Welche Konditionen bekommen Bestandskunden beim Wechsel in neue Allnet-Flat?

      Hallo Support-Team,


      zur Einführung der neuen Tarife mit 4G erklärte man mir an der Telefonhotline, dass alle Bestandskunden mit der Einführung der 4G-Verträge die Möglichkeit hätten, in die neuen Verträge zu wechseln. Ohne Verlängerung der Laufzeit und zu den Konditionen 20€ Allnet-Flat + 5€ Highspeed (optional).


      Meine Frau ruft daraufhin gleich selbst bei der Hotline an um ihre alte Allnet-Flat in den neuen 4G-Tarif umzuwandeln. Ihr wurden am Telefon auch die neuen Konditionen (20€ für die Allnet-Flat + 5€ Highspeed, genau wie mir zuvor ein anderer Hotlinemitarbeiter auch schon genannt hat) bei der Tonbandaufnahme vorgelesen und sie hat mündlich bestätigt.


      Danach kommt eine Bestätigungsmail, die meine Frau blöderweise nicht liest. Da wäre jetzt nämlich gestanden, dass sie für die neue Allnet-Flat 25€ + 5€ Highspeed zahlen soll. Bis wir das merken, uns wieder an die Telefonhotline wenden und per Kontaktformular die Tarifänderung widerrufen wollen, ist die Frist abgelaufen.


      Und um der Sache jetzt noch absurder zu machen, hatte ich gestern ein Telefonat mit der "Kundenrückgewinnung" wegen meiner zum Juni gekündigten Allnet-Flat. Ich habe dabei das Problem mit dem Vertragswechsel meiner Frau geschildert und da sagt doch der Kollege, dass seines Wissens auch Bestandskunden in die neuen Konditionen für 20€ + 5€ 4G wechseln können. Sie wurden erst kürzlich zu den neuen Verträgen beschult und das wäre sein Wissensstand.


      Dazu schwirren mir jetzt zwei Fragen im Kopf herum:


      Was wiegt jetzt schwerer? Die durch eine Tonbandaufnahme dokumentierte Vertragsänderung, bei der meiner Frau die Konditionen 20€ + 5€ 4G genannt wurden oder die Auftragsbestätigung per Mail? Ist es möglich, diese Aufzeichnung anzufordern oder sich vorspielen zu lassen?


      Und mal grundsätzlich, gibt es jetzt die Möglichkeit für Bestandskunden in die neuen Konditionen "20€ + 5€ 4G" zu wechseln oder eben nicht? Immerhin habe ich zwei mal die Auskunft bekommen wie oben beschrieben.

    • Hilfreichste Antwort
    • Hallo elemer,


      es gilt was schriftlich in der Auftragsbestätigung festgelegt wurde. Es kann allerdings sein, dass von der Hotline ein Rabatt angeboten wurde. Das wird über eine Gutschrift geregelt und steht deswegen nicht in der Auftragsbestätigung.


      Grundsätzlich gilt für Tarifwechsel ein Preis von 25€ + 5€ für die Highspeed Option. Der günstige Preis ist eine Aktion für neue Verträge.
      Ob bei Ihrer Frau ein Rabatt angeboten wurde kann ich hier leider nicht klären. Ihre Frau kann sich gerne bei uns melden, zum Beispiel im Support Chat und die Support Mitarbeiter können dann eventuelle Rabatte nachschauen.


      Viele Grüße,
      Laura.

      Hallo Laura,


      ich möchte mich mal an das Thema anhängen.


      Deine Aussage, dass grundsätzlich bei Tarifwechsel ein Preis von 25€ + 5€ für die Highspeed Option gilt kann doch so nicht stimmen. Mir wird unter "mycongstar" ein günstigerer Preis angezeigt. Dieser Preis ist gültig bei Wechsel bis 30.04.2018. Mich würde die Allnet Flat mit 2GB + Highspeed Option 20€ zusammen kosten.


      Was stimmt denn nun? Vertrauen erweckt das nicht gerade.


      Gruß
      Flaschpoint

      Hallo Flashpoint,


      neben den Aktionen für Neukunden gibt es natürlich auch immer wieder verschiedene Aktionen für unsere Bestandskunden. Ja, die gibt's wirklich ;)
      Diese Angebote werden euch dann in eurem meincongstar Kundencenter angezeigt und können darüber (und natürlich auch über unsere Servicekanäle) gebucht werden. Diese Angebote werden euch dann in eurem meincongstar Kundencenter angezeigt und können dort (und natürlich auch über unsere weiteren Servicekanäle) gebucht werden. Diese Aktionen können sich von Kunde zu Kunde unterscheiden. Es lohnt sich also immer mal wieder im Kundencenter vorbeizuschauen.


      Der generelle Preis, ohne ein individuelles Kampagnenangebot, ist allerdings wie oben von Laura beschrieben.


      Viele Grüße, Tatiana

      10390-congstar-hilfe-team-jpgIch bin hier - um dir zu helfen!
      Damit ich auf dein Kundenkonto zugreifen darf, trage bitte deine Daten in dein Forenprofil ein.
      Gut zu wissen: Allgemeine Themen | Tarif- & Produktberatung | Homespot-Tarife | DSL & Festnetz | Handys
      Schau mal rein: Thema der Woche | Created | Facebook | Twitter | Instagram | YouTube


      So sieht es nämlich aus. Es schwirren doch offensichtlich bei congstar intern verschiedene Versionen vom Wechsel in die neue Allnet-Flat herum. Anders ist es doch nicht möglich, dass sowohl mir als auch meiner Frau die Konditionen so genannt wurden. In meinem Fall ja sogar mehrmals, an unterschiedlichen Tagen und von verschiedenen Mitarbeitern/Abteilungen (normale Hotline und Kundenrückgewinnung, außer das ist das selbe Callcenter).



      Das ist doch genau der Punkt Tatiana. Laura schreibt weiter oben, dass die Konditionen "grundsätzlich" 25€ + 5€ für Bestandskunden sind und von Dir wird das mit "Aktionen für Bestandskunden" relativiert. Genau das ist mir ja erklärt worden! Bestandskunden können in die neuen Tarife wechseln zu den Neukundenkonditionen.


      Keine Frage, die E-Mail zur Bestätigung der Tarifwechsels nicht genau zu lesen ist unser Fehler. Was hier aber seitens congstar gerade abgeht mit der Einführung von 4G und dem Wechsel in die neuen Tarife ist absolut bodenlos.


      Edit:
      https://www.congstar-forum.de/…?postID=384624#post384624

    • Das ist doch genau der Punkt Tatiana. Laura schreibt weiter oben, dass die Konditionen "grundsätzlich" 25€ + 5€ für Bestandskunden sind und von Dir wird das mit "Aktionen für Bestandskunden" relativiert. Genau das ist mir ja erklärt worden! Bestandskunden können in die neuen Tarife wechseln zu den Neukundenkonditionen.


      So funktioniert das Wort "grundsätzlich". Einem Grundsatz folgend, aber bestimme Ausnahmen zulassend.


      Der Tarif kostet grundsätzlich 25 + 5 Euro. Ausnahmen gibt es (ganz offensichtlich). So weit, so normal.
      Blöd gelaufen ist in diesem Fall wohl nur, dass die congstar Mitarbeiter selbst nich genau checken bei welchem Kunden welcher Preis gilt und dann am Telefon einen anderen Preis nennen als später in der Auftragsbestätigung.
      Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, dass Gespräche mit der Hotline aufgezeichnet werden, wenn ein Verkauf erfolgt. Schreib doch erstmal eine Mail an congstar und bitte zu prüfen warum der Preis nun höher ist als telefonisch vereinbart. Da du (bzw. deine Frau) am Telefon nur das OK für einen Tarifwechsel zum Preis von 20 + 5 Euro gegeben hat, wird sich das sicher klären lassen.


      Kleiner Hinweis: Schick eine Vollmacht mit, wenn du im Namen deiner Frau die Mail schreibst. Sonst stellt sich der Service aus guten Gründen erstmal quer und kann dir keine Auskünfte geben.

      Hallo nochmal elemer,


      den Hinweisen auf eine Vollmacht von deiner Frau und einer Reklamation per E-Mail kann ich mich eigentlich nur noch anschließen. Hier im Forum können wir leider keine Änderungen an deinem Tarif oder entsprechende Gutschriften vornehmen. Tut mir leid.


      Außerdem können wir leider nur kommunizieren, was uns von offizieller Seite bestätigt wird. Aktuell wird unser neues Angebot an die von euch vorgetragenen Anliegen und Bedürfnisse angepasst. Leider lässt das Ergebnis noch etwas auf sich warten. Die neuen Bestandskundenkampagnen sind aus meiner Sicht aber definitiv ein Schritt in die richtige Richtung!


      @Dr. Octagonapus: Deinen Doppelpost habe ich deaktiviert, kein Problem :) und vielen Dank!


      Viele Grüße, Tatiana

      10390-congstar-hilfe-team-jpgIch bin hier - um dir zu helfen!
      Damit ich auf dein Kundenkonto zugreifen darf, trage bitte deine Daten in dein Forenprofil ein.
      Gut zu wissen: Allgemeine Themen | Tarif- & Produktberatung | Homespot-Tarife | DSL & Festnetz | Handys
      Schau mal rein: Thema der Woche | Created | Facebook | Twitter | Instagram | YouTube