• Stefan23

    Rückzahlung der Anzahlung

      Am 09.1.17: Ratenplan eines sofort lieferbaren Handys bestellt.
      Am 10.1.17: Anzahlung abgebucht.
      Am 11.1.17: Ratenplan von meiner Seite storniert, da Handy angeblich Lieferzeit von 3-4 Wochen hat. Frist für Rückzahlung auf 18.1. gesetzt.
      Am 12.1.17: Ratenplan Stornierung bestätigt.


      Bis heute, 19.1.17 keine Rücküberweisung der Anzahlung trotz mehrfacher Aufforderung und Fristsetzung, keine Rückmeldung auf Nachfragen.


      Was ist da los?

    • Kim S.

      Hallo Stefan23,


      bei einer Stornierung dauert es in der Regel 14 Tage, bis die bereits gezahlten Beträge zurücküberwiesen werden. Dies hat technische Gründe und kann leider nicht beschleunigt werden.


      Gruß
      Kim S. :)

    • Stefan23

      Tut mir leid, aber die Ausrede "technische Gründe" ist ja wohl völlig daneben. Möglicherweise kann oder will congstar das nicht. Es ist technisch absolut problemlos möglich.


      Es ist auch keine Antwort darauf, warum E-Mails an den Kundensupport kategorisch ignoriert werden. Vermutlich ist man sich dort bewusst, dass es technisch durchaus möglich wäre.

    • Kim S.

      Hallo Stefan23,


      auch wenn es dir nicht gefällt, ist es so, dass Auszahlungszeiträume bei uns durch ein großes System laufen, und an einer Stornierung etwas mehr an technischen Vorgehensweisen hängt, als nur einer Auszahlung der angezahlten Beträge.


      Weiterhin möchte ich dir deutlich sagen, dass Emails definitiv nicht ignoriert werden. Ich möchte dich bitten, diese Unterstellungen zu lassen und einmal vorsichtig schon auf die Nettiquette hinweisen. Wir sind hier im Forum sehr offen für Kritik, Unterstellungen wie "bei congstar werden Emails kategorisch ignoriert", sind aber schlichtweg falsch und haben nichts mit Kritik zu tun.


      Die Auszahlung deiner Anzahlung wird nach 14 Tagen passieren. Eine Beschleunigung ist nicht möglich.


      Gruß
      Kim S. :)

    • Stefan23

      Es wurde auf keine einzige meiner E-Mails seit dem 11.1.17 die bis heute alle noch sehr freundlichen und sachlich waren nicht ein einziges mal geantwortet. Da liegt die Vermutung leider nahe. Vermutlich laufen die auch durch ein technisch kompliziertes System und ich muss mit 14 Tagen Antwortzeit rechnen. :D

    • Hallo Stefan23,


      wir haben zwei E-Mails von dir erhalten. Eine am 12.01., auf die wir dir am gleichen Tag geantwortet haben. Dort wurde dir die Stornierung bestätigt. Und eine von heute, auf die du auch zeitnah eine Antwort erhalten wirst.


      Hast du uns noch andere Mails geschrieben? Wenn ja, hast du diese unter der E-Mail Adresse verschickt, die in deinem meincongstar-Bereich hinterlegt ist?


      Viele Grüße,
      Harry

    • Hallo Stefan23,


      ja, ich sehe gerade, dass du uns am 11.01. noch eine Mail unter einer anderen Mail Adresse geschickt hast, in der du uns mitgeteilt hast warum du deinen Vertrag storniert hast. Da zu dem Zeitpunkt der Bearbeitung der Mail deine Stornierung bereits durchgeführt wurde, wurde diese Mail nicht mehr bearbeitet.


      Ein konkretes Anliegen, außer der Stornierung kann ich der Mail allerdings auch nicht entnehmen.


      Viele Grüße,
      Harry

    • Algernon Moncrieff

      14 Tage passen schon. War eine EU-Regulierung (wer Spaß an bürokratischen Texten hat, mag EU-Verbraucherrechterichtlinie googlen). Am bekanntesten daraus sind vielleicht die Regeln zur Telefonwerbung.


      Der Verbraucher 14 Tage um die Ware zurückzusenden und der Unternehmer 14 Tage für die Erstattung der Kosten. Ist nur fair.


      Grüße
      Algernon