachten: Anhänge nicht größer als 3 MB.)


      Viele Grüße,
      Harry

      Vielen Dank für die Antwort Harry :),


      ich hätte dann gleich noch eine weitere Frage.
      Ist es denn möglich das Kunde B die VOIP Zugangsdaten von Kunde A verwendet. Ich meine gelesen zu haben das dies bei der DTAG möglich ist, vielleicht auch bei der Tochter Congstar?


      Viele Grüße


      Sprinter

    • Moin


      Schade das das bei Congstar nicht geht.


      Bei der Telekom ist es wohl in einem eingen Rahmen (Familie Wohngemeinschafft) möglich einzelne Rufnummern auf andere Anschlüsse zu portieren.


      Weiss allerdings nicht ob dieses immer oder nur nach Beendigung eines Vertrages möglich ist.


      Bis denne


      Michael